Information ausblenden

Themen für Lyrics

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von afogel, 16.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. afogel

    afogel Themenersteller

    Registriert seit:
    24.05.04
    Punkte:
    1.405
    1405
    Das bereitet mir eigentlich am meisten Schwierigkeit. Alles ist eigentlich leicht nur ich hock manchmal Tage da bis mir was einfällt worüber ich schreiben könnte. Allzu politisch sollte die Ausrichtung nicht sein. Was habt ihr so für Ideen? Hab sogar schon Bücher dazu gelesen aber irgendwie läuft alles immer nur auf das Thema schlechthin drauf zu - selbst in Büchern^^

    Bitte im konstruktive Vorschläge ist hiermit eröffnet.

    Achja - leider kein passendes Forum gefunden für den Post :cylon:
     
    afogel, 16.03.06
    #1
  2. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    12.278
    12278
    Hey,

    also man sollte nicht danach streben,
    so etwas sollte spontan geschehen,
    ich bringe meistens meine Gedanken oder Gefühle zum Ausdruck,
    oder Sachen die ich nochmalerweise nicht sagen oder machen würde.

    mfg
    Torn
     
    FIXXXER, 16.03.06
    #2
  3. afogel

    afogel Themenersteller

    Registriert seit:
    24.05.04
    Punkte:
    1.405
    1405
    Ist schon klar, nur wenn einem kaum was einfällt ist es halt etwas blöd und dafür such ich öfters Themen. Es gibt schon Dinge die ich schon immer mal sagen wollte aber diese Songs würden sowieso zensiert werden :D
     
    afogel, 16.03.06
    #3
  4. voodoochile

    voodoochile

    Registriert seit:
    17.10.04
    Punkte:
    1.116
    1116
    Ideen kommen aus den Lebenserfahrungen und allgemein vom aufmerksamen Beobachten, wie es gute Schriftsteller auch tun.
    Die üblichen Verdächtigen sind eben:
    Liebe im Glück
    Liebe im Unglück
    Lebensfreude
    Lebensleid
    Musik selbst
    Soziales/Gesellschaftliches
    Schwachsinn

    Mehr gibts nicht, oder ?
    Das zu individualisieren ist dann die künstlerische Arbeit.

    Ich führe eine Liste mit Stichworten für Themen. Daraus aber passable Songs zu machen, ist das eigentliche Problem.
     
    voodoochile, 16.03.06
    #4
  5. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.773
    15773
    Grüße.


    in besonders inspirierten momenten, in denen zu allem überfluss das rechte thema nicht kommen möchte, hilft mir manchmal gedankenloses schreiben. einfach nur schreiben, scheißegal, obs sinn macht... genauer gesagt, gar nicht darauf achten, was Du schreibst. hinterher lesen, merken "holla, ich habe ein ungemein perverses hirn" und dann die wenigen guten ansätze sondieren, feststellen, dass sich eigentlich alles mit ein und demselben thema befasst, und dann zu einem text zusammenstellen. fertig ist ein weiteres stück kunstgeschichte.


    Der Gruß

    Griffin
     
    InSomnius, 16.03.06
    #5
  6. afogel

    afogel Themenersteller

    Registriert seit:
    24.05.04
    Punkte:
    1.405
    1405
    Jaja - es dreht sich doch nur alles ums eine ;)
     
    afogel, 16.03.06
    #6
  7. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.811
    10811
    Ich habe auch immer Probleme mit Texten.

    Was manchmal gut klappte ist, dass ich einfach irgendetwas aufgeschrieben habe was auf die Musik passte. Das machte eigentlich alles ueberhaupt keinen Sinn.

    Zwei Wochen spaeter merkte ich dann aber: Das ist genau das, was dich an diesem Tage beschaeftigt hat!
     
    Mike3000, 17.03.06
    #7
  8. BenS

    BenS

    Registriert seit:
    09.10.05
    Punkte:
    4.477
    4477
    Nicht das ich Dir das wünsche, aber am kreativsten war ich als mich meine Ex verlassen hat - Das Miststück ;-)

    Ist inzwischen zwei Jahre her, meine Laune ist wieder besser, ne neue Freundin hab ich auch und textlich fällt mir nichts ein...da siehste mal.

    Falls du keine Freundin hast, nicht schlimm, such Dir eine - kannst ja gleich sagen, dass sie nach zwei Wochen wieder Schluss machen darf ;-)
     
    BenS, 17.03.06
    #8
  9. chrisch

    chrisch

    Registriert seit:
    24.10.05
    Punkte:
    503
    503
    Hey,

    was bewegt Dich? Worüber machst du Dir gedanken? Das sind die Themen, über die Du am besten schreiben kannst, da Du schon mitten im Thema steckst :)

    Ich mache es meist so, dass ich mir zu einem Thema dann bestimmtge Stichwörter aufschreibe, passende Reimwörter suche und das ganze dann zu einem Text vereinige. Ich weis, manchmal hat man nun mal ne "Sperre", aber die vergeht auch wieder. Kannst ja mal in meine unten genannten Songs reinhören. Evtl. findets Du ja dort Ideen.

