Information ausblenden

usb masterkeyboard

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von Dyamand, 25.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Dyamand

    Dyamand Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.08
    Punkte:
    16
    16
    Hallo leute!
    bin anfänger und möchte mir einen usb masterkeyboard zulegen,
    kann mich aber nicht entscheiden!
    brauche dringend tipps welcher gut ist!
    M audio Oxygen49
    Fame KX 61HC
    Behringer UMX 49
    EMU XBoard49
    Edirol PCR M1

    wär echt nett wenn ich da eine antwort kriegen würde!!
    Danke!

    und funktionieren diese geräte mit einer onboard soundkarte (realtek AC97 audio) oder muß ich mir eine andere zulegen?
     
    Dyamand, 25.11.08
    #1
  2. MH-Guitar

    MH-Guitar

    Registriert seit:
    30.09.07
    Punkte:
    2.046
    2046
    + EMU & M-Audio

    Ja, funktionieren vermutlich mit deiner Soundkarte.
    ist aber nciht die ideale Lösung. sollte aber für dich nichts Neues sein hoffentlich ;). mit einer fürs Recording gemachten Soundkarte hättest du einige Vorteile.


    Grüße,

    Michael
     
    MH-Guitar, 25.11.08
    #2
  3. Dyamand

    Dyamand Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.08
    Punkte:
    16
    16
    was für eine soundkarte sollte ich wählen?
    und wofür sollte ich mich für die engere auswahl entscheiden?(usb masterkeyboard)
    M audio oder Emu?
    wollte es für reason4 benutzen!

    danke!!!!!!!!!
     
    Dyamand, 25.11.08
    #3
  4. b-weird

    b-weird

    Registriert seit:
    18.10.08
    Punkte:
    265
    265
    Schau mal bei Ebay. Da gibt's die ESI Juli@-Soundkarte für ca. 120 Euro mit einer Version von Samplitude oder Cubase direkt dabei. Evtl. sind bei diesen "kleinen" Versionen auch Softwareinstrumente bei, die Du für ein MIDI-Keyboard ja brauchst,
    Da kann das Aufnehmen losgehen!
     
    b-weird, 25.11.08
    #4
  5. MoeSurface

    MoeSurface

    Registriert seit:
    30.10.07
    Punkte:
    1.395
    1395
    Immer diese Leute die sich Reason, Cubase oder sogar Nuendo kaufen und dann mit einer AC97 arbeiten, unlogisch.

    Wenn du was anständiges möchtest würde ich kein MIDI-Keyboard in der Klasse nehmen, eher so um die 250€, das ist zwar mehr, aber dafür bekommst du auch was, bei dem du merkst dass du was unter den Fingern hast das irgendwie einem Piano gleicht!

    Die Investition rentiert sich, glaube mir [uns].
    Oder du kaufst billig und 4-fach, auch eine Lösung, nur besser zuerst denken und dann zahlen!
     
    MoeSurface, 25.11.08
    #5
  6. Dyamand

    Dyamand Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.08
    Punkte:
    16
    16
    und welchen usb masterkeyboard für 250€
    würdest du empfehlen??
    danke für die info!!!!
     
    Dyamand, 25.11.08
    #6
  7. Machiavelli

    Machiavelli

    Registriert seit:
    07.09.07
    Punkte:
    921
    921
    ich hab schon einiges an erfahrung was masterkeys angeht... muss ehrlich sagen das oxygen kannste in müll kloppen, imo... zu wenig tasten, die tasten fühlen sich an als ob man auf selbstgebastelten pappetasten spielt... trotzdem ist m-audio top....naja

    zu empfhelen wär das aixom, die tasten sind erheblich besser, geht aber noch besser, weil man da kein wirklichen druckpunkt spürt, aber schon ein guter fortschritt zum oxygen... zu empfehlen ist auch ein 61er min., sons wirds dich schnell nerven, glaub mir. außerdem solltest du eig auch noch eins nehmen, das min. halbgewichtete tasten hat, besser ncoh gewichtet....diese billig tastaturen nehmen einem eif den spaß...also meine empfehlung für dein preisjambre: juli@ + aixom 61 das sollte gut hinhaun... kannst auch onbaord weiter benutzen, in reason sollte die latenz mit einem schnellen cpu nicht so wirklich groß sein, spätestens für cubase brauchst andere karte sons geht gar nix mehr, viel zu große latenz..^^ bei mir was mit onbaord so: taste gedrückt dann konnte ich mir n kaffee nebenher machen, wieder kommen dann kaffee austrinken und dann erklang der ton :D
     
    Machiavelli, 26.11.08
    #7
  8. Dyamand

    Dyamand Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.08
    Punkte:
    16
    16
    das doofe ist das ich nur bis 170euro ausgeben kann?
    was hälste vom emu xboard49
    oder soll ich mir denn m audio axiom25 für 169euro holen???
     
    Dyamand, 26.11.08
    #8
  9. Mahone

    Mahone

    Registriert seit:
    19.02.08
    Punkte:
    554
    554
    Kannst dir auch erstmal bei ebay eins für 20€ ersteigern.

    Die tuns auch für den Anfang.

    Dann kannst du derweil sparen, und dir wird auch langsam klar was du brauchst und willst.

    Ich hab auch eins für 20 Euro hier rumstehen, und wenn man nicht wirklich Keyboard spielt und hinterher eh alles quantitisiert und zurechtschiebt is das voll in Ordnung.
     
    Mahone, 26.11.08
    #9
  10. Dyamand

    Dyamand Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.08
    Punkte:
    16
    16
    also brauch ich nicht sofort einen mit halbgewichteten tasten?!
    glaube das ich mir dann das emu xboard49 hole oder?????????
     
