Information ausblenden

Vintage Style Hip Hop Nummer

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von pitto, 12.06.19.

  1. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    4.960
    4960
    Aktualisierung: 16. Juni

    Hi Leutis,

    bin ein bisschen inspiriert gewesen durch solche Vintage Hip-Hop Nummern. Hatte im Netz eine Seite gefunden auf der jemand gezeigt hat, wie man solche Sounds nachmacht. Hab mich heute mal drangesetzt und, wie ich finde, schon ein erstes ganz gutes Ergebnis erreicht.

    Wie findet ihr den Style und den Song an sich? Für Tipps, den Mix betreffend, bin ich dankbar!



    Danke und Gruß, pitto
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.19 um 20:15 Uhr
    Ennui bedankt sich.
  2. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    4.960
    4960
    Hio, hat mal jemand reingehört? Würde mich über Feedback freuen. Mir selber gefält die Nummer ganz gut, werde ich in jedem Fall weiter dran arbeiten...
     
  3. Ennui

    Ennui

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    716
    716
    Ich hänge mich mal nur kurz an einem kleinen Teilaspekt auf, ohne den Rest auf die Schnelle beurteilen zu können:

    Ganz spontan ohne Abhöre finde ich persönlich das Rauschen zu krass. Als würde meine Box durch einen gespannte Snare-Drum-Teppich dröhnen, sehr anstrengend für mich. Klingt auch nicht nach stilentsprechendem Vinyl-Rauschen, sondern nach schlechter MP3-Konversion, etwas ausgefranst.
     
    pitto bedankt sich.
  4. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    4.960
    4960
    Super! Danke für dein Feedback! Das rauschen hab ich gar nicht so stark wahrgenommen. Aber vielleicht waren meine Ohren auch schon durch... verwende von Izotope das plugin vinyl...

    Gibt es aus eurer Sicht Alternativen, um einen solchen Vintagesound zu machen?
     
  5. der-eine-sprach

    der-eine-sprach

    Registriert seit:
    29.07.08
    Punkte:
    2.984
    2984
    für mich ist das rauschen auch zu viel. zudem klingt es auch etwas zu künstlich. google mal einfach nach vinyl crackle sounds und leg da mal leise was drunter.
    ansonsten find ich die harmonien im jeweils 4. takt des rapparts nicht so passend. das klingt für mich nicht ganz schlüssig. man hat dann erwartungen, dass der sound jetzt auf geht und dann ist es doch nur wieder der 1. akkord. ich weiß nicht ob meine erklärung verstöädlich ist.
    drums find ich ganz kuul, wobei ich ne andere snare gewählt hätte und diese auch mehr nach vorne rücken würde.
     
    pitto bedankt sich.
  6. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    4.960
    4960
    Hio, @der-eine-sprach Danke für dein Feedback!

    Super Tipp! Danke, ich hatte eh schon überlegt, mir solche Athmos zu bauen, die ganz leise dem Track hinterlegt werden. Ich glaube, die schaffen Räumlichkeit und Tiefe, zumal wenn sie noch durch (z.B. die Kick) getriggert werden.


    mhh, die fand ich eigentlich ganz pfiffig, brechen natürlich total aus. Ich geh hier von F-Moll nach D-Dur, gibt dem ganzen eine schöne Farbe (wie ich finde). Aber da experimentiere ich mal, ob das nicht noch ein bisschen eleganter gemacht werden kann!

