Information ausblenden

Transponieren von Midi mit Cubase 4

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von bambi, 26.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. bambi

    bambi Themenersteller

    Registriert seit:
    22.03.07
    Punkte:
    9.774
    9774
    hi leute

    ich würde gerne wissen, obman in cubase 4 wie in meinem abgebildeten beispiel nur die komplette midispur transponieren kann oder auch die einzelnen sequenzen.

    ein einfaches ja oder nein genügt mir vollauf

    danke im voraus
    LG
    Petra
     

    Anhänge:

    bambi, 26.11.08
    #1
  2. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    16.962
    16962
    ja.

    sequenz aufmachen (doppelklick), alle noten markieren (strg+a) und über das menü "midi" transponieren (die genaue menüstruktur habe ich grad nicht auswendig im kopf).
     
    Grummelrocker, 26.11.08
    #2
  3. unifaun

    unifaun

    Registriert seit:
    22.10.07
    Punkte:
    3.246
    3246
    Ja, das geht. Ist aber auch grafisch im Key-Editor möglich. Dein Cubase sieht aber "komisch" aus;)
     
    unifaun, 26.11.08
    #3
  4. bambi

    bambi Themenersteller

    Registriert seit:
    22.03.07
    Punkte:
    9.774
    9774
    ok, also grundsätzlich geht das, super.
    das wie werde ich schon herausfinden.

    unifaun
    das ist mein logic :) :) :)
    hast du noch ne idee zu taktwechsel währen eines songs?
    wenn ja, dann sind alle klarheiten restlos beseitigt :)

    LG
    Petra
     
    bambi, 26.11.08
    #4
  5. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    16.962
    16962
    taktwechsel erreichst du über die "tempospur" (strg+t).
     
    Grummelrocker, 26.11.08
    #5
  6. bambi

    bambi Themenersteller

    Registriert seit:
    22.03.07
    Punkte:
    9.774
    9774
    Alsion

    ok, danke

    mal was grundlegendes
    ist es ein unterschied, ob ich eine sequenz WIEDERHOLE oder KOPIERE

    könnte mir vorstellen, dass beim wiederholen bei einer änderung der ersten sequenz danach alle wiederholten die änderung übernehmen.
    beim kopieren jedoch jede sequenz eine eigenständge ist

    LG
    Petra
     
    bambi, 26.11.08
    #6
  7. unifaun

    unifaun

    Registriert seit:
    22.10.07
    Punkte:
    3.246
    3246
    Es gibt bei Cubase sowohl bei MIDI als auch bei Audio Kopien (Drag & Drop mit der Alt-Taste) und virtuelle Kopien (Drag & Drop mit Alt und Shift-Taste). Die virtuellen Kopien werden bei Änderungen des Original-Events mitgeändert. Man kann aber auch virtuelle in normale Kopien umwandeln.

    HB:

    • Wenn Sie einen Part bearbeiten, bei dem es sich um eine virtuelle Kopie handelt (d.h., wenn Sie diesen Part vorher kopiert haben, indem Sie ihn mit gedrückter [Alt]-Taste/[Wahltaste]+[Umschalttaste] an eine neue Position
    gezogen haben), wirken sich alle Bearbeitungsschritte auf alle virtuellen Kopien dieses Part aus.

    Virtuelle Kopien von Parts sind dadurch gekennzeichnet, dass der Part-Name kursiv dargestellt wird und in der rechten Ecke des Parts im Projekt-Fenster ein Symbol angezeigt wird.

    Das das Logic war, hatte ich schon gesehen, aber nen kleinen Seitenhieb konnte ich mir einfach nicht verkneifen:D !
     
    unifaun, 27.11.08
    #7
  8. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Beides ist möglich.

    1. Einerseits kann man die Transposition auf einen Midiclip
    so anwenden, daß die Noten im Keyeditor später auch
    wirklich eine andere Tonhöhe annehmen.

    2.Andererseits kann man aber auch einfahc im Inspector
    rechts oben die Abspielparameter für die Spur ändern.
    Dabei bleiben die noten im Keyeditor an ihrer ursprünglichen
    Position, während sie trotzdem in der transponierten
    Tonhöhe erklingen. Dieses gilt allerdings immer für
    die gesamte Spur. In Logic gibt es das auch.
    Genauso wie die andere Methode.
     
    HipHopMacher, 27.11.08
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.