Information ausblenden

Vengeance Avenger 50% off bis 28.07.19

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von TheSarge, 21.07.19.

  1. danymusic

    danymusic Bedroomproducer

    Registriert seit:
    22.07.19
    Punkte:
    78
    78
    Ohh vielen Dank, das sehe ich mir mal an. :right:Da hab ich Nachholbedarf.
     
  2. VogelT

    VogelT

    Registriert seit:
    25.11.15
    Punkte:
    498
    498
    Ist von Euch eigentlich jemand mal über 'n Avenger-Tutorial-Video gestolpert, in dem ein ganzer (Teil eines) Track(s) mit der Software erstellt wurde? In den meisten Videos geht's ja hauptsächlich um Sounds und 4- bis 8-taktige Sequenzen; aber da der Avenger ja so ziemlich alles an Bord hat, sollte man ja vollständige Arrangements damit hinkriegen können (ohne Vocals und handeingespielte Instrumente). Dafür muss man vermutlich verschiedene Instanzen aufmachen. Hab' bis jetzt nur ein kurzes Video in Richtung "wie macht man einen Drop mit VPS Avenger" gesehen.
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  3. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    20.273
    20273
    Waere durchaus interessant, ich werde meinen naechsten Track, zu lernzwecken, ausschliesslich mit dem Avenger befeuern, sofern es die CPU hergibt (was sie sollte).

    Was mich interessiert, kann man das drummodul eigentlich derart "verkabeln", das jeder drumsound seinen eigenen Ausgang bekommt und somit extern vom Avenger gemischt werden kann?
     
  4. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    28.550
    28550
    Ja, geht über den internen Mixer.
     
  5. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    20.273
    20273
    Hatten wir den schon?

    Sehr interessant!
     
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  6. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    11.138
    11138
    TheSarge, RK79, VogelT und 2 andere bedanken sich.
  7. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    11.138
    11138
  8. Decimort

    Decimort Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.05.19
    Punkte:
    1.355
    1355
    Nein, nicht gesehen, aber ist natürlich möglich. Da das Teil 8 Oszillatoren und den Drumsequenzer hat, kann man damit sicher auch mit nur einer einzigen Instanz einen Track bauen, vor allem wenn man die Keyzones und die Mute/Solo Schalter verwendet.
    Daher auch der Vergleich mit so einer "Alleinunterhalterkiste". Ich würde das trotzdem lieber mit mehreren Instanzen machen und in der DAW arrangieren, zumal wegen der Automation und weil mehrere OSC`s für manche Sounds fetter/interessanter klingen.
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  9. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    20.273
    20273
    Würde ich auch so handhaben.

    Aber es war schon erstaunlich zu hören wie viel mit nur einem Oszillator möglich ist in dem Teil, oben im von mir verlinkten Video ist das zu sehen.

    Im Prinzip ist ein Oszillator ja schon mehrere Oszillatoren in einem. Main, sub, noise, fm, am, und ich glaube da gab's sogar noch mehr.... Irres Teil.
     
    Decimort bedankt sich.
  10. TheSarge

    TheSarge Themenersteller

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    15.331
    15331
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  11. TheSarge

    TheSarge Themenersteller

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    15.331
    15331
    Sweetwater hat mir geantwortet: ihr Angebot geht auch bis 28.07.
    wie ist das dann mit der Zeitverschiebung? die haben doch nach uns "Abend", oder?
     
  12. TheSarge

    TheSarge Themenersteller

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    15.331
    15331
    ganz ehrlich? das ist auch mittlerweile der einzige Grund warum ich mich standhaft wehre, das P/L für den Avenger ist im SALE ok, aber mal auf XP zuzugreifen einfach zu teuer - da sind ja schon paar spezielle Sachen bei, die gut klingen, wie z.B. die von @richie verlinkte, Hardstyle findet man ja doch nicht so viel (gutes) Material, selbst Rob Papens speziell dafür gemachte VSTi RAW hat zu veile sehr ähnlich klingende drin...
    .
    und wenn ich den Screenshot vom Newsletter richtig interpretiere ist dieses 50% einmalig (wegen 10Jahre) und somit werden zukünftige Sales ja dann wieder vergleichsweise teuer...
     
