Information ausblenden

VST-Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von salvi70, 28.02.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. salvi70

    salvi70 Themenersteller

    Registriert seit:
    12.05.05
    Punkte:
    98
    98
    Hallo!

    Wie in anderen Forumsbeiträgen bereits erwähnt, habe ich nach mehrjähriger Pause entschieden, zu Hause ein kleines Homestudio einzurichten.
    Den 6 Monate alten Laptop habe ich aufgerüstet, Cubase 7 installiert, Audio-Interface (UR22), Controller (CC121) und Monitore (HS80M) erworben (alles über Onlinebörsen ausser das UR22).
    Derzeit hirne ich an einem geeigneten Studiotisch.

    Das andere Thema sind die Sounds und Plugins.
    Das letzte Mal als ich in Cubase VST installiert habe, war vor etwa 5-6 Jahren. Kurz: alles veraltet und überholt.
    Ich möchte mir etwas neues zulegen. Der Markt ist aber dermassen voll und unübersichtlich (von gratis-Sounds als Download zu super-teuren Bundles).
    Meine Stilrichtung: House, Progressive, auch melodiöser mit Gesang à la D.Guetta, C.Harris, usw.

    Was würdet ihr mir als „Alt-Newbie“ für ein Starter-Kit, Start-Bundle empfehlen.
    Preislich sollte es nicht teurer als 800 Euro sein.

    Danke!
     
    salvi70, 28.02.13
    #1
  2. Ishido

    Ishido

    Registriert seit:
    01.05.10
    Punkte:
    8.608
    8608
    - massive
    - omnisphere
    - sylenth 1
    - u-he diva

    müssen ja nicht alle auf einmal sein :D
     
    Ishido, 28.02.13
    #2
  3. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Bitte noch einen kleinen Erfahrungsbericht zu dem Teil ;-)

     
    Saurus, 28.02.13
    #3
    helge1973 bedankt sich.
  4. salvi70

    salvi70 Themenersteller

    Registriert seit:
    12.05.05
    Punkte:
    98
    98
    @ syrius
    haha.. ich fühl mich beobachtet.. das du dir so vieles merken kannst? :)

    ja, der bericht folgt. wie erwähnt, ich bastle noch an einem tisch herum, d.h. ich habe die hardware noch nicht angeschlossen.
    sobald ich starte und ein paar abende damit gearbeitet habe, schreibe ich etwas.

    @ VanJarre
    danke für die inputs!
     
    salvi70, 28.02.13
    #4
  5. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Gerade gestern hatte ich auch den Finger am Abzug für das UR22. Bei "T" ist das im Moment nicht mehr lieferbar - erst in zwei Wochen wieder. Dann fiel mir auch Dein anderer Fred wieder ein und ich dachte: "Ach macht nix, dass es gerade nicht sofort erhältlich ist. Du wolltest doch sowieso abwarten, was Salvi zu dem Teil sagt." :-D


    .
     
    Saurus, 28.02.13
    #5
    helge1973 bedankt sich.
  6. marciparki007

    marciparki007

    Registriert seit:
    20.02.13
    Punkte:
    123
    123
    Momentan gibt es Komplete Ultimate für sehr günstig.
    Damit kann man schon etwas anfangen ;-)
    Das würde ich zum Anfang empfehlen, wobei auch wie schon genannt omnisphere und u-he diva zu empfehlen sind, wie eigentlich alle Produkte von Spectrasonics oder u-he.
    Wenn ich noch mal neu anfangen würde,
    Battery
    Massive
    u-he diva
    Da stimmt einfach die Chemie. Und die muss stimmen ;-)
    Battery und Massive sind beide in Komplete Ultimate enthalten.

    Viel Spaß!!!
     
    marciparki007, 28.02.13
    #6
    salvi70 bedankt sich.
  7. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    31.487
    31487
    Für deine Musikrichtungen reicht ein oder zwei synths.

    Wenn du Synthesenewbie bist kaufe dir Sylenth one, der ist recht simpel und kann richtig viel. Da kriegst du fast jeden Sound raus den du willst, und dabei ist er recht übersichtlich.

    Wenn du Sylenth aus dem FF beherrschst oder ein bsichen mehr möglichkeitne möchtest dann kauf dir Massive, der ist einfach das non plus ultra, der kann alles, man muss nur wissen wie.

    Was n netter nebenbei Spielkram ist wäre FM8 wegen der FM Synthese.... ist aber kein Muss, ist lediglich was gänzlich anderes als Sylenth und Massive.

    Ich benutze ausschließlich diese drei, und bin noch laaaaange nicht am Ende der Möglichkeiten damit.

    Lg!

    edit: Stimme Marcipark zu, Battery ist für drums das non plus ultra. Mit dem Complete Bundle hast du n rundum sorglos Bundle, wenn du soviel investieren willst, dann ab dafür!!!!
     
    Schlumpfpeter, 28.02.13
    #7
  8. marciparki007

    marciparki007

    Registriert seit:
    20.02.13
    Punkte:
    123
    123
    na, er hatte 800 Euro gesagt, da sprang mir Komplete Ultimate quasi ins Auge.
     
    marciparki007, 28.02.13
    #8
  9. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    31.487
    31487
    Ja denn, Complete und erstmal wunschlos glücklich sein! Die ganzen anderen Instrumente, Klaviere, Rodes etc. sind ja klanglich auch durchaus gut bis sehr gut.

    Ich seh grad, 400 Euro, das ist wirklich ein Kampfpreis, was anderes macht da im Vergleich eigentlich überhaupt keinen Sinn wenn man von null anfängt und auf Soundsuche ist.

    Ich würde definitiv zu Complete raten.

    lg!
     
    Schlumpfpeter, 28.02.13
    #9
    salvi70 und marciparki007 bedanken sich.
  10. thomypacker

    thomypacker

    Registriert seit:
    19.08.12
    Punkte:
    169
    169
    U-He Diva wurde genannt, aber auch der Zebra 2 aus gleichem Hause ist sehr gut. Der kann so ziemlich alles an Sounds was man sich vorstellen kann.
     
    thomypacker, 28.02.13
    #10
  11. JGR

    JGR

    Registriert seit:
    06.07.12
    Punkte:
    230
    230
    Sonic Academy ANA
    Lennar Digital Sylenth1
    NI Massive
    NI Kontakt
    Sugar Bytes Unique
    GForce Minimonsta

    Das sind so meine Lieblinge!
     
    JGR, 28.02.13
    #11
  12. Ishido

    Ishido

    Registriert seit:
    01.05.10
    Punkte:
    8.608
    8608
    und für umme gibt es den amazona/u-he "tyrell"

    da bastel ich gerade am redesign...und kann das teil nur wärmstens an's herz legen
     
    Ishido, 28.02.13
    #12
    salvi70 und marciparki007 bedanken sich.
  13. salvi70

    salvi70 Themenersteller

    Registriert seit:
    12.05.05
    Punkte:
    98
    98
    Hallo zusammen!
    zuerst mal allen einen grossen DANK!

    ich werde mich nun mit dem komplete, dem u-he diva und dem sylenth1 auseinandersetzen und dann entscheiden, was ich kaufe.

    @ Schlumpfpeter: wo hast du das Komplete Ultimate für 400 Euro gesehen?
    Ich finde es nur für 699.-

    *off topic*
    @ VanJarre: hör mir schon den ganzen Abend deinen Song "Stay" an: fantastisch! Kompliment!

