Information ausblenden

Subwoofer unterm Tisch - geht das?

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von micha255, 21.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. micha255

    micha255 Themenersteller

    Registriert seit:
    24.01.08
    Punkte:
    1.070
    1070
    Hi,

    ich finde einfach keinen besseren Platz für meinen Subwoofer als unter dem Regietisch. geht das, oder ist das absolut nicht zu empfehlen (Reflexionen)?

    Hier EIN FOTO!

    Viele Grüße
    Micha
     
    micha255, 21.07.08
    #1
  2. buffi

    buffi

    Registriert seit:
    12.09.08
    Punkte:
    15.041
    15041
    hab ich genau so wie bei dir.. ist aber denke ich nicht so toll..
     
    buffi, 21.07.08
    #2
  3. acerhannover

    acerhannover

    Registriert seit:
    10.03.08
    Punkte:
    695
    695
    der subwoofer ist vom gehör nicht ort bar der bass ist halt da bzw kommt von irgend wo daher kann man einen sub überall hinstellen

    ps: auf fliesen oder laminat nen teppich unterlegen oder so kleine tepichstücke quadratische oder runde von ikea z.b
     
    acerhannover, 21.07.08
    #3
  4. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    an der Position hätte ich wirklich Angst, aus versehen mal mit dem Fuß die Membran zu beschädigen. Ich würde vorschlagen, Du ziehst den Tisch noch so ca. 40 cm in den Raum rein von der Wand weg und besorgst Dir einen massiven Boxenständer, bei dem Du die Box ein Stück über den Monitor hochfahren kannst.

    Angeblich ist die Aufstellung egal, aus oben genanntem Argument, dass der Tiefbass nicht ortbar ist, aber ich habe gerade durch einen Versuch selber erfahren, dass es doch deutlich was ausmacht. Ich hatte wider Erwarten Platz in meinem Proberaum und habe mir eine Arbeitsplatte hochgebockt und den Sub dort drauf gestellt. Der Computertisch wird bei Bedarf davor geschoben und die Boxen konnten so in idealer Weise auf direkter Richtung zum Ohr angebracht werden, ohne allzuviel Platz für Reflexionen zu bieten, da ist nur minimal der TFT- Monitor im Weg, das kümmert den Bassbereich relativ wenig. Ich habe den Sub viel weiter aufdrehen müssen als zuvor, denn er kommt jetzt viel direkter und knackiger daher und die Ursache für die Bass- Probleme, die ich bei meiner letzten Produktion hatte, war damit auch geklärt.
     
    zehnvorsechs, 21.07.08
    #4
  5. _Diel_

    _Diel_

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626
    Subwoofer unterm Tisch ?
    Wird spaßig für die untermieter :D ;)
     
    _Diel_, 21.07.08
    #5
  6. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    50.959
    50959
    Hi,

    hatte dieses Problem auch einmal.

    Die Variante des Woofers unterm Tisch ist eher suboptimal.

    Wenn du direkt davor sitzt bekommst du nur sehr wenig vom Bassdruck ab, zumal die Tischpaltte ihr übriges verhindert.

    Mehr davon haben dann alle Menschen unter und/oder neben/über dir.

    Bei mir war es meine Frau nebenan, da war der Bass gewaltig...

    Ich habe meinen Woofer ca 1,5 Meter hinter mir auf einem ca 50 cm hohen Sockel positioniert, das war wesentlich besser.

    Gruss Holgi
     
    holgi, 21.07.08
    #6
  7. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Hallo!

    Schließe mich (den meisten) meiner Vorrednern an, Sub unterm Tisch ist mehr als suboptimal ;) Das wäre ja fast wie eine Box in der Box... Golf 4 Fahrer werden keinen Unterschied hören, aber der geneigte Audiophile sieht die Sache schon anders. Oben genannte Vorschläge finde ich ganz gut.
    Echt keine vorhanden Platz? Nicht mal unter den KeyStands oder ähnliches?


