Information ausblenden

Testbericht ProjectSAM Symphobia 4: Pandora

Dieses Thema im Forum "Filmmusik & Orchestral" wurde erstellt von Can, 07.10.20.

  1. Can

    Can Themenersteller Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    37
    Punkte:
    89.452
    89452
    Heute ist mein Testbericht zu Symphobia 4: Pandora online gegangen.

    Da im Sommer im Rahmen der Deals schon darüber gesprochen wurde, beantwortet der Test vielleicht ein paar offen gebliebene Fragen:

    https://recording.de/magazin/test-projectsam-symphobia-4.5727/

    [​IMG]

    Wer möchte, kann hier im Thread gerne über das Produkt diskutieren oder Fragen stellen.

    Gruß Can
     
    Can, 07.10.20
    #1
    Dodo_I, BodoH und Ethersis bedanken sich.
  2. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    15.020
    15020
    Danke für den Test. Bin ja beim letzten Sale mit OE1 in die ProjectSAM Welt eingestiegen und Pandora hat schon irgendwie ein "haben-wollen" ausgelöst, mehr als es Metropolis Ark 3 getan hat.
     
    Ethersis, 12.10.20
    #2
    Can bedankt sich.
  3. BodoH

    BodoH Produzent

    Registriert seit:
    09.04.20
    Punkte:
    1.963
    1963
    Danke für den sehr guten und umfangreichen Artikel Can.
    Pandora ist eine sinnvolle Ergänzung zu jeder Library anderer Hersteller.
    Der "Big Builder" ist genial, aber auch die ganzen "Hits & Rolls" habe ich so noch nirgendwo anders gehört.
    Meine "Haupt-Library" ist Metropolis Ark 1, ergänzend die Berlin Orchestra Inspire 1 und 2.
     
    BodoH, 12.10.20
    #3
    Can bedankt sich.
  4. Can

    Can Themenersteller Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    37
    Punkte:
    89.452
    89452
    Freut mich, danke.

    Ja, die Library lebt vom Konzept (und dass sie in guter Qualität aufgenommen wurde natürlich) und da habe ich in dem Umfang bisher noch nichts Vergleichbares gesehen.

    Bisher habe ich Pandora schon mit Albion One, Symphobia 1 und Ark 1 kombiniert und wie zu erwarten funktioniert das sehr gut.
     
    Can, 12.10.20
    #4
    tim_heinrich und Ethersis bedanken sich.