submix

  • Ersteller diagnostix
  • Erstellt am

diagnostix
diagnostix
Registriert
04.04.05
Beiträge
9.289
Punkte Reaktionen
1.884
Punkte
15.671
hallo leute,
es handelt sich um folgendes szenario:
über einen kleinen mixer werden drei mikrofone und zwei line signale (gitarre/elektronik) gemixt, und auf zwei bühnenmonitore ausgegeben. ein monitor hat der drummer, das andere frontline.
exakt den gleichen mix möchte aber die band an die foh schicken, so dass der foh toni nur die lautstärke anpassen muss.

die frage(n):
wie kriegt man das am besten hin?
sollte man ctrl/room out für die bühne nehmen, und main out für die foh, oder ist das jacke wie die hose?

mischpult:
pronomic m802.png
 
Wird schon
Wird schon
Faderhalter
Registriert
09.01.20
Beiträge
1.165
Punkte Reaktionen
793
Punkte
3.563
wie kriegt man das am besten hin?
sollte man ctrl/room out für die bühne nehmen, und main out für die foh, oder ist das jacke wie die hose?
Im Prinzip Jacke wie Hose, da beides linesignale sind. Gefühlt würde ich aber immer den Main an den foh schicken. Dann blickt auch jeder andere Tontechniker sofort durch, falls nötig.
 
FredTadge
FredTadge
Mitschwätzer
Registriert
24.11.06
Beiträge
4.492
Punkte Reaktionen
1.555
Punkte
9.480
ein monitor hat der drummer, das andere frontline.
Sollen die beiden Monitore unterschiedliche Mixes bekommen? Falls ja, dürften das eigentlich nur Monomixes werden, denn sonst klappt das mit dem Mischpult nicht (zumindest sehe ich nirgends eine Möglichkeit, zwei unterschiedliche Mixes zu erstellen). Wenn Mono, dann könntest du über den Pan-Regler einer Seite (Drummer/Frontline) mehr oder weniger vom Signal geben. Dann wäre aber auch der FOH-Mix nur Mono... irgendwie nicht so der Hammer.
 
diagnostix
diagnostix
Registriert
04.04.05
Beiträge
9.289
Punkte Reaktionen
1.884
Punkte
15.671
ja, das wäre auch ein problem, wenn der drummer einen anderen mix als frontliner haben möchte, verdammt. aber das mitm pan könnte ich ausprobieren… ist nur eine kleinere veranstaltung, so um die 50 besucher. das problem ist, dass die band extrem dynamisch spielt, von supa leise bis megalaut, und ohne submixer wäre jeder foh toni sofort überfordert. ich wäre auch ruhiger, wenn wir als band zumindest einen „grundsound“ dem toni liefern, und an unserem equipment machen was wir wollen, ohne ihn zu nerven…
 
Wird schon
Wird schon
Faderhalter
Registriert
09.01.20
Beiträge
1.165
Punkte Reaktionen
793
Punkte
3.563
Wenn du 2 Mixe brauchst, würde ich den fx-Send missbrauchen…
 
diagnostix
diagnostix
Registriert
04.04.05
Beiträge
9.289
Punkte Reaktionen
1.884
Punkte
15.671
das wäre auch eine möglichkeit, danke.
 
suboptional
suboptional
Registriert
19.01.09
Beiträge
4.543
Punkte Reaktionen
1.876
Punkte
10.311
exakt den gleichen mix möchte aber die band an die foh schicken, so dass der foh toni nur die lautstärke anpassen muss.

Ist zwar nicht die eigentliche Frage, aber das halte ich ja für ne nicht so gute Idee.
Ein Bühnen-/Monitormix hat doch eigentlich ganz andere Gegenheiten als ein FOH-Mix.

Oder habt ihr/die Band das schon öfter gemacht, und gute Erfahrungen damit gemacht?
 
diagnostix
diagnostix
Registriert
04.04.05
Beiträge
9.289
Punkte Reaktionen
1.884
Punkte
15.671
nein, haben wir noch nicht gemacht, aber auch erlebt, dass der foh toni mit der dynamik des bands total überfordert war. also, es ist so, das wir eine improvisationsband sind. die gitarristin singt, und noch die geige und keyboard dazu spielt. drummer und ich (bass) singen auch noch dazu, und passen unsere lautstärke an, je nach dem ob die zarte passagen mit der geige, oder brachiale parts mit gitarre gespielt werden. im proberaum über eine kleine pa klappt das wunderbar, aber live ist das mit einem uns nicht bekannten/involvierten toni ein horror…
 
Wird schon
Wird schon
Faderhalter
Registriert
09.01.20
Beiträge
1.165
Punkte Reaktionen
793
Punkte
3.563
aber live ist das mit einem uns nicht bekannten/involvierten toni ein horror…
Habt ihr mal versucht mit Toni vorher darüber zu reden und eventuell eine setlist vorzubereiten? Ok, wenn impro bedeutet, dass ihr es selbst nicht genau wisst ist das natürlich schwer. Aber eigentlich sollte ein ordentlicher Toni das hinbekommen. Also ich würde es mir zutrauen… :lalala:
 
diagnostix
diagnostix
Registriert
04.04.05
Beiträge
9.289
Punkte Reaktionen
1.884
Punkte
15.671
dass du sowas auf die reihe bekommst, glaube ich dir sofort. :) wir werden aber demnächst auf einem kleinen improfestival teilnehmen, und laut technik liste haben wir keine stage boxen auf der bühne. und einmal haben wir schon so gespielt, und es war gacke. mal sehen, vielleicht versuche ich zuerst die orga zu kontaktieren und fragen wie es mit dem bühnensound aussieht.
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
30
Aufrufe
3K
tylerhb
T
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
4K
Beeble
Beeble
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
5K
killnoizer
K
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Roland System 8
Antworten
6
Aufrufe
16K
Dr.moog
D
Burkie
Antworten
1
Aufrufe
634
Burkie
Burkie
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben