Von Windows nach Mac

  • Ersteller Kaulquap
  • Erstellt am

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K
Kaulquap
Registriert
15.10.08
Beiträge
3
Reaktionen
0
Punkte
5
Hallo zusammen,

ich spiele mit dem Gedanken, mich von der Windoof-Welt zu verabschieden und auf [g=18]Mac[/g] umzusatteln. Aus praktischen Gründen sollte es kein Notebook sein und auch kein iMac, weil ich die Anschlüsse (USB usw.) gerne unter dem Schreibtisch habe und den Monitor regelmäßig um 180° drehen möchte.Daher denke ich eher an einen [g=18]Mac[/g] Mini o.ä.

Hat dazu jemand Erfahrungen oder Tipps?

Ich nutze derzeit
- einen Windoof-Rechner unter XP
- [g=539]Cubase[/g] Essentials 4.5 und das „eingebaute“ HALionOne
- Addictive Drums
- Tascam US-122L – externe Soundkarte
- Yamaha S90es

Danke und Gruß
Andreas
 
Norz
Norz
Registriert
05.12.04
Beiträge
2.013
Reaktionen
6
Punkte
2.231
Andy-Gpoint
Andy-Gpoint
Loudness-Opfer
Registriert
28.02.05
Beiträge
973
Reaktionen
63
Ort
NRW Marl
Punkte
61.977
Ein thrad reicht ja wohl aus dafür, auch, weil es das ewige Thema ist, welches erschöpfend behandelt worden ist, wenn nur das Wort PC in irgendeinem Thread erwähnt wir in kombination mit absturz Viren oder ausnahmefehler.
gruß Andy
 
Kuno
Kuno
DAW-Offizier
Registriert
27.11.04
Beiträge
11.068
Reaktionen
1.707
Punkte
19.214
Wahrscheinlich, weil er gehört hat, wie toll und stylisch son [g=18]MAC[/g] doch sei und wie schnell und einfach damit alles gehe. ;)
 
vanHelsing
vanHelsing
Registriert
26.01.07
Beiträge
222
Reaktionen
46
Punkte
364
Da hat er doch ganz hervorragend gehört! :)
 
26_DAEMONS
26_DAEMONS
Registriert
06.02.06
Beiträge
3.250
Reaktionen
1
Punkte
4.123
Würde trotzdem lieber einen iMac nehmen. Dass die USB & FW Anschlüsse nicht mehr unterm Tisch sind, finde ich sehr angenehm und du kannst auch einen zweiten [g=226]Monitor[/g] verwenden. Dann brauchst du auch nicht immer den Bildschirm umdrehen. :) (siehe Avatar :D )
 
Grauer
Grauer
Registriert
12.12.07
Beiträge
43
Reaktionen
0
Punkte
46
Hm..
MacMini taugt imho nicht viel, ausser als Zweitrechner oder als Spielzeug. Dann bleibt nur MacPro welcher sehr teuer ist.
 
G
gslam
Registriert
30.11.06
Beiträge
909
Reaktionen
3
Punkte
1.287
Der [g=18]Mac[/g]-Mini ist eigentlich ein feines, kleines Teil, leider nicht mehr ganz up-do-date, und damit zu teuer, finde ich.

Unter www.macrumors.com findest Du rechts einen Buyer´s Guide, der Dir sagt, wann welcher [g=18]Mac[/g] zu kaufen lohnt. Ansonsten schau mal nach einem gebrauchten MacPro. Übrigens kosten anständige PCs genausoviel, sehen nur nicht so schick aus, da hat Kuno schon ganz Recht...
 
SEBBOS
SEBBOS
Registriert
30.11.05
Beiträge
417
Reaktionen
4
Punkte
485
Leute die Windoof anstatt Windows schreiben, erzeugen
bei mir Brechreiz. Sorry, selber doof. Ich fahre beide Betriebssysteme
und komme bestens klar!
 
Dadalucas
Dadalucas
Registriert
22.10.06
Beiträge
130
Reaktionen
0
Punkte
142
Den Umstieg finde klasse aber tozdem würde ich dir von einem [g=18]Mac[/g] Mini Abraten da dieser von den Innerenwerten wirklich nix tolles ist ;) sieh dich doch mal nach nem gebrauchten MacPro um es muss ja nicht immer alles neu sein ;)


MFG

Dada
 
K
Kaulquap
Registriert
15.10.08
Beiträge
3
Reaktionen
0
Punkte
5
Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Antworten - vor allem für die sachlichen und brauchbaren. Ich werde mich nun nach einem gebrauchten MacPro umsehen.

