Information ausblenden

UAD-2 in Mac Pro Audioproblem

Dieses Thema im Forum "Mac und Music" wurde erstellt von LemonadeMouth, 14.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. LemonadeMouth

    LemonadeMouth Themenersteller

    Registriert seit:
    05.10.12
    Punkte:
    697
    697
    hi,

    ich habe eine UAD-2 PCI E Karte in meinem Mac. Wenn ich in Logic auf eine Spur ein UAD-2 Plugin insertiere und Logic starte kommt es immer am Anfang der Spur zu einem knacken. Es klingt so, wie wenn man 2 Bassdrum Spuren nicht ausfadet - da hat man doch auch öfters dann Audio Knackser drin.
    Wenn ich ein anderes Plugin nehme habe ich dieses Problem nicht. Es muss also was mit der UAD zu tun haben denke ich. Wisst ihr was das sein könnte und was ich dagegen tun kann ?

    Lg
     
    LemonadeMouth, 14.01.13
    #1
  2. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.327
    35327
    Ist das nur bei dem einen Projekt so oder generell ? Wie sieht es mit den Puffereinstellungen aus, die UAD2 produziert recht ordentlich Latenz...
     
    tomric, 14.01.13
    #2
  3. LemonadeMouth

    LemonadeMouth Themenersteller

    Registriert seit:
    05.10.12
    Punkte:
    697
    697
    Es ist generell so. Auch bei neu erstellten Projekten mit nur 1 Spur. Und nur bei UAD Plugins tritt das Problem auf.
     
    LemonadeMouth, 15.01.13
    #3
  4. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.955
    36955
    Bei den UAD-Plugins gibt es eine Option "Force use of Logic´s "Live Mode" on tracks containing UAD Plugins" - schalte die mal ab und schau, ob's besser wird.

    Clemens
     
    clemenserwe, 15.01.13
    #4
  5. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.327
    35327
    tomric, 15.01.13
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.