Information ausblenden

Synthesizer als Midi-Controller für Parameter

Dieses Thema im Forum "Ableton Live" wurde erstellt von krelectro, 29.12.11.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. krelectro

    krelectro Themenersteller

    Registriert seit:
    26.09.11
    Punkte:
    6
    6
    Hallo Leute,

    Ich habe den Roland SH-01 Synth und würde den gerne als Midi-Controller für Live benutzen.
    Sprich dem z.B. Cutoff Knopf einem Parameter in Live (z.b. Dry/Wet von irgendeinem Effekt) zuweisen.

    Hat da irgendjemand von euch Erfahrungen speziell mit dem SH-01 oder anderen Synthesizern die bei Ableton nicht aufgelistet sind?
    Was brauche ich dafür? Reicht ein Midi Interface, Kabel, Automap von Live?

    Ich bin was Midi angeht noch sehr unerfahren und weiß nicht ob mein Synthesizer nur die Tasteninformationen rausgibt oder auch die der ganzen Knöppe und Regeler...

    schonmal vielen dank für eine Antwort :)
     
  2. twinnpeaks

    twinnpeaks

    Registriert seit:
    23.02.11
    Artikel:
    112
    Punkte:
    2.030
    2030
    MIDI-Signale werden auch über USB übertragen, das heißt, dass Du den Gaia nur an den Computer anklemmen brauchst. Wenn der Synth direkt als MIDI-Controller erkannt wird, sollte er in Ableton auch angezeigt werden (Voreinstellung -> MIDI/Sync). Dann einfach aktivieren :)
     
  3. krelectro

    krelectro Themenersteller

    Registriert seit:
    26.09.11
    Punkte:
    6
    6
    soweit funktioniert das auch prima. Ich kann über die Klaviertasten Midi Noten einspielen.
    Wenn ich an den Knöppen drehe, bekomme ich in Ableton auch ein Midi Signal, kann das aber aus irgendeinem Grund nicht zuweisen...




    ed: Alles klar vielen Dank, musste natürlich auch die Fernsteuerung aktivieren u_u
     
  4. twinnpeaks

    twinnpeaks

    Registriert seit:
    23.02.11
    Artikel:
    112
    Punkte:
    2.030
    2030
    Cool freut mich das es funktioniert :)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.