Things End Before They Begin

  • Ersteller Strikingstudents
  • Erstellt am

K
kenfjohnnydee
Registriert
14.08.11
Beiträge
9.644
Reaktionen
3.985
Punkte
32.825
Da ist alles falsch, was man falsch machen kann


- Hall/Hallanteile passen nicht zusammen im Misch

- fürchterlich untighte Drums

- Gesang geht am dilettantisch einegeklimperten Keyboard melodisch vorbei, so wie alles irgendwie aneinander vorbei läuft, also auch das Drumming.

- kompositorisch dümpelt das in einer Endlosschleife vor sich hin. Keine Höhepunkte, nix.


Wenn ihr klingen wollt wie Suicide, dann okay (obwohl ihr dann lieber 'ne Drummachine bemühen solltet)..... wenn nicht, dann dumm gelaufen.
 
TheButcher
TheButcher
Registriert
19.11.12
Beiträge
3.480
Reaktionen
3.329
Punkte
14.704
Hallo,

Gut; Mix und Effekte sind schon sehr...ähh...gewöhnungsbedürftig.

Es klingt auch oft rythmisch falsch. Und die ganzen Melodieführungen sind halt auch, nicht immer wirklich passend.
Ich denke, dass da einfach zu viel ungewollt falsch klingt, weshalb man es nicht unter "künstlerische Freiheit" verbuchen kann.
Es hat mich trotz Allem neugierig gemacht und ich habs bis zum Ende angehört.
Ich denke schon, dass du gute, kreative Ideen hast, aber es fehlt wohl noch ein bissl Substanz um sie ordentlich umzusetzen.

beste Grüße
 
HarrySH
HarrySH
Kabelträger
Registriert
03.06.10
Beiträge
1.449
Reaktionen
1.427
Punkte
6.626
Meine Vorredner bringen´s auf´n Punkt.

Ich kanns mir nicht bis zum Schluss anhören. Das ist, gelinde gesagt. nix. Sorry, soll nicht persönlich sein.

Ist immer schön, wenn jemand aktiv Musik macht, aber Du/Ihr solltet noch richtig Üben bis was hörbares rauskommt.

Aber ich will Euch nicht den Wind aus den Segeln nehmen, das sollte eher ein Ermuntern sein, sich da reinzuhängen.
smil470009513826a.gif
 
Corbin.Nereza
Corbin.Nereza
Registriert
16.09.08
Beiträge
560
Reaktionen
225
Punkte
1.349
naja ,,things end before they begin,,dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen;-)

zumindest war es bei mir mit dem start/stop button so.

einfach weiter über.
gruß
 
A
AUDI0N
Registriert
10.05.13
Beiträge
1.612
Reaktionen
407
Punkte
2.955
Ist das ab Minute 3:00 die Aufnahme einer Exzenterpresse :-D

Entschuldigung, doch der gesamte Song klingt einfach nur fürchterlich.
Mögliche Zielgruppe währe die 24/7-Straf-Beschallung in einem geschlossenen Raum für die täglichen TV-Qualen die unser eins durch Werbemanager mit nervigen Spots erleiden muss.

Nur Im Vorfeld - Um die Konzeption und die Idee die dahinter steht geht es mir nicht !
Das alleine ist Euch vorbehalten wenn es das ist was Euch aus macht.

Ihr habt schon sehr abgedrehte Ideen drin die mir teilweise gut gefallen gerade weil die irgendwie anders klingen als das was man sonst so erwartet.

Sicherlich kann man Eure Stilrichtung auch in eine bestimmte Genre-Ecke einordnen.
Da kenne ich mich nicht aus. Stellenweise erinnert mich einiges irgendwie an Anne Clark - Keine Ahnung warum - die hat auch gerne so abgedrehte Dinger gemacht.

Bei welchem Song ich auf Eurer Seite auch reingehört habe - Ihr habt ein generelles Problem:

- Timing.
- Hall bis zum ertrinken.

Dazu kommen Vocals

- die im Panorama hin-und herwandern
- mit äußerst merkwürdiger Raumauswahl, klingen irgendwie immer nach
Proberaum.


Dran bleiben !
 
M
Marc1610
Registriert
30.03.12
Beiträge
4.500
Reaktionen
1.660
Punkte
9.504
Things End Before They Begin.

Jo,

darum habe ich auch gleich gestoppt.

Du musst doch hören was da im Argen ist Strikingstudents, du hörst doch sicher auch mal Radio und CD, oder?
 
A
AUDI0N
Registriert
10.05.13
Beiträge
1.612
Reaktionen
407
Punkte
2.955
Was wenn die CD eiert, oder der Radio brummt :)
 
P
PatJD
Registriert
16.01.12
Beiträge
288
Reaktionen
66
Punkte
537
Ist das ab Minute 3:00 die Aufnahme einer Exzenterpresse :-D

Entschuldigung, doch der gesamte Song klingt einfach nur fürchterlich.
Mögliche Zielgruppe währe die 24/7-Straf-Beschallung in einem geschlossenen Raum


Das hätte man beim Foltern in Guantanamo einsetzen können :D

Nein im Ernst, ich finds ehrlich gesagt einen Griff ins Klo. Es ist teils unrythmisch, das Tempo ist manchmal irgendwas, von der Instrumentenqualität gar nicht zu sprechen und die Vocals najaaaaa.

