Information ausblenden

[Trance] Lange ists her..

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Re-ace, 25.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Re-ace

    Re-ace Themenersteller

    Registriert seit:
    27.11.09
    Punkte:
    78
    78
    Hallo zusammen,

    nach langer Zeit ist mal wieder ein Lied fertig geworden :))

    Aber wieder nur über Kopfhörer :(
    Daher wollte ich euch nach eurer Meinung fragen, zum Grundarrangement und vorallem der Abmische.
    Ist momentan noch etwas leise - hier werde ich noch mit dem EQing etwas nachhelfen und den ein oder anderen Effekt wohl einbauen.

    Würde mich über eure Kritik freuen :))

    http://soundcloud.com/re-ace/master-section

    Grüße,
    Re-ace
     
    Re-ace, 25.10.12
    #1
  2. pianoplayer81

    pianoplayer81

    Registriert seit:
    03.10.08
    Punkte:
    1.464
    1464
    Wenn das Piano noch wie ein Piano klingen würde fänd ichs super ;)
    Nee passt schon so. Wirklich.

    Am Anfang würde ich persönlich die Synths aber der Melodieführung des Pianos folgen lassen.
    Die sind mir zu statisch.
    Piano: Dim da dim da dim (Synth Wechsel) dim da dim da dim (Synth Wechsel) usw. --> so mein ich.
    Wenn das jedoch so gewollt ist, dann hab ich nichts gesagt :)
     
    pianoplayer81, 25.10.12
    #2
  3. Re-ace

    Re-ace Themenersteller

    Registriert seit:
    27.11.09
    Punkte:
    78
    78
    Hi,

    danke für dein Feedback - freut mich :)
    Tja..das gute alte statische Piano - sollte mich da heute wohl mal ein bisschen mit Velocity und kleinen "Versatzfehlern" spielen :).

    soweit ich dir folgen kann, werde ich das heute abend mal versuchen so umzusetzen :)
    Vom Soundbild im Allgemeinen ok - oder fehlt es an Breite, Lautstärke, Druck ?
    Mag das reine Abmischen über Kopfhörer nicht ^^

    Grüße,
    Re-ace
     
    Re-ace, 25.10.12
    #3
  4. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.763
    14763
    Das ist '90er-Trance, als Trance teils noch Eurodance-Basslines hatte, das Fanfaren-Einerlei zum schrecklichen Standard wurde, aber auch noch Anklänge an epische Melodien des klassischen Trances da waren...
     
    Hyp, 25.10.12
    #4
  5. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    4.784
    4784
    Ist echt ganz schön oldscool aber gefällt mir.
    Zum Mix kann ich nicht viel sagen.
    Ausser das es sich auf meinen PC Speakern (2.1) passabel anhört.
    Daumen hoch!
    CFR
     
    CFR, 25.10.12
    #5
  6. digital23

    digital23

    Registriert seit:
    11.03.07
    Punkte:
    566
    566
    Ja, 90s Trance ... Es hüpft mir etwas zu viel und teibt zu wenig. Die Mischung ist für diesen Style gut genug. Es klang ja damals alles so.
     
    digital23, 25.10.12
    #6
  7. Re-ace

    Re-ace Themenersteller

    Registriert seit:
    27.11.09
    Punkte:
    78
    78
    Hallo zusammen,

    danke für euer Feedback.

    Weiß auch nicht - möchte eigentlich immer etwas aktuelles machen - aber aus dem einen ergibt sich dann das andere und schlußendlich lande ich immer wieder bei "90s Trance" - könnte aber auf Anhieb auch nicht sagen, was ich "falsch" mache.

    Aber Danke für eure Einschätzungen
     
    Re-ace, 25.10.12
    #7
  8. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.263
    105263
    jep..voll der 90s Kirmessound;-) Kommt authentisch


    geht mir auch so!
     
    Wennto, 25.10.12
    #8
  9. 66sick

    66sick

    Registriert seit:
    09.10.12
    Punkte:
    50
    50
    Klingt doch ganz schön... kanns sein dass der Bass n bisschen weiter Rechts liegt, oder hab ich was mit den Ohren? Hab auch nur Kopfhörer auf, aber irgendwas stört mich da.

    Ansonsten, Sounds gefallen, Melodie gefällt, könnte n bisschen mehr Druck vertragen.
     
    66sick, 26.10.12
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.