Information ausblenden

sy22 Einstellungen um Midi vom PC (sequenzer) abzuspielen

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von sabsipink, 29.05.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. sabsipink

    sabsipink Themenersteller

    Registriert seit:
    21.02.07
    Punkte:
    116
    116
    Hi ich besitze noch einen alten SY22 leider nicht GM und XG tauglich -- als Anfänger weiß ich leider nicht was ich machen muß um vom PC aus diesen als Soundquelle zu benutzen


    danke - für alle Infos
     
  2. karaokenico

    karaokenico

    Registriert seit:
    16.01.08
    Punkte:
    654
    654
    schalte ihn auf Local Control Off sofern möglich und verbinde MIDI-Out vom
    SY22 mit MIDI-In von Deinem Interface und MIDI-In vom SY22 mit MIDI-Out
    vom Interface.
    Die Line Outs vom SY22 gehen auf Line In vom Interface.
     
  3. karaokenico

    karaokenico

    Registriert seit:
    16.01.08
    Punkte:
    654
    654
    ich sehe gerade die technische Spezifikation vom SY22 und muß sagen:
    veraltet! Wenn's wenigstens ein DX7 wäre, aber so: nur 2OP für FM, das
    kann nichts sein. Auch nur 12-bit sounds.

    Nutze das Teil lediglich als Einspielkeyboard und verwende VSTi im
    Sequencer. Live kann man's vielleicht noch so brauchen.
     
  4. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.429
    6429
    Außerdem ist der Microprozessor vom SY22 zu schwach und im Multimode gibt es hörbare Rhytmus Schwankungen bei etwas dichteren Arrangements.
     
  5. DarthFader

    DarthFader

    Registriert seit:
    10.01.05
    Punkte:
    3.230
    3230
    Naja, der Sound vom SY22 ist schon etwas "speziell" - aber die Tastatur ist spitze (zumindest für meine Finger).

    Und: Der Vector-Controller ist wie gemacht für die Wavestation aus der KORG Legacy Collection (und noch ein paar andere mit XY-Steuerung).

    Aber (GM-) MIDI-Dateien vom PC im SY22 wiederzugeben ist nicht gerade ein (Hör-) Vergnügen.

    Wenn es Dir nur darum geht, anständige GM-Klänge zu erhalten, empfehle ich, einen Blick auf NIs "Bandstand" zu werfen.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.