Ultra kleines USB asio interface?

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von Nachtschicht, 14.03.19 um 18:54 Uhr.

  1. Nachtschicht

    Nachtschicht Themenersteller

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    17.524
    17524
    Nabend.

    Meine googlerei ist gerade nicht so ergiebig deswegen mal hier an die schwarmintelligenz : ich brauch für mein reiseköfferchen noch ein möglichst winziges asio i/o.

    Vorzugsweise specs, nach Wichtigkeit sortiert :

    1. Klein
    2. USB powered
    3. Micpre mit phantom power
    4. Headphone out
    5. Instrumenteneingang hiz für bisschen git
    5. Line out der soviel besser als die schnöde miniklinke des headphone out ist, dass seine Existenz Sinn macht (echter line-out ohne headphone amp über cinch ist schon besser, aber wirklich besser ist natürlich symmetrische klinke aufwärts)
    6. Zweiter headphone out (gibt sooo selten ist dabei sooo praktisch)
    7. Line in
    8. Alles andere


    Ich weiss, je weiter man in der Liste nach unten geht desto weniger gibt's bzw desto mehr geht man halt in Richtung klassisches audio interface. Rme hab ich schon. Mir geht's eher um einen sweet spot der möglichst viel auf möglichst winzigen Raum vereint. Im Zweifel nehm ich nur ne XLR zu USB "adapter" mit direct monitoring und mach den Rest halt über asio4all, aber es sollte doch was geben was auf ähnlich kleinem Raum möglichst viel vereint?

    Z. B. Das Midi tech audiolink light versucht sich daran, auf möglichst kleinem Raum relativ viel unterzubringen. Aber 48khz 16bit only ist halt klar außerhalb meines toleranzbereichs, ich kann mir ja nicht meine ganzen 44.1 Produktionen von dem Ding auf 48 zwingen lassen.

    Preis ist bisschen egal. Weils nur um schnelle recordings unterwegs geht will ich natürlich eigentlich nicht allzuviel ausgeben, aber wenns da irgendwie in höheren preissphären das wenig bekannte mega Kunstwerk der Miniaturisierung gibt, will ich das natürlich auch wissen :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.19 um 05:33 Uhr
  2. Antonius_A

    Antonius_A

    Registriert seit:
    01.11.18
    Punkte:
    204
    204
  3. SNAKESTONE

    SNAKESTONE

    Registriert seit:
    21.04.13
    Punkte:
    181
    181
    LM18 und ElectricSheep bedanken sich.
  4. Ran

    Ran

    Registriert seit:
    02.08.02
    Punkte:
    3.121
    3121
  5. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    27.980
    27980
  6. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    27.980
    27980
  7. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    27.980
    27980
    Die steinbergs klingen übrigens besser als die audients
     
  8. Nachtschicht

    Nachtschicht Themenersteller

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    17.524
    17524
    knaller. das irig pro duo hatte ich nicht aufm schirm. liegt wohl daran dass es bei thomann nicht auftaucht.

    aber hat mit balanced TRS out genau das eine wirklich sinnvolle feature, für dass ich ne grösse jenseits von "ich bin ein grösserer XLR pöpsel" akzeptieren wurde, und ist wirklich gerade mal so klein dass alle stecker reinpassen. 6 der 7 features in der grösse einer kippenschachtel. nice.

    hat sich wieder gelohnt, der fragethread. vielen dank! auch an alle anderen natürlich!
     
    LM18 bedankt sich.
  9. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    27.980
    27980
    Du suchtest einen mobile recorder mit integriertem audio interface
     
  10. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    12.642
    12642
  11. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    12.642
    12642
  12. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    12.642
    12642
  13. Nachtschicht

    Nachtschicht Themenersteller

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    17.524
    17524
    die hatte ich auch alle gesehen. wie gesagt, son thomann kabel hätte ich sonst auch gänzlich schmerzfrei eingesetzt für schnelle schmutzige aufnahmen. das war quasi der alternative plan.

    das alesis ding ist halt ein simpler preamp ohne weitere features. das gibts auch in kleiner. und das apogee-teil...nun ja, dafür dass es soviel mehr kostet bietet es halt ausgesprochen wenig von der featureliste. steht halt apogee drauf. klingt bestimmt tiptop. aber in der preisklasse gehts mir eigentlich nur darum, dass der preamp halbwegs unsichtbar mir das signal auf pegel bringt, ohne dabei mit rauschen und artefakten um sich zu werfen, und das kriegen heutzutage eigentlich mehr oder weniger alle preamps, die nicht gerade mitten im einstreuungssmog eines motherboards verlötet sind, hinreichend gut hin ;-)
     
  14. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    2.981
    2981

    Kann ich mir gar nicht vorstellen. Fand den Sound des iD14 wirklich hervorragend, und fast besser, als das RME FF400. Fand das Ding haptisch auch ziemlich cool, gut verarbeitet.

    Daß Apogee nun auch Smartphones baut, wußte ich gar nicht ! :yeah: Immerhin haben sie nun WIN Treiber, also offenbar nicht mehr Mac only.
     
  15. electrisizer

    electrisizer

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    2.770
    2770
    esi maya 22 usb
     
  16. koffein-junky

    koffein-junky

    Registriert seit:
    13.09.04
    Punkte:
    640
    640
    [​IMG]

    Dazu einfach ein Kopfhörerverstärker wie der Samson S-Amp. Der ist klein, man kann 4 Kopfhörer anschliessen und sehr günstig.
     
  17. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    12.950
    12950
    Hab ich, liebe ich. Genau das richtige. Sehr sehr guter mic pre!

    Und recht klein.
     
  18. unifaun

    unifaun

    Registriert seit:
    22.10.07
    Punkte:
    3.034
    3034
    Da kommen eigentlich alle kleine Geräte von Roland/Steinberg/Focusrite/Presonus etc. in Frage. Nur mit den 2 Headphone-Outs wird es schwer, das hatte seinerzeit das Steinberg MI4, dass ich heute noch vermisse, da es keine aktuellen Treiber mehr gibt.
     
  19. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    30.826
    30826
    Hat schon jemand das RME Babyface erwähnt?
     
  20. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    4.016
    4016
    @ Nachtschicht: Suche auch so was in die Richtung. Bin gespannt für welches Teil Du dich entscheidest.