Information ausblenden

Techno: treibend, emotional und ketchig... // Fertig

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von CharlyBeck, 02.03.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    5.855
    5855
    Ich glaub an dem Mix muss ich noch ein bisschen was machen. Ist fast überfrachtet, aber geht noch oder?!



    Update 1: Hats lauter
    Update 2: Bass und dynamischeres Arrangement...
    Update 3: Melodie herausgearbeitet. Mix verbessert.
    Update 4: Des Kaisers neue Kick... Neuer Mix, Master...
    Update 5: Master mit dynamic spektrum mapper..
    Update 6: Neue Basspur, Mix mit mehr frequenzmitten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.19
    CharlyBeck, 02.03.19
    #1
    mwa bedankt sich.
  2. digi

    digi DJ

    Registriert seit:
    01.10.14
    Punkte:
    5.592
    5592
    Ich finde die Drums etwas leise.
     
    digi, 02.03.19
    #2
    CharlyBeck bedankt sich.
  3. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    5.855
    5855
    stimmt. die hihats vor allem ne

    EDIT: So Update1... Nur mit abgeschnittenem Ende ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.19
    CharlyBeck, 02.03.19
    #3
  4. AndreasB

    AndreasB DJ

    Registriert seit:
    08.11.09
    Punkte:
    2.056
    2056
    Ich finde, der Track hat keinen Charakter.......kaum Abwechslung. Da geht noch mehr
     
    AndreasB, 03.03.19
    #4
  5. wellmusicinema

    wellmusicinema Bedroomproducer

    Registriert seit:
    01.07.18
    Punkte:
    163
    163
    Hm, mir fehlt der Bass. Könnte man auch so bisschen im 90er-Stil halten, ähnlich wie die Drums. Aber interessante Mischung von althergebrachten Synth-Drums und Synth-Geschwurbel oben drüber. Aber es schwurbelt mir insgesamt etwas zu lang.
     
    wellmusicinema, 03.03.19
    #5
  6. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    5.855
    5855
    Kein Plan, lag vl. daran dass sehr viele spuren durchdudelten.Habs jetzt n bisschen ausgedünnt.

    Einmal neue Bassline - bitte sehr! :)
     
    CharlyBeck, 03.03.19
    #6
  7. wellmusicinema

    wellmusicinema Bedroomproducer

    Registriert seit:
    01.07.18
    Punkte:
    163
    163
    @CharlyBeck
    Hab eigentlich immernoch dieselben Anmerkungen :D
    - Für mich könnte der Track nach 6 Minuten zu Ende sein. Es passiert dann nicht mehr allzu viel.
    - Der Bass geht nicht wirklich so stark in den Bassbereich, die Bassdrum dafür umso mehr. Ist das so gewollt?
    - Interessante Spielereien mit Effekten.
     
    wellmusicinema, 04.03.19
    #7
  8. lebasti

    lebasti Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    3.981
    3981
    Moin! Hab mir (vor)gestern schon mal die erste Version angehört, aber hatte noch keine Zeit zum kommentieren, deswegen jetzt bloss diese Version.
    Das erste was mir auffällt ist, dass das Lied auf mich wirkt, als müsste man alles noch so 1-3 Halbtöne nach unten transponieren.
    Der Groove funktioniert ganz gut, Kickdrum find ich passend, trifft aber irgendwie nicht 100% meinen Geschmack.
    Diesen zweistufigen Abfall bei 2:00 und 2:30 find ich irgendwie seltsam, da gefallen mir die Sounds dann auch nicht (wobei ich die LFO-Automation mag)
    , mir ists insgesamt zu harsch. Bin gespannt auf den Drop gleich.
    Hmm. Der Bass der da kurz vorher reinkommt macht neugierig, so richtig kriegt er mich aber nicht.
    Durch die relative Klarheit mit der einfachen Offbeat-HH find ich den Beat danach auf jeden Fall angenehmer zu hören.
    Groove nimmt 4:40 nochmal schön an Fahrt auf, irgendwie wirkt es auf mich da dann auch homogener, die Effekte sind interessant.
    In den Minuten danach verliert sich das ganze leider wenig in Beliebigkeit, vll muss da noch mehr Abwechslung der vorhandenen Elemente reinkommen.
    Wie lange sitzt du da jetzt schon dran? Hast du noch ein Gefühl für den Track :)? Als momentanes Fazit: Viele schöne Effektideen, gute Grooves,
    aber im ganzen kriegt es mich nicht ganz. Der Mix könnte wirklich auch noch mehr Ausdünnung vertragen, aber da tu ich mir auch immer schwer.
     
    lebasti, 04.03.19
    #8
  9. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    5.855
    5855
    Sodele. Langsam nimmt das ganze Gestalt an.

    Nach 6:10 ist der Climax mit dem letzten durchlauf der Melodie zu ende, aber ein outro sollte doch schon irgendwie sein oder? Ob das nun 1, oder 2 Minuten lang ist sollte geschmackssache sein. Jedenfalls muss der Track nicht nach 6 Minuten zu Ende sein, weil ein 9 Minuten Track pöse wäre.Abgesehen davon hab ich jetzt noch was dazu gemacht.. (Zur allgemeinen Bespassung) ^^

    Naja, der Bass ist sehr tief. Oberhalb 250 Hz geht da nicht mehr viel. Aber immer noch etwas höher als die Kick. Check mal ganz am ende, da hörst du ihn solo. Das soll ja jetzt kein Elektro-Super-Saw Bass sein. Hab in dem Arrangement jetzt aber die Bass-Pads früher reingebracht, sodass das Basstechnisch jetzt auch mehr geht.

