Information ausblenden

The New World (French Horns)

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von TobiasLietz, 27.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. TobiasLietz

    TobiasLietz Themenersteller

    Registriert seit:
    23.02.11
    Punkte:
    81
    81
    Hallo,

    Ich würde gern mal eure Meinung hören bezüglich der Komposition und Mischung.

    Ich habe insgesamt 7 Faltungshallräume genutzt, natürlich alle mit der gleichen Impulsantwort.

    Gruß Tobias


    &feature=channel_video_title
     
  2. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.255
    3255
    Die Komposition find ich ganz gut, erinnert mich etwas an einen Computerspiel Soundtrack (Die Siedler 3 oder sowas).
    Einige Tonfolgen wie z.b. die Bassstreicher ab 0.45 sind mir zu quantisiert gespielt.

    00:09 buffer underrun knistern
    00:24
    00:41
    00:54
    1.04 und noch an anderen stellen
     
  3. TobiasLietz

    TobiasLietz Themenersteller

    Registriert seit:
    23.02.11
    Punkte:
    81
    81
    Hallo,

    Ohja, da könntest du Recht haben.
    Standardmäßig stell ich bei Midi-Parameter einen Standardwert von -10 und +10 bei der Position ein.
    Bei den Streichern bin ich da meist vorsichtig, da sich so gleiche Töne überlappen bzw. Midi-Befehle aufheben können.
     
  4. avebury

    avebury

    Registriert seit:
    18.03.12
    Punkte:
    234
    234
    Die Komposition und die Dynamik sind richtig gut. Ich glaube, auch der Mix ist hervorragend.
     
  5. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Die Ideen sind nicht schlecht. Allerdings passt das Zusammenspiel noch nicht. Das wirkt unnatürlich breit im Stereopanorama verteilt und die Streicher sollten etwas natürlicher arrangiert werden.

    An der Tiefenstaffelung hapert es meines Erachtens auch noch ein wenig. Der Chor zum Beispiel sitzt viel zu weit vorne, obwohl der ja hinten steht. Dadurch wirkt das ganze zu Synthie-mäßig...

    Zum Gesamtsound würde ich sagen, dass es noch sehr höhenlastig ist... Worauf hörst du denn ab?

    Für die Instrumente und Dynamik ansich hast du aber ein gutes Gespür - nur die Mixtechnik ist noch ausbaufähig =)
     
  6. DJLuke

    DJLuke

    Registriert seit:
    28.12.08
    Punkte:
    62
    62
    Hi,

    Grundidee find ich ganz gut. Kleiner Tipp......Bei deinem Arrangement spielt immer nur eine Instrumentengruppe, z.B: FHorns - Strings - Trumpets usw. Wenn du mehr Aufbau haben willst, layer z.B wenn die Trompeten spielen, die Stringchords mit den Frenchhorns oder mit den Posaunen, der Mix wird dadurch viel realistischer und breiter.

    MfG

    DJLuke
     
  7. Fastel

    Fastel

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    539
    539
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.