Information ausblenden

Tonausgabe überlappender Parts

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von swinxx, 06.07.20.

  1. swinxx

    swinxx Themenersteller

    Registriert seit:
    11.06.14
    Punkte:
    20
    20
    Hi Leute,

    ich habe eine kurze Frage zu überlappenden Parts in Cubase 5. Hab in der Forensuche ein paar Kombis ausprobiert, leider aber erfolglos...

    Also: Ihr wisst ja wie das so ist, wenn in Cubase Parts überlappen - Es wird nur der Sound des Parts ausgegeben der im Vordergrund liegt, alles was darunter ist bleibt dann stumm. Und kurz gesagt, meine Frage ist, ob es eine Möglichkeit gibt bzw. irgendwo, irgendeine Option die ich seit je her übersehen / überlesen habe um es möglich zu machen alles auszugeben, auch das was "unter / hinter" dem überlappenden Part liegt?

    Das es 1000 andere Möglichkeiten gibt um das Problem zu umgehen ist mir schon bewusst, so blöd bin ich auch wieder nicht^^ Ich möchte hier jetzt wirklich nur fragen ob es möglich ist und nicht wie ich es umgehen kann.

    Beispiel: Ich möchte in meinen Song Ride Cymbals einbauen, welche ich als Audio Sample vorliegen hab. Bei einem 120BPM Song, in welchem dann auf jeden 1/4 Takt ein "707er Ride-Hit" liegen soll geht es sich dann natürlich nicht aus, ohne das die Parts überlappen. Also entweder kürzen / trimmen, eine weitere Spur nutzen, 1/4 Delay drauf knallen, oder was auch immer - an Möglichkeiten mangelt es da ja nicht... schon klar... um das gehts auch nicht.

    Ich hätte es trotzdem gerne, dass bei Überlappen alles ausgegeben wird, ob nun hinten oder vorne (hmm, das klingt irgendwie komisch...). Oder hat das irgendwelche technischen Gründe, denn an der generellen Möglichkeit kann es ja nicht liegen, sonst könnte ich ja auch keine 2 Audiospuren gleichzeitig abspielen (was im Prinzip ja dasselbe ist, oder?)

    Weiss da zufällig irgendjemand irgendetwas? Bin für jede Info dankbar (sofern sie mit der Frage zu tun hat - muss man scheinbar immer dazusagen^^).

    Liebe Grüsse an euch alle,
    Swinxx
     
  2. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.139
    6139
    Ich kenne Cubase nicht, verstehe aber dein Anliegen irgendwie auch nicht. Was soll den da der praktische Vorteil sein? Ich will doch auf der Spur nur das höre, was ich sehe, ansonsten irritiert mich doch das Ganze nur. Glaube kaum, dass ein DAW Programmierer ein solches Feature einem Anwender antun will. Nehme mal an, dass genau deswegen Du nichts dergleichen im Netz gefunden hast. Ist aus meiner Sicht schlicht nicht praktikabel. Wenn sowas in irgendeiner DAW eingebaut wäre, dann wäre dieses Feature das erste was ich ausschalten würde. Ich editiere doch meine Spur so, dass ich genau das hören will, was ich im "Vordergrund" auch sehe und wenn ich das überlappend hören möchte, dann nehme ich eine zweite Spur. Hat sich bewährt und ist unglaublich übersichtlich. Das Feature müsste ja dann soweit gehen, dass Du da genau definieren müssen könntest, was Du genau im Versteckten Mode hören mögen wolltest. Eine zweite Spur ist da schon irgendwie Zielführender. Da ist nichts versteckt. Du hörst. was Du siehst und damit ist das Problem gelösst.

    Aber vielleicht hab ich Dich auch nur völlig falsch verstanden.
     
  3. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    8.724
    8724
    Ich hab auch keine direkte Antwort auf deine Frage.
    Aber im Prinzip geht's ja darum ob eine DAW in einer Spur mehr als einen clip auf einmal abspielen kann.
    Ich finde so ein feature in manchen Fällen schon praktisch und hab's auch schon genutzt (in einer anderen DAW).
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.20
  4. Ran

    Ran

    Registriert seit:
    02.08.02
    Punkte:
    3.848
    3848
    Kurze Antwort: Nein, geht nicht.

    Was aber geht ist ein Crossfade der beiden Parts.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.20
    Entone bedankt sich.
  5. MrBean

    MrBean

    Registriert seit:
    05.10.03
    Punkte:
    257
    257
    Hallo,
    ich würde das über eine zweite Spur lösen, und die Clips versetzt anordnen (Spur 1,Spur 2, Spur1, Spur 2...).
    Dann überlappen sie nicht mehr und beide werden ganz wiedergegeben. Kanäle verbinden, damit sie zusammen geregelt werden können...

    Gruß,
    Klaus
     
  6. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.139
    6139
    Klar, aber wie ich ihn verstanden habe kennt er ja schon alle herkömmliche Tricks.
     
  7. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.139
    6139
    Magst Du uns verraten in welcher DAW?
     
  8. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    17.917
    17917
    So und nicht anders. Kann jede DAW und macht man in jeder DAW so um den gewünschten Effekt zu erzielen.
     
  9. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    8.724
    8724
    Sorry, lieber nicht, hier im Cubase-Forum. ^^