Information ausblenden

Tannoy Precision 8D - Kritik & Alternativen

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Kapetan, 12.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Kapetan

    Kapetan Themenersteller

    Registriert seit:
    29.11.05
    Punkte:
    404
    404
    Hallo Leute,

    mir wurde angeboten:

    DynAudio BM6A
    GENELEC 8030APM
    ADAM A5 PRO
    KRK Rokit R8 oder R6?!?!

    Habt ihr Vorschläge?

    Wie geh ich vor beim Probehören? Gute und Schlechte Produktion hören?

    mfg

    Kapetan
     
    Kapetan, 12.09.08
    #1
  2. Pint-One

    Pint-One

    Registriert seit:
    17.03.06
    Punkte:
    254
    254
    schlechte produktionen anhören...wette die kling auf den genelec am besten :D
     
    Pint-One, 12.09.08
    #2
  3. Kapetan

    Kapetan Themenersteller

    Registriert seit:
    29.11.05
    Punkte:
    404
    404
    und das heißt?
     
    Kapetan, 12.09.08
    #3
  4. Phal-d

    Phal-d

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    Nehm nicht die Genelec heisst das :)

    Ich hatte die auch- und ich habe sie gleich wieder verkauft. Sie machen Spass- sie klingen geil- aber eben einfach zu geil. Da mixt man nicht gut genug!
     
    Phal-d, 12.09.08
    #4
  5. Phal-d

    Phal-d

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    Wenn du bist 1000.-€ zur verfügung hast - nehm auch nicht die Adams! Die sind im Bass nicht gut genug. Meine Emfpehlung: Check mal die Event Lautsprecher. Die TR8 (XL)- gehen tief genung um ohne Subwoofer auszukommen- und kosten um die 500.-€(das Paar!) !

    Wie gesagt- schau dass du 8 Zoll Tieftöner bekommst!

    Sonst brauchst einen Sub für Hip hop
     
    Phal-d, 12.09.08
    #5
  6. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    ich hab Genelecs 8050, kann mich über übertriebenen Schönklang nicht beschweren.
    Alle der oben genannten Monitore sind Schönfärber. Mythos Ende.
     
    -HP-, 12.09.08
    #6
  7. Phal-d

    Phal-d

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    ja ok- hp- ist wohl geschmackssache. Aber der Genelec Klang- war für mich einfach zu fremd fürs Mixen. Meine ungeübten Ohren hatten auch den Eindruck dass sie nicht sonderlich Dynamisch sind. Die Genelecs (zumindest die 8030er) sind wie so kleine Granaten- die machen Bang und hauen alle um....
     
    Phal-d, 12.09.08
    #7
  8. Superior

    Superior

    Registriert seit:
    01.06.05
    Punkte:
    2.148
    2148
    Was hast du denn sonst für Euqipment?
    Weil 1000€ ist schon viel und da sollte
    finde ich auch die andere Hardware stimmen!
     
    Superior, 12.09.08
    #8
  9. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    also du meinst, die 8030er sind nicht dynamisch, aber Bomben :huh:

    also ich hab nur die 8040er und 8050er gehört. Die 8040er fand ich auch sehr nice.

    auf einer Messe (IFA 2008 ) standen die 8030er, den Sound fand ich da nicht so toll.
     
    -HP-, 12.09.08
    #9
  10. Phal-d

    Phal-d

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    Ja keine Frage sie sind nice! Bomben weil: Der Sound einfach geil ist. Für meinen Geschmack eben zu geil!

    Ich war halt andere Monitore vorher gewohnt: Event 20/20.

    Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht- für mich persönlich- bessere Mixe auf den 20/20.


    Ich hatte vorher nur mal die 8020 gehört- die 8040 oder grösser kenn ich nicht. Und die (ja auch noch) kleinen 8030- gingen so unglaublich tief für diese Baugröße..... unglaublich
     
    Phal-d, 12.09.08
    #10
  11. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    nein nein mit nice meinte ich neutral. Die klangen schön akurat und total "langweilig", so wie sich das gehört.
     
    -HP-, 12.09.08
    #11
  12. Phal-d

    Phal-d

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    die Genelec hätte ich gerne als Zweitabhöre- wenn ich das Geld hätte. Aber als alleinige Monitore würde ich sie mir nicht holen.
     
    Phal-d, 12.09.08
    #12
  13. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    Herr Manuel Schleis produziert mit 1030A.
     
    -HP-, 12.09.08
    #13
  14. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    Wenn es neutrale nicht schönfärbende Monitore sein sollen-> EMES black tv Aber wie gesagt, die klingen nicht schön sondern brutal ehrlich.
     
    frankye, 12.09.08
    #14
  15. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    meine yamaha hs50m auch.

    was ich bei den Emes nicht verstehe, ist der Frequenzgang.

    http://www.emes.de/pdf/BlacktvHRactivedatasheet.pdf

    in den Höhen so ein Durcheinander, damit würde ich nicht klarkommen. haben die das im Raum gemessen oder Freifeld?
     
    -HP-, 12.09.08
    #15
  16. Kapetan

    Kapetan Themenersteller

    Registriert seit:
    29.11.05
    Punkte:
    404
    404
    Mein sonstiges Equipment:

    Rode K2
    TC electronics c300 comp
    Goldmike Preamp
    Alton S6 Mixer
    Dual Core, 2gb, Cubase SX3
    AKG 271 Studio kopfhörer

    Sollte ich mit dem Preis runtergehen?
    Ist 1000 zu viel?

    Wenn ich die Genelecs nicht nehmen soll, wie schauts dann mit den anderen aus?
     
    Kapetan, 12.09.08
    #16
  17. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    Guter Witz, der Punkt ist, das EMES einfach eine echte Messung angibt, während viele andere Hersteller die Messung "schöner" darstellen. So grade wie bei manch anderen die Messkurve ist kann kein Lautsprecher linear sein.
     
    frankye, 12.09.08
    #17
  18. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    Ich glaub ja auch nicht jeden veröffentlichten Scheiss. Aber ich kann gerne mal heute Abend mal eigene Messungen von Genelec und Yamahas posten. Das Mikro hat laut Messprotokoll eine Genauigkeit unterhalb 1 dB. Der Punkt ist: damit ne Abhöre MIT Raum noch einigermaßen funktioniert, muss der Frequenzgang im Freifeld schon sehr gut sein. Deswegen meine Frage von wegen Raummessung. Ne Abhöre miuss ja letztlich im Raum funktionieren. Aber so ein Huckel bei 5 kHz ist schon nicht mehr raumbedingt.
     
    -HP-, 12.09.08
    #18
  19. Pint-One

    Pint-One

    Registriert seit:
    17.03.06
    Punkte:
    254
    254
    für 1000 könntest du auch nach gebrauchten adam p11a kucken, die finde ich sehr gut zum mixen
     
    Pint-One, 13.09.08
    #19
  20. Kapetan

    Kapetan Themenersteller

    Registriert seit:
    29.11.05
    Punkte:
    404
    404
    Würdet ihr mir anraten mit die DynAudio BM5A anzuhören? Wie schaut es mit den KRK rokit r8 aus?

    Ich habe mir folgende Liste zusammengestellt zum Probehören:

    DynAudio BM5A
    Yamaha HS50M
    Yamaha HS80M
    Adam A5
    Adam A7
    KRK Rokit R8

    Soll sonst noch was auf die Liste?
     
    Kapetan, 15.09.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.