Information ausblenden

tuning ADA 8000 Analog Input

Dieses Thema im Forum "Do-It-Yourself (DIY)" wurde erstellt von redhotpitshifter, 02.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. redhotpitshifter

    redhotpitshifter Themenersteller

    Registriert seit:
    31.12.10
    Punkte:
    54
    54
    Hat wer Tips/ Erfahrungen?
    Sind zwar "nur" die Toms drauf, kann nicht schaden.
    gruss, roland
     
    redhotpitshifter, 02.09.12
    #1
  2. Nobieesd

    Nobieesd

    Registriert seit:
    03.12.10
    Punkte:
    929
    929
    jo, da gibts zahlreiche mods. meistens wurde das hitzeproblem Modifiziert
    einfach mal googeln, da findeste schon ein haufen ideen was man so machen kann :)

    beispiel: http://www.inf.ufrgs.br/~johann/ada8000/
     
    Nobieesd, 02.09.12
    #2
  3. redhotpitshifter

    redhotpitshifter Themenersteller

    Registriert seit:
    31.12.10
    Punkte:
    54
    54
    naja gegoogelt hab ich schon, aber nix gscheites aufgetrieben.
    Bzw persönlicher Erfahrungen?
    danke für den link.
     
    redhotpitshifter, 02.09.12
    #3
  4. Nobieesd

    Nobieesd

    Registriert seit:
    03.12.10
    Punkte:
    929
    929
    Ich hab damit leider keine erfahrungen, ein Kumpel hat mal das hitzeproblem gemoddet, weiß aber nicht mehr wie.

    Sehr sinnvoll finde ich auf jeden fall das bypassen der Mic-pre's die können für das geld garnix taugen.

    Opamp tauschen hört sich auch gut an.

    Aber keramikkondensatoren austauschen würde ich jetzt nicht
    wie es ja im Power Supply im obrigen link gemacht wurde.
     
    Nobieesd, 02.09.12
    #4
  5. SynthRock

    SynthRock

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.087
    6087
    :)
     

    Anhänge:

    SynthRock, 02.09.12
    #5
  6. redhotpitshifter

    redhotpitshifter Themenersteller

    Registriert seit:
    31.12.10
    Punkte:
    54
    54
    danke für die TIpps,
    ich hab nun mal that 1510 bestellt und opa 4134 und werd mich mal dran machen.
    wenn ich was hab stell ichs rein.
    gruss roland
     
    redhotpitshifter, 03.09.12
    #6
  7. Sampa

    Sampa

    Registriert seit:
    07.04.08
    Punkte:
    6.210
    6210

    Wie willst du die THAT1510 in die Behringer Schaltung denn integrieren? Das dürfte ne ziemliche Umbauaktion werden.
     
    Sampa, 03.09.12
    #7
  8. redhotpitshifter

    redhotpitshifter Themenersteller

    Registriert seit:
    31.12.10
    Punkte:
    54
    54
    ja, läuft darauf raus dass ich die Mic stage komplett neu mach.
    und nur den AD converter und die ADAT anbindung nutze.
    ich verlass mich mal drauf dass laut mehreren Meinungen der line input ok ist und der MIC eher verbesserungswürdig, sprich A/D Konverter gut.
    ich brauch nur MIC ins für Toms usw und etwas zum basteln :)
    gruss, roland
     
    redhotpitshifter, 03.09.12
    #8
  9. the_Emre

    the_Emre

    Registriert seit:
    09.02.03
    Punkte:
    8.233
    8233
    Na denn frohes Löten! Wenn du gelegentlich mit dem Handy ein Bild knipst und dabei sowas wie eine "Umbaudoku" wird... und du diese mit uns teilen würdest... würde sich sicherlich niemand beschweren :D
     
    the_Emre, 03.09.12
    #9
    Nobieesd bedankt sich.
  10. Sampa

    Sampa

    Registriert seit:
    07.04.08
    Punkte:
    6.210
    6210

    Da hast du dir aber was vorgenommen. Ich will dich nicht davon abhalten, aber ob sich das im Endeffekt auch nur ansatzweise rentiert stell ich in Frage :)

    In der Zeit könnte man sich auch gleich von Grund auf nen A/D Wandler zusammenbauen :)
     
    Sampa, 03.09.12
    #10
  11. RatUnion

    RatUnion

    Registriert seit:
    30.12.06
    Punkte:
    1.457
    1457
    Wohl kaum. Ich hatte mal darüber nachgedacht genau das zu tun und habe im Inernet kein DIY Adat Wandler Projekt auftreiben können. Wahrscheinlich weil man dafür einen FPGA braucht.

    Ich wollte mich allerdings sowieso an sowas dransetzen. Für meine DIY Digital Multicore Lösung (siehe https://recording.de/Community/Foru...chnik/Do-It-Yourself_(DIY)/163362/thread.html ), wollte ich nämlich eine Vorhörfunktion haben und die Möglichkeit einzelne Monokanäle aus mehreren Adateingängen auf verschieden Adatausgänge zu verteilen (Kreuzschiene quasi). Das sollte nützlich sein, wenn man Splitting bei Liveaufnahmen machen will.

    Dabei würde die Grundlage für einen irgendwas zu Adat Wandler quasi mit rausfallen..
     
    RatUnion, 03.09.12
    #11
  12. redhotpitshifter

    redhotpitshifter Themenersteller

    Registriert seit:
    31.12.10
    Punkte:
    54
    54
    vielleicht laufts draus raus, adat hab ich schon am fpga....
    ich seh mal wie weit ich mit den vorhandenen ad konvertern komme...
     
    redhotpitshifter, 03.09.12
    #12
  13. robomix

    robomix

    Registriert seit:
    22.09.04
    Punkte:
    479
    479
    vielleicht hilft dir das weiter: http://electronics.dantimax.dk/Kits/Digital_audio/11329401182.html

    damit sollte man einen adat wandler zusammenschustern können ;-)
     
    robomix, 19.09.12
    #13
  14. dangerousben

    dangerousben

    Registriert seit:
    26.01.12
    Punkte:
    753
    753
    Vllt. ist es sinnvoller, den Signalweg am ADA eingangsseitig auf's nötigste zu verkürzen und dir nen DIY Preamp zu basteln. So als Idee…
     
    dangerousben, 19.09.12
    #14
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.