    Grüße,

    digital dominion
     
    Signalschwarz, 21.07.08
    #7
  8. Plaudy

    Plaudy

    Registriert seit:
    06.12.07
    Punkte:
    1.881
    1881
    Sorry OT:
    Na dann ist das also für einen Sub optimal? :D
     
    Plaudy, 21.07.08
    #8
  9. freuby

    freuby

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    1.144
    1144
    freuby, 21.07.08
    #9
  10. micha255

    micha255 Themenersteller

    Registriert seit:
    24.01.08
    Punkte:
    1.070
    1070
    Hi,

    Nun, man könnte ihn schon noch in die Ecke zum Synthi stellen, aber dann stände er deutlicher hinter den Satelliten. Von Ari hatte ich mal gelernt, dass man das wegen Phasenproblemen aber besser nicht tun sollte - also möglichst immer Sub und Satellit auf einer Entfernung zum Hörer stellen. Klingt doch logisch, oder?

    Micha
     
    micha255, 21.07.08
    #10
  11. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Jo, würde ich auch sagen. Die Distanz sollte in etwa die selbe sein.

    Ansonsten würd ich halt einfach mal verschiedene mögliche Standorte ausprobieren und gucken, wo der Bass am besten klingt.
     
    Kuno, 21.07.08
    #11
  12. buffi

    buffi

    Registriert seit:
    12.09.08
    Punkte:
    15.041
    15041
    ich hab meinen jetzt auch auf dem tisch stehen.. schon besser :)
     
    buffi, 22.07.08
    #12
  13. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Hey, leg doch 2 Dicke Schaumstoffpolster auf Deine Boxen oben drauf. Dann holst Du Dir im Baumarkt ein Holzbrett / Modellbaubrett und legst es quer drüber, evtl. läßt es sich auch an den Boxenständern rechts und links verspannen. Obendrauf mittig dann der Woofer, auch nochmal ein Schaumstoffpolster drunter. Sollte optimal sein, allerdings wird es immer optimaler, je weiter Du damit von der Rückwand entfernt bist. Auch wenn das Teil die Bassreflexöffnung nach vorne hat (kann ich aus dem Bild nicht sicher deuten), ist der Abstand zur Rückwand von Bedeutung.

    Wenn die Box einen Phasendreher- Schalter (Fostex hat z.B. sowas) hat, dann kannst Du sie auch komplett genau hinter Dir aufstellen, ich denke mal, für diesen Fall ist der Knopf auch gedacht.
     
    zehnvorsechs, 23.07.08
    #13
  14. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Nein, der ist dafuer gedacht das in der Uebergangsfrequenz zwischen Sub und Satellit keine Frequenzeinbrueche entstehen.

    Und die Leitregel beim Aufstellen der Subs lautet das man ihn "sehen" sollte ohne den Kopf zu bewegen.

    Und im Ruecken ist da ne ganz schlechte Idee.

    Wenn ausserhalb der Mitte, dann nach rechts verschoben.
     
    Wolfgang, 23.07.08
    #14
  15. JeFrea

    JeFrea

    Registriert seit:
    18.02.06
    Punkte:
    377
    377
    spannend...!Wieso nach rechts?
     
    JeFrea, 23.07.08
    #15
  16. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    OK, ist jetzt nicht mehr so modern aber in einem Klassikorchester stehen die Baesse immer rechts.

    Von daher ist man dieses Klangbild eher gewohnt und bei der Klassik ist es so sogar richtig.
     
    Wolfgang, 23.07.08
    #16
  17. guitaroldie

    guitaroldie

    Registriert seit:
    09.01.07
    Punkte:
    287
    287
    also nach den ganzen threads zu beurteilen,würde eigentlich der Subwoofer am besten in der Mitte zwischen den Monitoren,wenn möglich in selber Höhe, am besten positioniert sein,oder liege ich da falsch? (mein Sub strahlt auf den Boden)

    Oldie
     
    guitaroldie, 23.07.08
    #17
  18. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Gleiche Hoehe muss nicht sein.
    Er sollte nur vom Boden entkoppelt sein.
    Oder so ein gutes Gehaeuse haben das er nicht den Boden zum Schwingen anregt.
     
    Wolfgang, 23.07.08
    #18
  19. Ewert

    Ewert

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    6.422
    6422
    hat er doch ganz genau erklärt:)
     
    Ewert, 23.07.08
    #19
  20. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    4.752
    4752
    Nur mal so interessehalber, wo hast du ihn denn jetzt hingestellt, den Sub?
    Habe nämlich dass selbe Problem (Sub unterm Tisch weil zu wenig Platz im Zimmer) und wäre auf deine Lösung gespannt :)
     
    adl, 04.08.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.