Viele Grüße
Andreas


Kleiner Abspann: Ich weiß nicht, warum in diesen Foren immer so ein – ich nenne es mal – rauher Unterton herrschen muss. Ich habe eine freundliche und sachlich formulierte Frage gestellt. Muss man die lapidar mit „warum?“ beantworten und dann gleichzeitig eine Pinwand draus machen? Klar wurde und wird das Thema PC vs. [g=18]Mac[/g] in verschiedenen threads zur Genüge durchgekaut. Mir ging es jedoch speziell auch um Aspekte, die mit meinem Equipment und den räumlichen Gegebenheiten zu tun haben. Dazu habe ich halt nichts gefunden. Entschuldigung fürs Windoof und den Brechreiz*, aber ich habe ziemlich viele miese Erfahrungen, die mein [g=18]Mac[/g]-nutzender Schwager nur vom hören-sagen kennt.


* kann ich nachvollziehen. Meine Tochter hatte kürzlich Magen-Darm-Probleme. Nein, sie hat zuvor nicht an meinem PC gespielt!
 
K
kansas
Registriert
09.03.07
Beiträge
124
Reaktionen
1
Punkte
136
Es wird gemunkelt, dass Mitte Januar die MacMinis upgedatet werden. Vielleicht lohnt sich das warten ja.
 
tomric
tomric
Rocker
Registriert
10.12.06
Beiträge
10.296
Reaktionen
1.729
Punkte
35.505
kansas schrieb: Es wird gemunkelt, dass Mitte Januar die MacMinis upgedatet werden. Vielleicht lohnt sich das warten ja.

Oder auch nicht... z.B. wenn die Leutz bei Apple auch hier den FW weglassen sollten wie beim aktuellen Macbook
 
mittichec
mittichec
Registriert
08.04.04
Beiträge
5.474
Reaktionen
27
Punkte
5.872
Hmmm. Also ich besitze ein MacBook und einen Vista PC. Das MacBook nutze ich für Photoshop, Programmierung (leider kein .net) und spielerei.
Den PC zum Musikmachen. Habe mit meinen Musikprogrammen auf dem [g=18]Mac[/g] unheimlich viele Schwierigkeiten bisher.
Des weiterem bin ich der Meinung das Vista dem aktuellen OSX10.5 überlegen ist. Sieht man mal von Exposé ab.
mitti
 
L
Langfingerli
Registriert
24.01.03
Beiträge
854
Reaktionen
194
Punkte
1.471
kansas schrieb:
Es wird gemunkelt, dass Mitte Januar die MacMinis upgedatet werden. Vielleicht lohnt sich das warten ja.
Es wird auch gemunkelt, dass die Minis eingestellt werden. Es wird auch gemunkelt, dass der König Bhumibol von Thailand Sackläuse hat...
 
M
Macman
Registriert
27.12.08
Beiträge
1
Reaktionen
0
Punkte
1
Daß neue Minis und neue iMacs zum Macwelt Expo 01/ 2009 kommen werden, halte ich für sicher.

Was interessanter sein könnte, wäre ein "kleiner" MacPro.
Der Abstand vom größten iMac zum MacPro ist mit 500 Euro schon gewaltig.

Für anspruchsvolle Musikprojekte (Logig, [g=539]Cubase[/g] ...) würde ich nur einen MacPro empfehlen.
Erweiterbarkeit, Anschlüsse, und Leistungsfähigkeit sprechen eindeutig dafür.

Für ein bischen "Rumklimpern" mit Garageband oder Sountrack genügt auch ein Intel iMac.
 
S
sbv0001
Gesperrter User
Registriert
08.04.06
Beiträge
1.620
Reaktionen
2
Punkte
1.634
Die [g=18]Mac[/g]- Vorteile li3gen eindeutig ............

--------
8GB 2x 4GB DDR2 800Mhz RAM (für) Apple [g=18]Mac[/g] Pro MacPro FB DIMM für MacPro Quad/8-core


EUR 299,00
------------

im Geldbeutel von Herrn SJ.... ;)
 
W
Wolfgang
Registriert
13.12.06
Beiträge
17.959
Reaktionen
32
Punkte
20.111
Und bevor jetzt wieder alle militanten PC User die idiotischsten Preise aus dem Web ziehen mach ich hier zu.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
15
Aufrufe
434
musikproduzent
musikproduzent
rkdk
Antworten
22
Aufrufe
3K
TheSarge
T
ledzeprix
Antworten
33
Aufrufe
3K
ledzeprix
ledzeprix
M
  • Artikel
Testberichte Apple Mac Pro
Antworten
0
Aufrufe
19
M
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben