Information ausblenden

UAD-1 ?

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von SiminMahin, 04.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. SiminMahin

    SiminMahin Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.08
    Punkte:
    398
    398
    Huhu

    Eine UAD-1 Projekt bekommt man schon für 199 Euro mitlerweile mit 15 Plugins incl dem Pultec EQ und 1176SE.Meint Ihr das macht noch Sinn so eine "alte" Pci Karte zu kaufen (recht günstig) oder sollte man lieber sparen und auf die UAD2 setzen.Da ist allerdings die solo auch schon deutlich teurer.
    Ich würde eigentlich nur gern ein paar ausgewählte sehr gute Plugins haben um meine Instrumente und Stimme etwas zu veredeln.Nehme also an die DSP Power wurd mir langen von der Version1.
    Und ein PCI platz hätte ich natürlich auch rein zufällig noch frei :p
     
    SiminMahin, 04.12.08
    #1
  2. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    das hab ich mir auch schon überlegt... die qualität sollte ja nicht schlechter sein bei der alten, oder? nur weniger power..?
     
    naseweis, 04.12.08
    #2
  3. EarlGrey

    EarlGrey

    Registriert seit:
    10.10.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    23.953
    23953
    Kommt sicherlich darauf an, wie lange noch PCI-Slots in den Rechnern verfügbar sein werden.
     
    EarlGrey, 04.12.08
    #3
  4. SiminMahin

    SiminMahin Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.08
    Punkte:
    398
    398
    Richtig.Qualli ist die gleiche :) gute
    EarlGrey.. Was meinst du wird das noch eine Weile verfügbar sein?Wenn ich mir so eine Karte zum Weihnachten gönnen würde und nächsten Sommer wird es nicht mehr supportet wäre das mehr als Öde.
     
    SiminMahin, 04.12.08
    #4
  5. goldendawn

    goldendawn

    Registriert seit:
    10.02.04
    Punkte:
    673
    673
    Blöde Frage: Gibt es da nicht einen "Adapter" von PCI auf PCI-e?
     
    goldendawn, 04.12.08
    #5
  6. MoeSurface

    MoeSurface

    Registriert seit:
    30.10.07
    Punkte:
    1.395
    1395
    Ich wüsste von einem von PCI-e auf PCI!
     
    MoeSurface, 04.12.08
    #6
  7. goldendawn

    goldendawn

    Registriert seit:
    10.02.04
    Punkte:
    673
    673
    Ich hätte schon längst eine UAD-1, wenn man die in den Mac Pro reinschrauben könnte, aber vielleicht gibts da eine einfache Lösung?
     
    goldendawn, 04.12.08
    #7
  8. SiminMahin

    SiminMahin Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.08
    Punkte:
    398
    398
    Die UAD2 hat doppelt soviel Leistung wie eine UAD 1 und käme in der Variante SOLO auf 466 Euro.Das hört sich interessant an ist aber des Geld muss man haltd erstmal haben ;-)
     
    SiminMahin, 04.12.08
    #8
  9. goldendawn

    goldendawn

    Registriert seit:
    10.02.04
    Punkte:
    673
    673
    Meiner Meinung nach ist es durchaus sinnvoll, die UAD Plug Ins sowieso nur auf der Summe oder 1-2 Bussen zu verwenden und sonst bei den nativen Sachen zu bleiben, von daher ist doch eine UAD-1 auch besser als nichts...
     
    goldendawn, 04.12.08
    #9
  10. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.058
    5058
    Das begründe mal bitte.


    @Threadsteller
    Ich arbeite mit meiner UAD-1 seit mehr als 3 Jahren. Ich benutze auch heute noch viele von den Plugins, die damals bei der Grundausstattung dabei waren. Die PCI-Lösung für 200,- € ist sicherlich ein ziemliches Schnäppchen, den es geht ja um die Plugins, und die sind Spitze.
    Aber:
    1. Für die UAD-1 werden keine neuen Plugins mehr programmiert. Das finde ich aber nicht so schlimm, weil die exisitierenden Plugins decken schon viel ab.
    2. PCI ist ein aussterbender Standard. Man bekommt mittlerweile kaum noch neue Motherboards mit PCI Schnittstellen. Da die UAD-1 eine Langzeitinvestition ist, mußt Du abwägen. Wenn Dir in einem halben Jahr Dein Netzteil abrauchen sollte und dabei Dein Motherboard killt, dann wirst Du Schwierigkeiten haben, ein vernünftiges Ersatzmotherboard zu finden, wo Du die UAD noch einbauen kannst.
     
    RandomRecords, 04.12.08
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.