Information ausblenden

Synthesizer mit Micicontrollern ansteuern in Cubase

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Munky, 19.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Munky

    Munky Themenersteller

    Registriert seit:
    04.05.03
    Punkte:
    403
    403
    Hi,

    wie kann ich bei einem VST-Synthesizer Plugin in SX die Controller automatisieren. Also beim A1 waren schon ein paar Regler automatisch mit Funktionen im Synthie belegt, aber wie kann ich die Einstellungen nach belieben editieren ?

    Danke sejk
     
  2. JABBA

    JABBA

    Registriert seit:
    24.11.05
    Punkte:
    610
    610
    Ganz einfach:
    Aktivier den write-modus (rote Taste mit einem W drin), starte das Projekt. Jetzt einfach die Regler mit der Maus oder wie auch immer bedienen. Projekt stoppen. Jetzt in den read-modus wechseln (grüne Taste mit einem R drin) und jetzt werden alle Automatisationen so abgespielt.

    Für die Korrektur mit der Maus:
    Einfach mit der rechten Taste eine Spur markieren und dann "Verwendete Automatisation aller Spuren anzeigen" (oder so ähnlich) anklicken; und siehe da, alle Regler die du im write-modus angefasst hast, werden jetzt angezeigt.

    Funktioniert auch mit Tasten, Presetwechstel, usw.

    Hoffe, konnte Dir damit Starthilfe geben. Bin froh um ein Feedback.
     
  3. tsching

    tsching

    Registriert seit:
    02.04.03
    Punkte:
    13.924
    13924
    Hi,

    es geht wohl eher darum, die Parameter der VSTis mit externen MIDI-Controllern anzusteuern. Da kocht jedes VSTi sein eigenes Süppchen. Manche haben eine feste MIDI Controller-Zuweisung, bei anderen kann man jeden Regler selber definieren (ist am sinnvollsten), wiederum andere können gar nicht über MIDI-Controller gesteuert werden.
     
  4. JABBA

    JABBA

    Registriert seit:
    24.11.05
    Punkte:
    610
    610
    Ja sorry, habe die Frage falsch interpretiert. Versuchs das nächste mal besser.

    Gruss
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.