Information ausblenden

SuperDrum FX und Sonar

Dieses Thema im Forum "Sonar & Cakewalk" wurde erstellt von Bindi82, 08.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Bindi82

    Bindi82 Themenersteller

    Registriert seit:
    14.09.08
    Punkte:
    186
    186
    Hallo

    Ich benutze Sonar 6, und habe bisher schlagzeugspuren immer mit dem integrierten Cakewalk TTS-1 Drums geschrieben.
    Da die Auswahl der Sounds ja ziemlich begrenzt ist, hab ich mir SuperDrum FX runtergeladen......und es funktioniert nicht. Ich habe die Plug-ins hinzugefügt und unter Einfügen-Softwaresynthesizer (eben genauso wie den TTS-1) das SuperDrum FX eingefügt, und die Drum Map auch dem SDFX zugeordnet, doch es kommt einfach kein Ton heraus.
    Weder wenn ich versuche, eine bestehende Schlagzeugspur über SDFX abzuspielen, auch nicht wenn ich eine neue Schlagzeugspur schreibe.

    Woran kann das liegen? Kann mir da jemand helfen?
     
  2. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.216
    88216
    Was befindet sich bei dir in:

    C:\SDFX\
     
  3. Bindi82

    Bindi82 Themenersteller

    Registriert seit:
    14.09.08
    Punkte:
    186
    186
    alles, was man sich runterladen kann:

    Superdrum FX ordner, Superdrum FX dry ordner, handbuch in PDF, Library-patch zip-datei, new sounds zip-datei, SDFX-Sample-library, Superdrum FX.dll vst-plug-in, superdrum FX-dry.dll vst plug-in
     
  4. friday511

    friday511

    Registriert seit:
    13.09.08
    Punkte:
    63
    63
    Hi,
    Ich habe das Ding mal mit den "New Sounds" zum laufen gebracht.

    Du musst die einzelnen Drumsounds (.wav) erstmal zuweisen.
    ... jeden einzelnen (!)

    Im Drop-Down-Menu die Art der Drum (zB Snare) wählen und dann unten in den Feldern den Pfad zum Sampel (.wav) dieser Drum angeben (Drücke dafür voher links den Knopf, dann erscheint am rechten Feldrand eine Art Explorer-Knopf, über den der Pfad einstellbar ist).

    Gruß
    Tom
     
  5. Bindi82

    Bindi82 Themenersteller

    Registriert seit:
    14.09.08
    Punkte:
    186
    186
    Danke für den Tipp, jetzt klappts, aber ich schätze es wird ne lange nacht....
     
  6. friday511

    friday511

    Registriert seit:
    13.09.08
    Punkte:
    63
    63
    Yo, gern geschehen ! ;-)
     
  7. Jote

    Jote

    Registriert seit:
    01.07.06
    Punkte:
    2.291
    2291
    - Nutze die neues Version 1.3 http://www.superdrumfx.com/index.php?site=download&PHPSESSID=42d1f475083921646b81b3ba5300a724
    - Lade die Library runter. ACHTUNG! Bitte den Library Update Patch auch downloaden. Für reibungslosen Betrieb bitte in der SDFX, im System-Slot,
    den Datei-Pfad zur Library eintragen. Standard ist C:\SDFX\
    - Lade dir das Handbuch runter, da ist es beschrieben http://www.superdrumfx.com/files/Handbuch_SuperDrumFX.pdf

    Oder hier in einfach:
    Bei aufrufen des PlugIns siehst du unter der Überschrift "Midi" ein paar dropdown Felder. Nimm das breite, wo i. d. R. Kick stehen müsste. Anklicken und ganz nach unten zum Eintrag "System" und anklicken. Dort findest du eine Zeile wo du den SDFX Library Path eingeben kannst, also dort wo du die Library hin installiert hast. Evtl. das PlugIn noch einmal schließen und öffnen, das war es schon.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.