    Gruss!
     
    salvi70, 28.02.13
    #13
  14. marciparki007

    marciparki007

    Registriert seit:
    20.02.13
    Punkte:
    123
    123
    das stimmt. ultimate für 699 Euro.
    Schlumpfpeter wird hier komplete und komplete ultimate verwechselt haben.
    ultimate fuer 699 Euro ist wie geschenkt.
    U-he zebra ist auch toll :)
     
    marciparki007, 28.02.13
    #14
  15. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    11.096
    11096
    Zu den Synthesizern wurde ja schon allerhand empfehlenswertes geschrieben. Gerad der "Tyrell" hat ein unglaubliches Preis./Leistungsverhältnis. Es lohnt sich also auch den Freewaremarkt mal abzuchecken. Da gibt es wirklich ein paar sehr gute Sachen.

    Was ich aber noch hinzufügen möchte ist das Thema Drums.

    Da werfe ich jetzt mal so´n paar Dinger in die Runde:

    Als reiner Drumsampler:

    http://www.native-instruments.com/de/products/komplete/drums/battery-3/

    Drumsynthesizer:

    http://www.fxpansion.com/index.php?page=167

    http://www.waldorf-music.info/de/archive/attack.html

    Hybrid Drumsampler/-Synthesizer:

    http://www.linplug.com/rmv.html
     
    Carcinome, 28.02.13
    #15
  16. salvi70

    salvi70 Themenersteller

    Registriert seit:
    12.05.05
    Punkte:
    98
    98
    dann ist es fast schon frech, wenn ich sage, dass hier in der CH ultimate für CHF 679, umgerechnet 550 Euro verkauft wird? :)

    ja, zebra tönt wirklich toll!
    ich hab den unterschied zebra/diva noch nicht wirklich herausgefunden; muss mich noch ein bisschen tiefer einlesen/-hören/-schauen.

    @Carcinome
    Danke für die Inputs zum Thema Drums!
     
    salvi70, 01.03.13
    #16
  17. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    11.096
    11096
    Der grundsätzliche Unterschied:

    DIVA ist konzipiert um die analogen Klassiker (Moog/Roland/Korg) zu emulieren, bzw. eine Mixtur aus den Herstellern bereitzustellen (z.B. Moog-Oszillatoren, Korg-Filter, Roland-Hüllkurven). Also prädestiniert für einen analogen Klangcharakter. In dieser Kategorie empfinde ich DIVA als absolute Spitzenklasse.

    Zebra ist ein modularer Synth, der auch "analoge" Sounds sehr gut erzeugen kann, aber auch "Digitale" Sounds wunderbar beherrscht. Er ist in meinen Augen flexibler als DIVA, allerdings sind die "analogen" Ergebnisse nicht so ganz in der Dimension wie bei DIVA.

    U-He hat hier mit den beiden PlugIn´s so ziemlich mit das Beste am Markt. Da Zebra flexibler ist hast Du natürlich auch eine höhere Lernkurve als bei DIVA, deren Struktur sehr "klassisch" ist.
    Ich vermute, dass Du mit Zebra doch etwas weiter kommst als mit DIVA.
     
    Carcinome, 01.03.13
    #17
    Merano bedankt sich.
  18. salvi70

    salvi70 Themenersteller

    Registriert seit:
    12.05.05
    Punkte:
    98
    98
    @ Carcinome
    wow, super ausführliche Antwort! Danke!
     
    salvi70, 01.03.13
    #18
  19. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    11.096
    11096
    Hierüber freuen sich auch alle, wenn es unten rechts angeklickt wird :) :

    [​IMG]
     
    Carcinome, 01.03.13
    #19
    unkreativ und salvi70 bedanken sich.
  20. DonLogan

    DonLogan

    Registriert seit:
    11.10.12
    Punkte:
    50
    50
    Bei NI Komplete benöitgst Du garnicht die Ultimate Version. Das normale Komplete 8 (399 Euro) reicht vollkommen. Dort hast Du Massive, Battery, Kontakt, Absynth, FM8 und vieles mehr.
     

    Anhänge:

    DonLogan, 05.03.13
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.