Information ausblenden

TerraTec EWS 88 MT oder Hoontech DSP2000 C-Port?

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von NULL, 04.09.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hi!

    Ich möchte mir diese oder nächste Woche nen feinen Home Recording-PC für unsere Band kaufen. Dachte zuerst an die TerraTec EWS 88 MT, da ich damit schön die Drums aufnehmen kann - 8 Spuren reichen da.
    Nun lese ich von dieser Hoontech, die im Grunde nur geringfügig teurer ist - dabei aber noch 2 Preamps on board hat!

    Was würdet ihr mir empfehlen??

    Ciao, Rick
     
    NULL, 04.09.02
    #1
  2. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.062
    5062
    Für 'ne gute Schlagzeugaufnahme brauchst Du acht Mikros. Das bedeutet Du brauchst acht Mikrofonvorverstärker. Ist die Frage, ob Du Dir das Extrageld nicht sparst um in einen Mikrofonvorverstärker mit acht Kanälen zu investieren.
     
    RandomRecords, 04.09.02
    #2
  3. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Schon klar, vorerst würden wir die Direct Outs unseres Mischpultes benutzen - und später dann das ADC III kaufen! ;-) Gleich ist das leider noch nicht drin... ;-(

    Aber mir würd´s drum gehen, welche Karte ihr empfehlen würdet.

    Ciao, Rick
     
    NULL, 04.09.02
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.