Anzünden, niederreissen und neuaufbauen ! :)
 
KMDR
KMDR
Registriert
13.04.10
Beiträge
1.212
Reaktionen
527
Ort
Berlin
Punkte
2.857
Sind bestimmt Phasenschweinereien drin, sonst würde das besser klingen
smil451c709868e34.gif
 
K
kenfjohnnydee
Registriert
14.08.11
Beiträge
9.644
Reaktionen
3.985
Punkte
32.825
Wäre vielleicht ein Beitrag für den nächsten Leichencontest hier. Das ist ja quasi 'ne lebende Leiche.
 
helge1973
helge1973
Überschätzte Legende
Registriert
22.10.11
Beiträge
7.461
Reaktionen
10.494
Punkte
88.523
Was die alle hier immer gegen guten Krautrock haben, check ich echt nicht :schulterzuck:

Ich find's auch ziemlich schade, dass man Buggis Up-Tempo Nummer an der Bontempi nicht zu würdigen weiß, aber die Bande hier kamma ja eh nie zufriedenstellen.

Meine Lieblingstelle ganz eindeutig: 2:53 - 3:43.
Das werd ich mir das komplette Wochenende im EndlosLoop reinziehen, wenn meine Jungs Freitag abend frisches Kraut aus Amsterdam mitbringen.

Ach, ich freu mich drauf.

Ansonsten:

:respekt:
 
B
Bizi
Registriert
13.06.13
Beiträge
472
Reaktionen
410
Punkte
23.699
Wenn das das Gegenstück zur abstrakten Kunst in der Musik sein soll, dann ist das ein rießen Meisterstück!!!!!

Hat irgendwie etwas Anziehendes und Abstoßendes zugleich. Keine Ahnung, warum ich`s mir jetzt schon zum 3. Mal hintereinander angehört habe. :D

Aber, wenn das alles, was schief und unrythmisch klingt, unbeabsichtigt ist, dann heißt`s Üben, üben, üben!!!
 
SlimJim
SlimJim
Registriert
10.02.11
Beiträge
570
Reaktionen
121
Punkte
953
Also nach solch "grandiosen" Rezessionen, musst ich mir das Ding auch mal anhören... und ja.... äh... nein, mir fällt dazu nicht's ein ;-)
 
helge1973
helge1973
Überschätzte Legende
Registriert
22.10.11
Beiträge
7.461
Reaktionen
10.494
Punkte
88.523
Das ist so n Buggi-ähnliches Ding.

Auch der stellt seinen Krautrock rein.
"Hier hört mal, was ich hier mit der Bontempi meiner Ur-Oma geklimpert ab".
Dann kommen Verrise und Bitten, doch eine Koop mim Buggi eingehen zu dürfen :-D
die nicht erfüllt werden :heul:
Dann wird der Thread verschoben in "Sonstige Themen".
Dann wird seitens des TS gemeckert, warum er verschoben wurde.
Und dann kommt nüscht mehr.

Der TS äußert sich jedoch - im Falle Buggis - gar nicht zum Feedback.

Hier ist das so ähnlich.
Der TS stellt seine ...*hust* Musik ... rein, beteiligt sich jedoch sonst in keinem anderen Thread, wie der Buggi, im Forum hier.
Dann hagelts wieder Verrisse.
Und dann ... ein Lichtjahr später ... erscheint der nächste Track oder ein Text, auf den keine Sau antwortet.

And so on and so on ...

Die Moral von der Geschicht: es gibt nicht nur den einen Buggi nicht ;-)

Wir werden hier verbuggt :-o
 
M
magnazeon
Registriert
07.10.08
Beiträge
10.725
Reaktionen
5.038
Punkte
56.164
Ach du Feuerwehr! Was ist das denn? :schock:
 
helge1973
helge1973
Überschätzte Legende
Registriert
22.10.11
Beiträge
7.461
Reaktionen
10.494
Punkte
88.523
Krautrock.

Krautrock löst jetzt DubStep ab.
Sowas weiss man doch :shakehead:
 
prokay
prokay
Registriert
12.11.12
Beiträge
646
Reaktionen
257
Punkte
22.206
Ohne euch was böses zu wollen, aber das Intro ist ja mal sowas von unterirdisch. Da fehlt jegliche Harmonie. Ich dachte meine Musik hat sich mal schlimm angehört oder ist schlimm. Aber ich wurde eines besseren belehrt.

Also Jungs bisschen besser hinhören und üben, üben, üben.
 
C
Cocktailparty-Effekt
Registriert
21.05.12
Beiträge
57
Reaktionen
27
Punkte
141
Meiner Meinung nach wird die Emotionalität der Unsicherheit und des Ausgeliefertseins durch die wackelige Rhythmik und Mikrotonalität sowie den unsicheren Gesang adäquat repräsentiert.

Das ästhetische Programm entschuldigt aber natürlich nicht die technischen Mängel:

- Breite kann auch anders als durch Phasendrehung erreicht werden …

- Im Bass- und Tiefmittenbereich sollte zumindest rudimentär aufgeräumt werden …
 
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben