Information ausblenden

Übergang Mixing -> Mastering

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von djwusel, 30.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. djwusel

    djwusel Themenersteller

    Registriert seit:
    20.01.06
    Punkte:
    414
    414
    Moin

    mal ne vll. ganz blöde Frage (obwohl es die ja eigentlich nicht gibt :) ):

    Wo hört Mixing auf und wo beginnt Mastering?

    Der Hintergrund: Habe heute mal wieder ne Mixbewertung von Hofa zurück bekommen, wo mir vorgeworfen wird, ich hätte den Song (kaputt) gemastert, was ich eigentlich nicht oder eher besser nicht bewusst gemacht habe.

    An welcher Stelle habe ich hier vll. übertrieben?

    Ist ein Limiter im Masterinsert schon zuviel?

    greetz Marcel
     
  2. mazze

    mazze Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    7.010
    7010
    Also meines erachtens hört das Mixing da auf, wo du in der Summe anfängst zu bearbeiten. Es gibt Leute die arbeiten schon mit einem Kompressor und EQing in der Summe von vorneherein, da entsteht quasi am Schluss der Mix und der Master in einem.

    Besser ist es wohl eine MIx ohne Summenbearbeitung zu rendern und dann in Ruhe zu Mastern oder mastern zu lassen.
     
  3. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Kommt drauf an, was er macht.
    Wenn du wirklich nur einen Mix machen sollst, sollte der Limiter auf dem Master-Kanal am besten garnicht arbeiten sondern nurnoch zur Sicherheit da sein, um einzelne Peaks, die sonst über 0dbfs ausschlagen würden, abzufangen.

    Ansonsten gehen da die Meinungen auseinander, was ich bisher so gehört habe. Manche sagen, auf dem Master-Kanal sollte am besten garnichts drauf sein, wenn man seinen Mix eh noch zum professionellen Mastering schickt, andere sagen, leichte Kompression und/oder dezentes EQing kann man schon mit drauf packen, so lange man dem Mensch beim Mastering da noch genug Luft/Freiheiten zum Arbeiten lässt.
     
  4. nitromaniac

    nitromaniac

    Registriert seit:
    03.02.07
    Punkte:
    5.069
    5069
    djwusel 1

    >>>
    Wo hört Mixing auf und wo beginnt Mastering?
    <<<

    N:
    Im Grunde da, wo Du die Bearbeitung der einzelnen Spuren verlässt und Dich nur noch mit dem Summensignal befasst.
    Der Übergang ist fliessend.

    *******

    >>>
    Ist ein Limiter im Masterinsert schon zuviel?
    <<<

    N:
    Das kann leicht sein.
    Nach "zu fest" kommt "ab" :)
     
  5. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Wenn du dort einen Mix abgeben musst darf nichts auf der Stereosumme sein. Punkt!
     
  6. marshall

    marshall

    Registriert seit:
    08.01.05
    Punkte:
    29
    29
    doch wolfgang...
    ein signal :)
     
  7. sonar1975

    sonar1975

    Registriert seit:
    01.04.08
    Punkte:
    295
    295
    "Ist ein Limiter im Masterinsert schon zuviel?"

    Du musst lmmer hören.Mit threshold runter fahren, wenn es anfängt zu verzerren dann ist zu viel.


    mfg
     
  8. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    und was soll der Limiter da in der Summe machen?

    "Ist ein Limiter im Masterinsert schon zuviel?"

    ja.
     
  9. marioharlos

    marioharlos

    Registriert seit:
    09.05.08
    Punkte:
    590
    590
    Lass ihn lieber weg und mixe so, dass es nicht zerrt. Wenn du willst kannst du ja danach den Mixdown noch mal Normalisieren, aber Limiter zum "Seltene-Pegelspitzen-Weg-Drücken" gehört eigentlich auch schon zum Premastering.................lg................
     
  10. alpenjodel

    alpenjodel

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.561
    6561
    Da fragt man sich wer jetzt zu blöde ist,Du oder Hofa?

    Wie soll man etwas beurteilen wenn ein Mix total platt/kaputt Limitiert wurde?

    Der hat da schon seine Geräte wo er es durchjagt um es beurteilen zu können.
    Er wird wohl auch schon vorher wissen wann sich eine Analyse lohnt und wann nicht,er wird bestimmt gleich bei den ersten Noten Deines Songs Ohrenschmerzen bekommen haben.

    Schick Deinen Mix wie Wolfgang sagt ohne Summenbearbeitung noch mal zu Hofa.

    Es sei denn Du bist mitlerweile beim Mastering angelang,Falls es überhaupt bestandteil der Schulung ist?

    Ich kenn Hofa nicht,aber denke schon das es sich da NICHT um taube Vollfpfostenn handelt,die da für die Schulung verantwortlich sind.

    Also wirst Du Dir wohl den Schuh anziehen müssen ;)

    Und wenn Du schon Hofa erwähnst,dann hau richtig auf die Kacke und geb mal ein Soundbeispiel,das wir Hofa richtig runterholen können.
    Dann kannst Du Hofa ja hier her verlinken,dann bekommst Du bestimmt Dein Geld zurück.

    Ich sag ja,einige hier sind richtig gut drauf.
    Man warum nehmen manche nicht einfach hin wenn Leute sagen die sich damit auskennen,das es scheisse ist was man da gemacht hat.
    Aber nee,die anderen zuhause sagen ja,das es supi ist was man so macht :roll:

    Albern.

    Eine Fernschulung scheint für Dich nicht in frage zu kommen und in einem Schulungsraum wärst Du wohl einer der den Unterichtsfluss laufend störenwürde,weil er sich genauso wie hier mancher nicht fähig ist,sich ordentlich auszudrücken,weil man zu faul ist sich vorher die Lehrbücher/Anleitungen durchzulesen.
    Wenn man das tut,kommen automatisch Fragen auf,diese Fragen lassen sich dann ganz leicht in verständliche Sätze packen und Dein Gegenüber weiss dann auch was Du wissen möchtest.

    Das nächste mal bei Hofa hinterfragen bevor Du hier ne Welle lostritst,das Hofa eventuell nix is.
    Hättest bei Deiner Fragestellung Hofa aus dem Spiel lassen können,das war nicht nötig.

    Gruß,Alpi
     
  11. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    8.794
    8794
    Öh, Alpi.... kann es sein, dass Du Dich da in etwas zu sehr reinsteigerst..?!?
    Jaja, weiss schon... ist verdammt heiss draussen... :D
     
  12. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    hey Alpi, wenn das da alles so lese ... biste irgendwie high? :D
     
  13. alpenjodel

    alpenjodel

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.561
    6561
    Hier sind halt ein paar ........ die es nicht einsehen wollen.
     
  14. nitromaniac

    nitromaniac

    Registriert seit:
    03.02.07
    Punkte:
    5.069
    5069
    alpenjodel 13

    >>>
    Hier sind halt ein paar ........ die es nicht einsehen wollen.
    <<<

    N:
    Aber jetzt ist der Schaum wieder auf dem Bier, wo er hingehört und nicht vor dem Mund.

    Dem hast Du es aber richtig gegeben und er weiss wo der Boden ist :)
     
  15. alpenjodel

    alpenjodel

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.561
    6561
    Da liegt doch zb,der Hund begraben warum über Wolfgangs Umgangston hergezogen wird bzw,wurde.

    Sehen es als Grosskotzig an,dabei braucht man nur etwas Einsicht und das ganze mal mit dem richtigen Ton lesen.
    Der wird nur nicht ertragen,weil man hier alle in Watte packen soll.
    Ich rede mit Wolfgang kein Wort mehr wenn der jetzt alles in Watte packt.

    Und wenn ich eh schon alles oder besser weiss,wozu dann noch eine Fernschulung?
     
  16. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    WASN HIER LOS EY?

    das einzige, was ich komisch finde, ist,
    daß er nicht direkt bei HOFA nachfragt.
    Aber das sind nur Randerscheinungen.

    Ansonsten ...
     
  17. marioharlos

    marioharlos

    Registriert seit:
    09.05.08
    Punkte:
    590
    590
    Zitat:
    [...] das ganze mal mit dem richtigen Ton lesen. Der wird nur nicht ertragen, weil man hier alle in Watte packen soll. [...]

    Natürlich soll man alle in Watte packen. Was ist denn die Alternative? Außerdem kann man auch in nem richtigen Ton schreiben. Dann fällt auch das "lesen im richtigen Ton" leichter......... Niemand bestreitet, das Wolfgang echt Ahnung hat, aber man kann sich schohnender ausdrücken und das ist (finde ich) im Internet äußerst angebracht............lg.............


    PS: Sorry, ich wollte keine Diskussion lostreten. Ich will doch nur spielen.
     
  18. OldWise

    OldWise Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.03
    Artikel:
    31
    Punkte:
    7.325
    7325
    Bleiben wir bitte beim Thema.

    Grüße
     
  19. STUDIOCREW

    STUDIOCREW

    Registriert seit:
    24.08.05
    Punkte:
    1.767
    1767
    Moin,

    da ich denke das die Frage hinreichend beantwortet wurde, und ich das Gefühl habe, der Fredersteller versteht die Antwort der Hofa nicht,
    oder nimmt sie zu persönlich, würde mich interessieren wie das klingt was da von der HOFA bemängelt wurde.

    Geht das vieleicht?

    Gruß
    Studiocrew
     
  20. djwusel

    djwusel Themenersteller

    Registriert seit:
    20.01.06
    Punkte:
    414
    414
    Hammer, was ich durch ne einfache Frage für ne Grundsatzdiskusion losgetreten habe.

    Um mal ein bissel auf die "Angriffe" und Gegenfragen einzugehen....

    Ja, ich habe bereits mit Helge von Hofa telefoniert und er wird sich noch heute bei mir melden, um die Bewertung etwas genauer mit mir zu besprechen, als es in der Schrifform vorhanden ist.

    Nein, ich habe nicht vor hier Kritik an der Schulung zu üben, im Gegenteil.

    Nein, ich behaupte nicht alles besser zu wissen, habe nur gedacht, das abseits der "Du bist doof" oder "Du glaubst du bist besser als ein Profi" Diskusionen ein paar Tipps zu bekommen, wie ichs beim nächsten mal besser machen kann.

    Nein, Soundbespiele sind aus Urheberrechtlichen Gründen nicht möglich und wurden daher schon bei meiner ersten Frage bewust nicht eingefügt.


    Ja, ich denke das Interesse meine Fragen hier sachlich zu beantworten ist nicht vorhanden, wäre schön wenn ein mod diesen Fred einfach schnell zumacht

    Danke für das Gespräch und die produktiven Antworten am Anfang dieser Entgleisung
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.