    Dyamand, 26.11.08
    #10
  11. scratchikken

    scratchikken

    Registriert seit:
    02.07.08
    Punkte:
    218
    218
    argh das mit den 170 ist natürlich schade... sonst hätte ich dir anstelle des axioms den edirol pcr 300 / 500 / 800 empfohlen. axiom und pcr sind in der gleichen preisklasse aber das edirol gefällt mir viel besser! besserer anschlag der tasten, die controller und das aftertouch springt schneller an! also wenn so teuer entscheid dich für den edirol.

    was ich sonst nochmal gefunden hab aber noch keinerlei erfahrung mit hab ist "jammate" haben sich auf so 'anschließen - spielen' lösungen spezialisiert. vielleicht ist das was? keyboard inkl interface und massig controller?
    http://www.usbband.com/home.htm
    jammates homepage - hat jemand damit erfahrungen?

    Edit: das aftertouch springt schöner an! nicht schneller
     
    scratchikken, 26.11.08
    #11
  12. lenny

    lenny

    Registriert seit:
    30.05.07
    Punkte:
    728
    728
    kauf dir das m-audio keystation 49e. das beste keyboard in deiner preisklasse!
    dazu ne m-audio audiophile 2496 soundkarte und fruity loops! dann bist du als anfänger bestens bedient. allerding weiß ich auch nicht wie deine ansprüche in sachen sequencer sind!

    nach einer zeit kannst du dir dann geld für ein paar abhörlautsprecher zusammensparen. dann hättest du erstmal ne kleine basis fürs homeproducing

    versuch auf jeden fall alles gebraucht zu bekommen, dann kommst du mit ganz viel glück mit deinen 170 euro hin, wird aber mehr werden ;)
     
    lenny, 26.11.08
    #12
  13. prash90

    prash90

    Registriert seit:
    21.11.08
    Punkte:
    35
    35
    zu m-audio keystation 49e:

    es ist einfach nur bombe!!! ich habs jetzt knapp ein jahr und würde für nichts auf der welt mehr hergeben :D es ist wortwörtlich perfekt xD soundkarte braucht man net unbedingt nen fetten.. ich arbeite mit meiner onboard-soundcard und die reicht alle mal aus um gescheite beats zu bauen :D

    (hab sogar die selbe soundcard: realtek ac97 :D )
     
    prash90, 27.11.08
    #13
  14. Dyamand

    Dyamand Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.08
    Punkte:
    16
    16
    Dyamand, 27.11.08
    #14
  15. Miguel_da_Wu

    Miguel_da_Wu

    Registriert seit:
    12.11.08
    Punkte:
    2.321
    2321
    Ich hab das Xboard61, das ja komplett gleich ist, nur mehr Tasten hat.
    Ich kann es dir mit besten Gewissen empfehlen. Denn du hast auch noch sehr viele Zusatzregler/Tasten zum freien belegen wenn du mal ein VSTi bedienen möchtest.
    Und die Keyboardtasten sind auch sehr gut verarbeitet und lassen sich schön spielen.
    Bei Thomann gibts ja glaube ich noch das Package mit dem Proteus-Sampler+ einigen Librarys dazu. Die finde ich z.b. sehr gut und kommen bei mir fast in jedem Projekt dazu.
     
    Miguel_da_Wu, 27.11.08
    #15
  16. Dyamand

    Dyamand Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.08
    Punkte:
    16
    16
    kann man es auch für reason4 gut benutzen????????
    (mache hip hop)
     
    Dyamand, 27.11.08
    #16
  17. Machiavelli

    Machiavelli

    Registriert seit:
    07.09.07
    Punkte:
    921
    921
    klar kannst du das für reason benutzen..... das aixom 25 is nicht zu empfehlen, nur wenn du viel in anderen studios unterwegs bist und immer dein key dabei haben willst, aber wenn es bei dir zusahsue fixiert steht halte ich so ein keyboard für sinnlos.... naja schade das du nur so wenig ausgeben kannst, aber bei mir war es auch so, aber mein erstes hat mir garnet gefallen, dann musste ich ncohmal eins kaufen und nacher wirds nur noch teurer, deswegen würd ichi gleich zu axiom greifen, oder das empfholene edirol is auch ganz nice ;)
     
    Machiavelli, 27.11.08
    #17
  18. Dyamand

    Dyamand Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.08
    Punkte:
    16
    16
    bin jetzt total durcheinander!!
    weiß garnicht was jetzt gut(schlecht) für diese preisklasse ist?!
    muß mich langsam entscheiden,wollte aber noch vorher rat von euch holen!
    schade ist,das ich nicht mehr geld habe!!ansonsten häte ich schon eine entscheidung getroffen!
    möchte nicht irgendwie mit was spielen was mir nach einer woche keinen spaß mehr macht!!!!!!!oder kaputt geht!

    danke!!!

    (kann ich mit dem masterkeyboard auch in der der soundbank die instrumente und sounds auswählen(ansteuern)
     
    Dyamand, 27.11.08
    #18
  19. lenny

    lenny

    Registriert seit:
    30.05.07
    Punkte:
    728
    728
    könnte mit dem emu gehen. ich weiß aber nicht genau ob die tasten auch frei belegbar sind.
     
    lenny, 27.11.08
    #19
  20. lenny

    lenny

    Registriert seit:
    30.05.07
    Punkte:
    728
    728
    was wäre denn deine entscheidung gewesen, wenn du mehr geld hättest?
     
    lenny, 27.11.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.