  13. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    28.550
    28550
    Ich glaube es ist zumindest der erste 50% Deal. Kann schon sein, dass das jetzt einmalig wegen dem Jubiläum ist. Aber vielleicht kommen sie auch auf den Geschmack, wenn sie mit dem Angebot reissenden Absatz haben. :)
    Ich hatte mir den Avenger damals gekauft, da waren es 30% off oder so.
     
    TheSarge bedankt sich.
  14. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    4.291
    4291
    Nun bin ich stolzer Besitzer! :dabest:

    Dankeschön für diesen Fred @TheSarge ! Ich hatte bis Vorgestern das Ding gar nicht auf den Zettel..
     
    Glutamatjunkie und TheSarge bedanken sich.
  15. TheSarge

    TheSarge Themenersteller

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    15.331
    15331
  16. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    11.138
    11138
    Los, hol ihn raus du geiler Hengst! :D:D:D
     
    TheSarge und dhinda bedanken sich.
  17. TheSarge

    TheSarge Themenersteller

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    15.331
    15331
    wie wird das dann mit dem Arp/Chord gehandhabt:
    also das stellt man ja in dem aktuellen Preset ein, dann muß ich Veränderung abspeichern - geht das auch mit Factory/Expansion-Presets?
    kann man die Arp/Chord-Sache auch in Cubase per drag&drop ziehen?
    gleiche Frage zu dem Drum-Sequencer ;)
     
  18. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    31.912
    31912
    Welche sind das genau? :)
     
    Schlumpfpeter und TheSarge bedanken sich.
  19. aground

    aground

    Registriert seit:
    27.08.15
    Punkte:
    3.201
    3201
    Jo Männers,
    nu hab ich ihn auch ein paar Std. auf der Platte. Ich bin eher verhalten begeistert.

    Sound ist schon ganz geil, aber wenn ich ehrlich bin, kenne ich schon viele ähnliche von Rob Papen oder Serum u.s.w. und die sind auch sehr geil, leicht an eigenen Signature Sounds zu schrauben und alles was hier so in den Himmel gehoben wurde.

    Und bitte kein Shitstorm, das ist meine ganz persönliche Meinung, aber ich würde ihn nicht nochmal kaufen.

    Was ich nu wirklich überhaupt nicht brauche, ist dieser Kommerzfertigkramm. Wer nutzt das?



    Zeigt wozu der Avanger in der Lage ist, aber ääääh, oder, nööö.



    Vielleicht ändere ich ja noch meine Meinung, muss noch ein wenig weitere schauen, aber wenn der erste Moment kein inneres Jubeln auslöst, kommt es früher oder später erstmal in die Ablage.

    Zu meiner Frage ( #87 ) , ob mann sich den Sound Content Speicher aussuchen kann, bin ich leider enttäuscht worden. Ich kann machen was ich will, Avanger speichert alles auf C: . Allerdings kann es auch daran liegen, das ich einfach zu Doof bin und das nicht checke wie es geht. Das ist wohl der wahrscheinlichste Fall.:confused:
     
  20. Decimort

    Decimort Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.05.19
    Punkte:
    1.355
    1355
    Warum hast du ihn dir gekauft, anstatt erst einmal die Demo/Trial Version auszuprobieren?

    Eigentlich fragt Avenger nach dem Content, dann wählt man diesen und im folgenden Fenster kommt dann die Abfrage nach dem wohin. Normalerweise kann man da nichts falsch machen. Bist du auf Mac und ist da vielleicht anders?

    Ich :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.19
    Glutamatjunkie, TheSarge, rkdk und 2 andere bedanken sich.