Information ausblenden

Vocal-Aufnahme mit Mackie 1402 VLZ PRO

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von doodle, 30.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. doodle

    doodle Themenersteller

    Registriert seit:
    18.07.03
    Punkte:
    88
    88
    Hi.

    Heute hat der nette Mann von der Post endlich mein neues Mackie - Pult vorbei gebracht! :D Leider hab ich damit ein kleines Problem. 8-/

    Zuerst mal meine Anschlüsse:

    Mikro -> Mic1
    Plattenspieler -> Line 7/8
    Kopfhörer -> Phones

    Soundkarte IN/OUT -> TAPE IN/OUT

    Abhöre -> CTRL ROOM OUT


    Der TAPE - Schalter in der Ausgangssektion ist gedrückt, da ich sonst kein Signal hören würde.
    Nun ist es ja leider so, dass der CTRL ROOM Fader gleichzeitig die Lautstärke der Phones steuert.
    Wenn ich jetzt aufnehmen will, muss ich in dieser verbindungskonstellation die Boxen abstöpseln, da ich ja das playback auf den phones haben will, nicht aber auf den boxen. Hab auch schon probiert, die Boxen an den MAIN OUT anzuschließen, da hab ich dann aber das Problem, dass die Stimme über die Boxen ausgegeben wird und es zu rückkopplungen kommt. Wenn ich jetzt die MAIN MIX - Fader runterziehe, dann hab ich zwar keine Vocals mehr über die Boxen, kann aber leider auch nicht aufnehmen, da der MIC 1 - Anschluss ja "Teil" des MAIN MIX ist und kein Signal an meinen Rechner kommt. Wenn man sich das alles mal überlegt ist das ja auch irgendwie logisch. Jetzt frag ich mich aber, ob die einzige Möglichkeit ist, einen Submix an einen externen Kopfhörerverstärker zu schicken oder gibt es noch andere Möglichkeiten über die AUX - Wege, bzw. ALT 3-4?

    Danke
     
    doodle, 30.03.06
    #1
  2. 2mk

    2mk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.021
    1021
    per mute wird jeder kanal im main gemutet und auf alt3/4 geroutet...

    in der ctrl-room sektion gibts auch nen alt3/4 button, damit kannst du das trotzdem mithören

    hoffe, das hilft dir!

    aux-wege sollten generell auch funktionieren

    lg, 2mk

    EDIT: ich rat dir auch mal das handbuch zu lesen, mit dem teil kann man viel anstellen
     
    2mk, 30.03.06
    #2
  3. doodle

    doodle Themenersteller

    Registriert seit:
    18.07.03
    Punkte:
    88
    88
    Das Muten des Mic - Kanals bzw. / Routen auf Alt 3-4 wird mir nicht viel bringen, da ich ja dann kein mic - signal mehr hab, bzw. wenn der Alt 3-4 Button gedrückt ist hab ich das signal ja dann wieder auf den Boxen, was ich ja genau nicht will. Ich will das Signal nur auf den Phones, ohne dabei die Boxen abstöpseln zu müssen.
    Wie das mit den Aux - Wegen funktioniert wäre dann die nächste frage..! &-[

    Das Handbuch hab ich schon durch, aber bezüglich meiner Situation (Aufnehmen und Abhören in einem Raum) hab ich da nichts gefunden und aus der Sache mit den Aux-Wegen werde ich nicht schlau..

    Noch jemand eine Idee?
     
    doodle, 30.03.06
    #3
  4. 2mk

    2mk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.021
    1021
    main ->monitoring
    alt3/4 -> Pc

    dann kannst du mit kopfhörern beides hören...

    zum aux: einfach den aux(-send)-regler in dem betreffenden kanal aufdrehen, dann hast du das signal auf dem aux-send-out, allerdings ohne eq

    lg, 2mk
     
    2mk, 30.03.06
    #4
  5. doodle

    doodle Themenersteller

    Registriert seit:
    18.07.03
    Punkte:
    88
    88
    Wow.. musste tief in meiner kabelkiste nach klinke zu cinch suchen..
    klappt! Danke !
    Jetzt geht's ab! :headbang:

    Trotzdem könnte Mackie mit einem seperaten Phones - Controller einiges erleichtern!

    thx nochmal.
     
    doodle, 30.03.06
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.