    Ich hab die Kick jetzt nochmal anders gemacht...

    Das ist fatal :D Es gibt weder Midis noch sind die Presets gesichert. Das war einfach nur rumgejamme aufgenommen. Da lässt sich nix mehr transponieren (ausser mit bärg wav transpose). Aber ich find das ist eigentlich schon so wies sein soll von der Tonlage her. Ist halt D mal zur Abwechslung. Kick spielt trotzdem auf A im "legitimen" Bereich.. ;-)

    Hab sie noch n bissl im Mix verändert jetzt. Jetzt ist sie auch nicht mehr gar so dumpf...

    Zweistufiger Abfall soll eig. so. Habs grad mal getestet, das funktioniert sonst nicht mit dem szenenwechsel zur Melodie, die dir nicht gefällt. Was schade ist, denn das ist ja der Kern des stücks ;-).

    Was mir gerade nicht gefällt ist das Endlos geleier des Vocal-Synths ab 1:45. Da muss noch was passieren. Vl. hat dich das gestört. Edit: Besser nu.

    Ich glaube der Eindruck entstand dadurch, dass ich das Hihat muster mit dem Ende de Climax nicht gewechselt habe. Jetzt ist es für mich besser und es wirkt nicht mehr so langgezogen am ende. Auch zusammen mit der neuen Lead-Melodie

    Kein Ding. Ist gerade erst die 3te Session an dem Teil... moment...Also so zwischen 8-15 h sitz ich an dem arrangemnt. Davor hatte ich ne lange jam und preset bau session uind davor hatte ich mit dem live set nen anderen track gebaut. Insgesamt 36h an der Datei, wovon aber nur 8-15 auf den Track jetzt fallen.

    Edit: Mittlerweile die 4te kurze Operation-Sack-Zu-Session

    Ich lad gleich ne neue Version hoch.....So. Update unterm Link oben... :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.19
    CharlyBeck, 06.03.19
    #9
  10. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    5.855
    5855
    Da würds mich interessieren, was du zu der version jetzt sagst. :)
     
    CharlyBeck, 07.03.19
    #10
  11. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    10.661
    10661
    ich find den Track einfach nur grossartig. Hält die Spannung die ganze Zeit über. Sehr treibend ab 5 Minuten. Keine Sekunde zu lang :headbang:
     
    mwa, 07.03.19
    #11
    CharlyBeck bedankt sich.
  12. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    5.855
    5855
    Danke schön :)

    Jetzt kommt noch ein anderer master....

    Genutzt habe ich zusätzlich meinem Neuzugang in der Pluginkiste...
    https://www.plugin-alliance.com/en/products/dynamic_spectrum_mapper_v2.html

    Ich muss sagen, die 16€ was das ding nach 2 Gutscheinen noch gekostet haben waren definitiv gut investiert. Klingt richtig hübsch das Teil :)
     
    CharlyBeck, 08.03.19
    #12
    mwa bedankt sich.
  13. lebasti

    lebasti Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    3.981
    3981
    Moin!
    Also die letzte Version gefällt mir auf jeden Fall viel besser :)! Leider kann ich das gerade nur auf meinen AT-m50x hören, aber mit Sonarworks-Korrektur wirken die Sounds zumindest da jetzt ausgewogener. Minimal stresst mich vll noch die schnell, harsche Hihat/Tambourine (so bei 1:40 und 6:40 z.B), aber zusammen mit der neuen Kick wirkt das alles doch schön rund! Der zweistufige Abfall kommt jetzt irgendwie auch besser. Gegen die Melodie hab ich ja eigentlich garnix gesagt, allein die Harschheit der Sounds ist nich meins :D.
    Für mich wär es jetzt fertig!:)
     
    lebasti, 08.03.19
    #13
    CharlyBeck bedankt sich.
  14. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    5.855
    5855
    fast. @wellmusicinema hatte es ja eig. bereits erwähnt, jetzt bin ich auf auf den trichter gekommen, dass das basspad einfach zu wenig substanz hat. daher hab ich der spur den bass gekündigt und einen neuen dazu gemacht. Also vorerst letztes Update... ;-)

    Ist halt Nord Modular Bit Crusher,harscher gehts glaub nimmer ;-)

    Ja jetzt auch für mich...
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.19
    CharlyBeck, 08.03.19
    #14
  15. wellmusicinema

    wellmusicinema Bedroomproducer

    Registriert seit:
    01.07.18
    Punkte:
    163
    163
    Kann @lebasti nur beipflichten, klingt jetzt schon ziemlich rund! Mehr kann ich bei meiner Genreunbeflissenheit dazu auch nicht mehr sagen. :)
     
    wellmusicinema, 09.03.19
    #15
    CharlyBeck bedankt sich.
  16. Mar io

    Mar io

    Registriert seit:
    22.02.19
    Punkte:
    1.781
    1781
    guter sound!
    es passiert viel mit den spuren, läuft nicht stumpf vor sich hin. ist nun evtl. nicht der innovativste track ever aber eine sehr solide arbeit die die spannung hält. der break ist evtl. etwas früh, den hätte ich noch etwas rausgezögert. die modulationen mit lfo und filtern sind aber sehr nice. übergang vom drop mit neuaufbau passt auch super. weiter so! lg mario
     
    Mar io, 13.03.19
    #16
    CharlyBeck bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.