Information ausblenden

Transparenz Im Synth Sytrus

Dieses Thema im Forum "FL Studio" wurde erstellt von MuroSuno, 10.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MuroSuno

    MuroSuno Themenersteller

    Registriert seit:
    06.08.08
    Punkte:
    103
    103
    hallo leute ,

    kann mir vieleicht jemand sagen wie ich einen sound transparenter bekommen?
    so das er nicht das hauptgewicht des songs ist?weil ich jetzt so einen saw synth benutze und der alles andere übertöhnt.

    danke im vorraus
     
    MuroSuno, 10.08.08
    #1
  2. 4damind

    4damind

    Registriert seit:
    19.10.05
    Punkte:
    8.540
    8540
    Mmh... Auf jedenfall ein Lowcut machen und komprimieren sollten man den Sound auch. Die Sytrus Sounds sind oft auch mit recht viel Hall etc. besetzt. Mal abschalten oder den FX Send runterdrehen (ist aber ein Problem was viele Presets auch bei anderen VSTs haben).

    Du kannst natürlich auch probieren den Sound umzuprogrammieren.
     
    4damind, 10.08.08
    #2
  3. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.111
    20111
    Ist das nicht ein Widerspruch in sich selbst?

    Je transparenter ein Sound ist umso leichter kann man ihn raushoeren und umso mehr steht er im Vordergrund.

    Wenn ein untransparenter Sound zu weit im Vordergrund steht und alles vollmuellt ist er einfach zu laut!
     
    Wolfgang, 10.08.08
    #3
  4. MuroSuno

    MuroSuno Themenersteller

    Registriert seit:
    06.08.08
    Punkte:
    103
    103
    danke muss ich nur sehen wo ich des genau mache.


    sag ma weisst du ob es für solche frequenz einstellungen ... und compressoren ..ein handbuch mit gibt??

    wo zb becshrieben wird welche freq eine geige haben sollte die ich dann über die 3 band einstellen kann zb ...?
     
    MuroSuno, 10.08.08
    #4
  5. JeFrea

    JeFrea

    Registriert seit:
    18.02.06
    Punkte:
    377
    377
    Ja,LEIDER gibts solche Bücher...

    Geh dich besser ma hier einlesen. Da gibts Frequenz un Kompressorvorschläge. Ist aber nie als absolut zu betrachten.
     
    JeFrea, 10.08.08
    #5
  6. MH-Guitar

    MH-Guitar

    Registriert seit:
    30.09.07
    Punkte:
    2.046
    2046
    Probieren, Hören, Verstehen.

    es gibt kein patentrezept.
    Das ist auch von Lied zu Lied unterschiedlich.


    Grüße,

    Michael
     
    MH-Guitar, 10.08.08
    #6
  7. MuroSuno

    MuroSuno Themenersteller

    Registriert seit:
    06.08.08
    Punkte:
    103
    103
    und noch ne kurze frage! kennst du das vst plugin DSK STRINGS?

    immer wenn ich dieses plugin lade und meine sounds zu erweitern ... knackzt es so komisch bei abspielen? zu wneig ram?
     
    MuroSuno, 10.08.08
    #7
  8. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.111
    20111
    Jedes (Natur) Instrument hat nicht eine Frequenz sondern ein Frequenzgemisch mit weitreichenden Obertoenen die auch noch davon abhaengen in welcher Lage es gespielt wird.

    Von daher gibt es kein Schema wie ein bestimmtes Instrument mit einem EQ eingestellt werden soll (muss).
     
    Wolfgang, 10.08.08
    #8
  9. MuroSuno

    MuroSuno Themenersteller

    Registriert seit:
    06.08.08
    Punkte:
    103
    103
    ich wollte diese freq vorschläge aus dne büchern auch nur als richtlinie benutzen und nicht 1 zu 1 umsetzen lol..aber ihr wisst aj wie des ist als anfänger versucht man sich mehr oder weniger auf alles und wnen man richtlinien hat versteht man den sinn d ahinter auch besser.

    meine meinung nach halt.


    klar hat nur mit ohr zu tun im endeffekt ...soll ja meien musik sein und nicht die von xy aus dem buch ab

    Gruss

    sascha
     
    MuroSuno, 10.08.08
    #9
  10. MH-Guitar

    MH-Guitar

    Registriert seit:
    30.09.07
    Punkte:
    2.046
    2046
    ja

    Welche Hardware? (Interface? PCI-Karte? Onboard-Soundkarte?)
    Asiotreiber beuntzt?
    Zu niedriger Buffer-Wert?
     
    MH-Guitar, 10.08.08
    #10
  11. MuroSuno

    MuroSuno Themenersteller

    Registriert seit:
    06.08.08
    Punkte:
    103
    103
    so jetzt bleibt nur die frage wegen den knackgeräuchen währen dich was abspiele ... kann es sein das manche vst die RAm um weiten Verprügeln?

    wäre schade aber ich wollte unedingt ein paar pizzis in meinen trac einbauen und jetzt knackt des alles so



    ja hab eine onboadr ...um ganz ehrlich zu sein ist des ein laptope


    mein rechner mit meiner guten soundkarte habe ich zu hause bei meinen eltern gelassen ...LEIDER

    aber es muss doch möglich sein irgendwie die sachen umzu setzen.auch ohne knacken ..bis jetzt hat keiner der plugins gestresst ausser bdas DSK STring


    wo stelle ich dne buffer wert denn ein??
     
    MuroSuno, 10.08.08
    #11
  12. MH-Guitar

    MH-Guitar

    Registriert seit:
    30.09.07
    Punkte:
    2.046
    2046
    lad dir erstmal Asio4All runter, das sorgt schonmal für bessere Latenz und Kompatibiliät.


    http://www.asio4all.com/


    Installieren, und im Sequenzer als Treiber auswählen.
    Damit sollte es schonmal besser funktionieren, aber von wirklich sorgenfrei weit entfernt ;)


    Grüße,

    Michael
     
    MH-Guitar, 10.08.08
    #12
  13. MuroSuno

    MuroSuno Themenersteller

    Registriert seit:
    06.08.08
    Punkte:
    103
    103
    danke dir :) hier wird einem wneigstens geholfen ...



    noch ne kurze frage eben wurde was wegen hall gesagt...bis jetzt hab ich des net gefunden, wie find ich des bzw wo? auch im fx?
     
    MuroSuno, 10.08.08
    #13
  14. MuroSuno

    MuroSuno Themenersteller

    Registriert seit:
    06.08.08
    Punkte:
    103
    103
    ah asio4all v2 habe ich ..und der buffer ist auf 512 ..ist das zu viel?
     
    MuroSuno, 10.08.08
    #14
  15. mc303

    mc303

    Registriert seit:
    11.03.08
    Punkte:
    93
    93
    Nein, das ist nicht zu viel, stell den Asio Treiber unter FL ein und teste ob es noch knackt beim abspielen.
    Falls es noch knackt stellst du den Buffer einfach noch etwas höher.
     
    mc303, 18.08.08
    #15
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.