    Viel Spaß beim Schreiben ;)

    Bester Gruß
    Chrischan
     
    chrisch, 17.03.06
    #9
  10. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.811
    10811
    Nunja, ich denke man ist einfach kreativer, wenn im Leben gewisse Umbrueche anstehen.

    Hinzu kommt, dass es in einer Beziehung oft "wichtigere" Dinge als Musik gibt, so z.B. der Abwasch, Besuche bei Verwandten und Autowaschen.

    Wenn man alleine ist, laesst sich so etwas leichter nach hinten verschieben.

    Aber ich denke Kreativitaet laesst sich auch ohne "Herzschmerz" anregen, indem man einfach gewohnte Pfade verlaesst und sich etwas neues antut (Samstags mal in 'ne andere Kneipe gehen, neue Leute kennen lernen etc.).
     
    Mike3000, 17.03.06
    #10
  11. afogel

    afogel Themenersteller

    Registriert seit:
    24.05.04
    Punkte:
    1.405
    1405
    Das mit der Freundin stimmt aber echt. Das ist mir auch schon so gegangen. Aber ich will genau von diesen Texten ja wegkommen. Da hätte ich genug Erfahrung mit Herzschmerz :D
     
    afogel, 17.03.06
    #11
  12. FrankTheTank

    FrankTheTank

    Registriert seit:
    11.02.04
    Punkte:
    180
    180
    Warum gleich so beleidigend?
    Beziehungen gehen zu Ende, so ist das Leben.
    (gutes Thema für einen Song)
     
    FrankTheTank, 17.03.06
    #12
  13. afogel

    afogel Themenersteller

    Registriert seit:
    24.05.04
    Punkte:
    1.405
    1405
    Das zeigt doch eigentlich nur dass er noch an ihr hängt (auch gutes Thema - aber halt immer Liebe :D)
     
    afogel, 17.03.06
    #13
  14. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    hi

    also momentan ziehen auch songs über:
    gewalt
    arroganz und verachtung
    drogen
    geschlechtsorgane
    die eigene härte
    rassen oder randgruppen beleidigungen,...
     
    jamincurl, 17.03.06
    #14
  15. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.811
    10811
    Dazu faellt mir eine Dozentin in englischer Literatur ein:

    "Literature is either about love or death and that's it."
     
    Mike3000, 17.03.06
    #15
  16. BenS

    BenS

    Registriert seit:
    09.10.05
    Punkte:
    4.477
    4477
    Hab doch ein Smilie dahinter gesetzt... Die genaue Erklärung würde auch zu lange dauern.

    Die Texte über das Thema sind verfasst und liegen gut verstaut in einer Schublade. Mehr ist es mir nicht mehr wert.
     
    BenS, 18.03.06
    #16
  17. Murion

    Murion

    Registriert seit:
    28.04.04
    Punkte:
    151
    151
    John Lennon hat in einem Interview mal gesagt das er sich immer hingesetzt und einfach Wörter aneinandergereiht hat die ihm gefielen. Der Gipfel dieses Schaffens ist wirklich der Text von "Come Together", wobei ichs cool finde...eine völlig verspielte Herangehensweise.

    Gerade so schräge Herangehensweisen bergen besonders coole Perlen, wenns halt vernünftig gelingt. Super finde ich z.B. auch die Idee von Fanta 4 mit MFG. (Gabs bestimmt vorher schonmal irgendwo, aber die habens irgendwie gut gemacht...=)

    PS:
    Das mit den Userbars is ne echt coole Sache da Ben, sehr schick vom Design...
     
    Murion, 18.03.06
    #17
  18. makimoves

    makimoves

    Registriert seit:
    01.10.05
    Punkte:
    116
    116
    kauf' dir 'n schönes kleines buch zum reinschreiben. so oktavheftmäßig aus der schule. nur halt hübscher. dazu 'n guten stift und trag' das einfach ständig in deiner hosentasche. halt hinten in der hosentasche. wenn du dich daran gewöhnt hast, das immer dabei zu haben und alles reinschreibst, was dir auffällt im alltag, kommt ziemlich schnell material zusammen, aus denen sich texte schreiben lassen, die sich nicht nur um liebe & co. drehen. halt so stichpunktmäßig, wie schon gesagt wurde. ist sehr inspirierend....wollt' ich nur mal loswerden. finds wunderbar...könntest natürlich auch dein handy nehmen.

    greets |m|
     
    makimoves, 19.03.06
    #18
  19. psykofezd_666

    psykofezd_666

    Registriert seit:
    26.09.05
    Punkte:
    131
    131
    Büchlein mitschleppen finde ich auch gut... es erinnert einen quasi dran, das man zu jeder Zeit kreativ sein kann und nicht nur (oder vielleicht erst recht nicht?) wenn man es sich vornimmt.

    Mir hilft es immer mich ein bisschen aktiver am kulturellen Leben zu beteiligen... Konzerte, Feuilleton oder Politikteil der Zeitung lesen, Theater... Dinge erleben die einen später zu denken aufgeben.

    Außerdem können gute Texte auch Themen behandeln die eigentlich abgedroschen sind... aber aus einer neuen Perspektive. Man kann auch das sagen was schon 1000 andere gesagt haben aber auf eine Art wie kein anderer davor...

    Nur ein paar Anregungen...
     
    psykofezd_666, 22.03.06
    #19
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.