Information ausblenden

verschiedene Soundkarten zum Aufnehmen und abspielen

Dieses Thema im Forum "REAPER" wurde erstellt von NichtBernd, 02.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NichtBernd

    NichtBernd Themenersteller

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    30
    30
    Hi,
    hab da mal ne Frage. Kann ich mit dem Line6 X3L über USB aufnehmen und das ganze über eine andere Soundkarte (dachte an ne Alesis-USB-Karte) abspielen.
     
  2. DAWg

    DAWg

    Registriert seit:
    11.08.08
    Punkte:
    54
    54
    Höchstens wenn Du dabei auf ASIO verzichtest. Ich weiß es nicht genau, aber mit Directsound/Waveout könnten alle Karten/Ein-/Ausgänge anwählbar sein, die in der Systemsteuerung angemeldet sind.

    Multiple ASIO-Treiber sind systembedingt grundsätzlich nicht möglich. Eine Ausnahme ist ASIO4ALL, das WDM-Treiber von mehreren Karten "wrappen" kann. Allerdings gibt das in den meisten Fällen Sync-Probleme da die Latenzen der verschiedenen Karten verschieden sind - wenn es denn überhaupt funktioniert. Die ASIO-Treiber der beiden Interfaces werden dabei aber nicht genutzt.

    Frage: Was würdest Du denn damit bezwecken wollen?
     
  3. NichtBernd

    NichtBernd Themenersteller

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    30
    30
    Ich will über den X3L (USB 8 Kanal) meine Gitarre einspielen und will die Soundausgabe grundsätzlich über eine andere Karte laufen lassen. Mit dem X3L habe ich zu hohe Latenzen (11ms im Eingang, geht nicht schneller einzustellen). Geht nicht :immer über X3L rein und über z.B. Alesiskarte raus?
     
  4. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Hat das Line6 nicht Hardware Monitoring inkl FXs?

    Damit wäre die Latenz dann ja eigentlich egal...
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.