    Gefallen mir auch gut, allerdings finde ich auch die Snare nicht gelungen. Auch nicht genügend genrespezifisch!
     
    der-eine-sprach bedankt sich.
  7. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    4.960
    4960
    So hab jetzt noch mal an der Nummer gearbeitet. @Ennui und @der-eine-sprach vielen Dank für eure Tipps, hab davon ne Menge umgesetzt:

    1. Lick verändert, v.a. harmonisch. Die Wendung (nach D) am Ende kommt jetzt nur noch im Übergang zum Chorus.
    2. Athmos runtergeladen bzw. aufgenommen, klingt wesentlich besser (organischer)
    3. Drums ausgewechselt
    4. Arrangement insgesamt kompakter und schlüssiger (wie ich finde)

    was meint ihr? Link ist der selbe! Geht irgendwie ab die Nummer (relativ viele Plays bei SoundCloud)



    Danke fürs Feedback! Gruß, pitto
     
    Ennui bedankt sich.
  8. der-eine-sprach

    der-eine-sprach

    Registriert seit:
    29.07.08
    Punkte:
    2.984
    2984
    jo. das klingt doch schon wesentlich besser. vlt. würd ich das vinyl knacksen noch nen tacken leiser machen, aber das ist geschmackssache. jetzt klingen die akkordfolgen schlüssig und die snare taugt auch. gut gemacht.
     
    pitto bedankt sich.
  9. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    7.092
    7092
    Hab erst heute reingehört. Läuft alles rund durch in meinem KH. Fein :)
     
    pitto bedankt sich.
  10. digi

    digi Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    01.10.14
    Punkte:
    3.524
    3524
    Ich finde auch, dass es etwas leiser knistern dürfte und die Snare könnte anders klingen. Die Snare ist aber wohl eher Geschmacksache. :)
     
    pitto bedankt sich.
  11. Ennui

    Ennui

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    716
    716
    Ich gebe nur mein persönliches, geschmacksbezogenes Feedback zum Instrumental. Verse und Soul-Sing-Sang gefallen mir persönlich nicht (Verse flowt auch nicht so gut auf den Beat).

    So, jetzt bekomm ich Lust nen Verse zu schreiben, das ist schon mal ein echtes Kompliment. Instrumental jetzt viel stimmiger. Poste doch mal eine Instrumental-Version.

    Würde das Knistern subtiler einbauen. Ich finde, das hat seine beste Wirkung, wenn es nicht so auffällt, man es aber merkt, wenn man es mutet.

    Ist im Intro irgendein Flanger/Phaser auf der Hi-Hat oder so? Wech damit. ^^
    Mittendrin immer mal Hi-Hat-Schläge und diese Rassel ab 1:37, die ich als zu laut empfinde. Die ist mehr im Vordergrund als die Snare. Aber Vintage-Snares sind recht schwer nach vorne und zum Bangen zu bringen, kann ich mir vorstellen. Da vielleicht mit Layern behelfen, dass man nen guten Rim-Schlag mit drin hat oder so.

    Habe im gesungenen Refrain das Gefühl als wären die Drums schleppender, würden etwas hinterherhinken. Ist die BPM-Zahl da niedriger? Refrain muss einen draufsetzen, vielleicht sogar leicht schneller werden.
     
    pitto bedankt sich.
  12. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    4.960
    4960
    So Leutis,

    hab jetzt noch mal daran gearbeitet. Knistern insgesamt weniger. Drums noch mal verändert! Die haben mir irgendwie nicht gefallen. Dann habe ich mal mit dem neuen Hall von UAD (Capitol) gearbeitet. der macht einen richtig klasse Sound. Mix hab ich auch noch ein bisschen aufgeräumt...

    Was meint ihr? Link s.o. hat sich nicht verändert

    Gruß, pitto
     
  13. Jonny_Joel

    Jonny_Joel

    Registriert seit:
    04.07.17
    Punkte:
    1.304
    1304
    ich denk mal insbesondere bei hophop müssen die vocals einfach on point auf den beat grooven, genau das vermiss ich bei dem stück leider am meisten..neben vielen mixing feinheiten die auch noch zu verbessern wären. aber der ansatz vom vibe her gefällt mir an sich
     
    pitto bedankt sich.
  14. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    4.960
    4960
    Danke für dein FB, das mit den Vocals ist ein guter Punkt, dass guck ich mir mal an. Was gibts denn noch an Mixing-Feinheiten? Das interessiert mich, da übe ich noch ne Menge...