Information ausblenden

vst power & co

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von NOMYS, 27.11.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NOMYS

    NOMYS Themenersteller

    Registriert seit:
    30.08.02
    Punkte:
    920
    920
    also, ich das vst-leistungsfenster in Cubase vst 5 öffne, so zur Kontrolle.
    Das, was die Anzeige nun als VST Leistung zeigt, auf wessen kosten geht das ? (arbeitsspeicher? Dsp?)

    Wann wird der arbeitsspeicher verwendet? (besser gesagt: für welche aktionen?)

    Wann schlägt die CPU azeige aus?

    Ich würde mich freuen, wenn jemand mich etwas darüber aufklären könnte.

    Gruß
    NOMYS
     
  2. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    Nun, es ist relativ einfach,

    die vst.Leistung zeigt dir im oberen Bereich die CPU-Auslastung (Prozessor) an. Ich weiss es nicht genau, aber ich nehme an dass diese Auslastung zumindest ab WIN NT aus dem Taskmanager - Systemleistung ausgelesen wird.

    Im unteren Bereich findest du die Auslastung der HDD (Festplatten) I/O (In/Out). Will heissen
    die Daten die gleichzeitig von HDD gestreamt werden können hat auch seine Grenzen und diese Auslastung siehst du hier.

    Gruss, Tschööööö :-D
     
  3. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    hab ich veregessen: die Auslastung des Arbeitsspeichers wird hier nicht angezeigt.
    Der Arbeitsspeicher fungiertwie ein cach. D.H.
    Daten die von HDD kommen werden zuerst in den Arbeitsspeicher geladen um schneller zugreifbar gemacht zu werden. Also ist dieser
    nicht für die Berechnung der Plugs zuständig.
    Die Grafik wird in der Regel in den Arbeitsspeicher der Grafikkarte gecashed, d.h
    belastet deinen RAM nicht. Die Auslastung des ARbeitsspeichers kannst du ab WIN NT auch
    im Taskmanager/Systemleistung ansehen.
     
  4. NOMYS

    NOMYS Themenersteller

    Registriert seit:
    30.08.02
    Punkte:
    920
    920
    Danke für die Aufklärung.

    dann muss ich noch mal genau in Sachen Cache meinen Rechner untersuchen...um meine 640 MB RAM wirklich auszunutzen.

    Ich hab leider nur einen 700 MHz Prozessor :-(
    da kommt man schon relativ schnell an gewisse Grenzen...
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.