Information ausblenden

Sunday with Ola

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von koitnreina, 05.12.20.

  1. koitnreina

    koitnreina Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    07.06.20
    Punkte:
    461
    461
    Hi Leute!

    Hab vorher mal versucht, über den letzten Ola Riff Challenge Drumtrack was darüber zu spielen. Sind ziemliche 0815-Ramschriffs und nicht so ernst zu nehmen. :D:rolleyes:

    Hab die Drums von Ola auch drangehängt. Vielleicht hat ja noch wer Lust drauf.
     

    Anhänge:

    koitnreina, 05.12.20
    #1
    Ethersis bedankt sich.
  2. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    16.160
    16160
    Ich wollte auch immer mal mitmachen. :)
    Klingt extrem Fett! Sehr geil! :cool:
     
    Ethersis, 05.12.20
    #2
    koitnreina bedankt sich.
  3. koitnreina

    koitnreina Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    07.06.20
    Punkte:
    461
    461
    Danke! Ist wieder nur Fortin Nameless mit dem Grindpedal auf Anschlag - Eq - Loudmax für die Spitzen - fertig. Sieht so aus, als war das die beste Investition bis jetzt. :)

    Du solltest unbedingt mitmachen. Kann mir gut vorstellen, dass du ins Video kommen würdest. (Eigenständige und sehr gute Kompositionen und sehr coole Videoaufmachnung). ;)
     
    koitnreina, 05.12.20
    #3
    Ethersis bedankt sich.
  4. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    57.051
    57051
    Fett, hast Du Dir ne 7Saiter gegönnt?
     
    muffy, 05.12.20
    #4
    koitnreina bedankt sich.
  5. koitnreina

    koitnreina Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    07.06.20
    Punkte:
    461
    461
    Ist wieder mit dem Drop Pedal von Digitech runtergestimmt. Das lustige ist, dass es sogar von E standard auf B ziemlich gut funktioniert. :D
     
    koitnreina, 05.12.20
    #5
    Ethersis und muffy bedanken sich.
  6. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    57.051
    57051
    Bemerkenswert.... indeed.
     
    muffy, 05.12.20
    #6
    koitnreina bedankt sich.
  7. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    16.160
    16160
    Ja, ich glaub ich werd ihn mir beim nächsten Sale auch mal holen. Hab mir immer erfolgreich ausgeredet weiter Sachen von denen zu kaufen weil die so CPU hungrig sind - uuuund ich außerdem schon recht viel habe. Aber kaufen ist immer noch das beste Mittel gegen GAS. :D


    Das hier?
    [​IMG]
     
    Ethersis, 05.12.20
    #7
    koitnreina und muffy bedanken sich.
  8. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    57.051
    57051
    Das gibt's ja gar nicht, wie gut das zu funzen scheint. Und ich Depp hatte 3 Gitarren mit 3 Tunings rumstehen. Ab sofort nur noch Standard E!
     
    muffy, 05.12.20
    #8
    koitnreina bedankt sich.
  9. koitnreina

    koitnreina Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    07.06.20
    Punkte:
    461
    461
    Du wirst es nicht bereuen. Ich finde da ist schon ein riesiger qualitativer Unterschied zu anderen, auch wirklich starken, Ampsims. :)

    Ja genau das ist das. Nachdem ich gerne alles aufs Minimum reduziere, habe ich nur eine Gitarre und stimme sie, je nach Song, mit dem Pedal runter. Bis jetzt hat es noch keiner bemerkt und auch einige größere Bands verwenden es sogar live.
     
    koitnreina, 05.12.20
    #9
    Ethersis und muffy bedanken sich.
  10. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    57.051
    57051
    Wie klingen denn Akkorde übers komplette Griffbrett?
     
    muffy, 05.12.20
    #10
    koitnreina bedankt sich.
  11. koitnreina

    koitnreina Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    07.06.20
    Punkte:
    461
    461
    Aber keine Ahnung, wie das Pedal das macht, dass auch alle Chords perfekt gepitched werden.
     
    koitnreina, 05.12.20
    #11
    muffy bedankt sich.
  12. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    57.051
    57051
    Thomann, take my soul AND Money!
     
    muffy, 05.12.20
    #12
    koitnreina bedankt sich.
  13. koitnreina

    koitnreina Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    07.06.20
    Punkte:
    461
    461
    Aber ich spiele jetzt nicht oft, komplizierte Chordprogressions, da fehlt mir das musikalische Wissen dafür. Powerchords + Leersaite sind da eher meine Domäne. :D

    Bin gespannt, was du dann dazu sagst.
     
    koitnreina, 05.12.20
    #13
  14. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    16.160
    16160
    :LOL:


    Das ist schon echt krass! Ich wollte mir ja mal ne 8-Saiter holen ... aber vielleicht tut es auch einfach dieses Pedal. Ist ja bald Weihnachten! :D
     
    Ethersis, 05.12.20
    #14
    koitnreina bedankt sich.
  15. Navar

    Navar

    Registriert seit:
    07.11.07
    Punkte:
    1.820
    1820
    Also wir haben das Drops auch im Einsatz, ich finde es bis zu 2 Halbtöne unglaublich gut, danach wird es für mich immer deutlicher wobei es live sicher kaum jemand merken wird. Je tiefer der Grundton ist desto schwieriger wird es, also für Bass geht es auch aber da muss man ein wenig den Präsenzverlust kompensieren. Es schlägt auf jeden Fall die Tuning Funktion im Kemper um Längen, aber die finde ich auch ziemlich Banane. Was das Digi Drops dabei ziemlich einzigartig macht ist die unglaublich geringe Latenz.
     
    Navar, 05.12.20
    #15
    koitnreina und Ethersis bedanken sich.
  16. koitnreina

    koitnreina Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    07.06.20
    Punkte:
    461
    461
     
    koitnreina, 06.12.20
    #16