Information ausblenden

Video kann nicht importiert werden

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Cruba, 30.06.20.

  1. Cruba

    Cruba Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    20.02.14
    Punkte:
    10.069
    10069
    Moin alle!

    Ich möchte grad' für einen Fanfilm Jingles für die Fakeproduktionsfirmen machen. Das muss natürlich, da bewegte Bilder, auf den Punkt sein.

    Leider lässt sich mein H264 exportiertes Video aus Davinci net in Cubase laden. Was mach ich falsch? Im Inet hab ich gelesen, dass nach H264 exportiert wird. Dann sollte es doch passen?
     
    Cruba, 30.06.20
    #1
  2. Ran

    Ran

    Registriert seit:
    02.08.02
    Punkte:
    3.936
    3936
    Puh, Video is immer so ne Sache.... Stimmt die fps mit den projektsettings überein? Avi und Mp4 wird supportet. Passt die Auflösung? Ist der h264 codec vielleicht vergniesknaddelt?
     
    Ran, 30.06.20
    #2
    Cruba bedankt sich.
  3. Cruba

    Cruba Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    20.02.14
    Punkte:
    10.069
    10069
    Ok, bei sovielen Parametern lass ich's gleich sein... Dann zähl ich lieber. ;)
     
    Cruba, 30.06.20
    #3
  4. Cruba

    Cruba Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    20.02.14
    Punkte:
    10.069
    10069
    Nur so als Update: Ich hab' ja die ganzen Quellvideos, aus denen das was ich laden will, zusammengesetzt ist.

    Es ist Cubase völlig wurscht, was ich da reinlade, akzeptiert Videos aus 10 unterschiedlichen Quellen nicht.
     
    Cruba, 30.06.20
    #4
  5. TheNoob

    TheNoob Kabelträger

    Registriert seit:
    28.06.16
    Punkte:
    530
    530
    Welche Cubase Version hast du denn?
     
    TheNoob, 30.06.20
    #5
  6. Ran

    Ran

    Registriert seit:
    02.08.02
    Punkte:
    3.936
    3936
    Ran, 30.06.20
    #6
  7. JackInTheBox

    JackInTheBox

    Registriert seit:
    13.01.16
    Punkte:
    1.633
    1633
    Welche Framerate hast du denn exportiert? Nuendo und Cubase sind da mittlerweile sehr wählerisch.
     
    JackInTheBox, 30.06.20
    #7
  8. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.453
    6453
    Och ja Video und Formate. Hab da auch noch nicht den geringsten Durchblick.:(
     
    bafc24, 30.06.20
    #8
  9. ranzman

    ranzman

    Registriert seit:
    02.06.11
    Punkte:
    527
    527
    besorg dir ein Adobe Premiere Elements. Das kann (fast) alle Formate vorwärts und rückwärts. Damit alle Vids importieren und in einem Cubase-genehmen Format exportieren.
     
    ranzman, 01.07.20
    #9
  10. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.539
    8539
    Oder DaVinci Resolve, das ist sogar kostenlos.
     
    schoeni, 01.07.20
    #10
  11. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    5.795
    5795
    hijack;
    heißt man kann direkt iPhone Videos rein laden oder muss man da was beachten?
    (hab C8.5 bis C10 als DAW)
     
    Rec0rder, 21.11.20
    #11
  12. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    5.219
    5219
    Ein paar Grundsätze (wenn auch mir in erster Linie für pro Tools bekannt, sich sicher auch für cubendo nicht falsch) wären, h264 nur in der Form zu nutzen dass jeder Frame ein keyframe ist, keine krummen Auflösungen zu nutzen, sondern ausschließlich 1080p oder 720p. High framerates im Zweifelsfall ebenfalls sein lassen, stattdessen aber darauf achten dass die Session auf die gleiche framerate eingestellt ist. Bestes Videoformat für Tonbearbeitung ist auch laut Steinberg recommendation dnxhd, vorzugsweise dnxhd36, 8bit.

    Video mit eingebranntem Timecode und Sync beep 2sec vor ffoa exportieren und anhand des beeps das passende Video-Offset einstellen sodass Bild und Ton synchron laufen
     
    rocking.xmas.man, 21.11.20
    #12
    rkdk und Rec0rder bedanken sich.
  13. auron

    auron Musikmacher

    Registriert seit:
    29.12.19
    Punkte:
    655
    655
    upload_2020-11-22_9-42-4.png

    Hab das mal gerade in Cubase 11 Pro importiert aus Davinci Resolve , ohne Probleme. Advanced Settings gar nicht eingestellt bzw. verändert.
     
    auron, 22.11.20
    #13
    Rec0rder bedankt sich.
  14. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    42.229
    42229
    Cubase richtet sich nach den genormten Spezifikationen. Ich vertone regelmäßig Videos in Cubase/Nuendo, nie Probleme. MP4, MOV.
    Es gibt Converter, die nicht richtig konvertieren, so z.B. irgendwelche Online Tools, Youtube Converter oder andere Freeware Teile.
    Davinci, Premiere etc. sind natürlich bestens.
    Empfehlenswert ist ferner XMediaRecode (nur Win) oder ER Tools (Win, OSX)
    https://www.xmedia-recode.de/
    https://audiospot.audio/audiospot-creativetools

    Lesenwert hierzu auch dieser Artikel:
    https://helpcenter.steinberg.de/hc/de/a ... und-Dorico
     
    rkdk, 22.11.20
    #14
    rocking.xmas.man und Rec0rder bedanken sich.
  15. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    5.219
    5219
    Ergänzen möchte ich gern shutter encoder
     
    rocking.xmas.man, 22.11.20
    #15
    rkdk und Rec0rder bedanken sich.