Verkabelung: Homestudio


Neo
Neo
Registriert
31.08.02
Beiträge
229
Punkte Reaktionen
0
Punkte
282
Hallo Forum !

Ich bin mir da nicht mehr so ganz sicher ob ich mein kleines Homestudio richtig verkabelt habe.
Vielleicht habt ihr noch Verbesserungsvorschläge ?


Ich habe:

1 Behringer Eurorack MX1804X Mischpult
1 Hoontech C-Port Audiokarte
2 Behringer Truth B2031 Monitor Boxen
1 AKG C4000B Kondensator Mic
1 Shure Beta 58A Mic
1 Emu E5000 Ultra Sampler
1 Roland U-220 Soundmodul
und mein Rechner mit Cubase SX

Wie ich es bisher hatte:
Mein ganzen Sounderzeuger + Mic's habe ich immer direkt in die Audio Karte gestöpselt und die Audiokarte ging ins Mischpult an dem die Aktivmonitore dran sind.

Ist das richtig so ? Ich habe nämlich das Gefühl das der Vorverstärker des Mischpultes besser ist als der Vorverstärker der Audiokarte?!
Ich weiss allerdings nicht wie ich es sonst hinbekommen kann, dass ich einerseits das Mischpult zum gleichzeitigen abhören nehmen kann und dabei aber mit den Vorverstärkern des Mischpultes die nächste Spur aufnehme ??
Irgenwie ist das doch auch ein Widerspruch, denn wenn ich z.B. mit dem Mic ins Mischpult gehe und dann vom Mischpult in die Audiokarte dann hab ich in diesem Signalweg ja schon 2 Vorverstärker. Den vom Mischpult und den von der Audiokarte ??? Das ist bestimmt nicht so gut oder ?? Also ich blick da langsam nicht mehr durch .....
Könnt ihr mir da weiterhelfen?

Gruß Neo
 
juggernaut
juggernaut
Registriert
13.12.02
Beiträge
1.173
Punkte Reaktionen
3
Punkte
1.211
Wenn Du dein Mischpult vor den Line- Eingang der Soundkarte legst hast Du nur eine Stufe Vorverstärkung und die sinnvollste Konfiguration. Ein Mischpult hinter dem Line Out macht wenig Sinn, es sei denn, du willst Live- Mix- Performances auf DAT,MD oder Tape aufnehmen. Im Normalfall wirst Du den Mix auf deinem Rechner machen und dort auch bouncen.
Ich persönlich gehe vom Line Out des Rechners direkt an meinen Stereoverstärker, der die Monitore bedient. Das eigentliche Nutzsignal wird, einmal dort angelangt, nur noch vom Rechner bzw der Audio- Software beeinflusst.
Wie macht ihr anderen da draussen das??
 
N
NULL
Guest
bei mir geht der rechner in Mixer, der mix in Rechner und abhören tu ich vom mixer aus
 
juggernaut
juggernaut
Registriert
13.12.02
Beiträge
1.173
Punkte Reaktionen
3
Punkte
1.211
Hab ich früher genauso gemacht. Bis ich mir mal den Matsch angehört habe, den mir mein Behringer Eurodesk aufs Monitorsignal geschmissen hat. Nutze mittlerweile das Pult nur noch zum pegeln und muten, alles weitere findet im Rechner statt. Das Signal Ausgang meiner Soundkarte ist glasklar und zum Abhören besser geeignet, wie mir scheint.
 
N
NULL
Guest
Nagut ich geh auch mit Digital rein und raus... da ist es dann egal. Sorry hab gar nicht an analog gedacht... :-( (dumm wie ich bin ;-) )
 
juggernaut
juggernaut
Registriert
13.12.02
Beiträge
1.173
Punkte Reaktionen
3
Punkte
1.211
Bin halt Mischen auffm Rechner gewöhnt, sonst hätt ich das wahrscheinlich auch schon so gemacht. Wie is das eigentlich mit nem digitalen Pult mit Motorfadern, korrespondieren die mit den Reglerstellungen unter Logic bzw. Cubase ?? So das man Setups für das Pult nicht extra speichern muss, sondern einfach im Songfile anlegt?? Reine Neugier in Bezug auf zukünftige Investitionen.
 
Neo
Neo
Registriert
31.08.02
Beiträge
229
Punkte Reaktionen
0
Punkte
282
Nun gut, das war die Abhörseite aber wie macht ihr das beim aufnehmen ? Geht ihr da vom mixer in die soundkarte oder direkt in die Soundkarte ohne mixer davor ?
 
juggernaut
juggernaut
Registriert
13.12.02
Beiträge
1.173
Punkte Reaktionen
3
Punkte
1.211
Bei ner Soundkarte mit schöner Breakoutbox, mit vielen Klinkeneingängen (z.B Hoontech DSP2000) ist es glaube ich echt sinnvoll, direkt in die Soundkarte zu gehen und den Mixer dekorativ in die Ecke zu stellen. Bei ner Soundkarte mit popeligen Breakout- Kabel zum Line In ist es einfach von der Handhabung praktisch, nen Mixer vorgeschaltet zu haben. Habe bei mir allerdings die meisten Mischpultfader auf ne feste Position gestellt, um nicht zwei wirksame Fader im Inputweg beachten zu müssen. Das Pult dient eigentlich nur noch zum patchen und a bisserl vorverstärken.
 

Ähnliche Themen

GuybrushThreepwood
Antworten
20
Aufrufe
1K
nichtrauscher
nichtrauscher
 

Oft gelesene Themen

Oben