Studio im Aufbau! Bräuchte "einwenig" Beratung!

  • Ersteller Maenu87
  • Erstellt am

M
Maenu87
Registriert
19.03.09
Beiträge
11
Reaktionen
0
Punkte
16
<p>(Bevor ihr hier Antwortet, beachtet bitte was ich hier frage. Ich brauche Beratung für den Kauf einer [g=17]DAW[/g]. Bitte bleibt sachlich. Wenn ihr sonst irgendwelche Inputs habt, bitte teilt sie mir mit. Aber bitte keine nutzlosen Kommentare)</p><p></p><p align="center"><strong><u>Hallo zusammen!</u></strong>Da ich neu hier bin, stelle ich mich auch gleich mal vor. Ich bin 21 Jahre alt, frisch aus dem Militär (Schweizer Armee :) ) und habe ein wenig Geld angespart. Jetzt, da ich wieder Zeit für mich und mein Hobby habe, habe ich mich entschlossen meinen langersehnten Wunsch wahrmachen zu lassen :)<br /><br />In zwei Sätzen formuliert: Ich möchte meine eigene [g=17]DAW[/g] zusammenstellen, damit ich qualitativ hochstende Mixes erstellen kann im Bereich Electro House, House. Und ich möchte meine DJ-Anlage in die [g=17]DAW[/g] einbringen für Aufnahmen.<br />Weil ich neu in dieser Sparte bin, habe ich tausende Fragen. :)<br /><br />PS: Ganz lesen, oder gar nicht anfangen ;)!!!<br /><br /><strong>Mein momentanes Equipment: </strong><br />Cubase 5 (frisch gekauft, kommt morgen mit der Post)<br />2x Aktivboxen -> KRK Rokit RPG2 8<br />DJ-Set mit Scratch Live (Zusammenstellung siehe ganz unten)<br />Audio/Midi Interface (Tascam US-122L)<br /><br /><strong>Folgende Gedanken schwirren mir durch den Kopf </strong><br />Was brauche ich alles noch?<br /><u>Computer System;</u> <br />Die Systemanforderungen müssen sicher genügen. Brauche ich eine spezielle Audiokarte? Ja, damit die [g=5]Latenz[/g] zufriedenstellen ist. Welche soll ich nehmen? Preis? Mittelsegment? Oder soll ich hier gar nicht sparen? Welche Alternativen gibt es? Vorteile Nachteile? Ich habe ja ein Audio/Midi Interface (Über USB verbunden mit PC) dass ich an der [g=17]DAW[/g] einfügen möchte. Müssen noch andere Eigenschaften anderer Komponenten, abgesehen von den gestellten Minimalanforderungen, beachtet werden? Welche? z.B Welche Grafikkarte brauche ich? Denn eine "zugute" Grafikkarte braucht zuviel Arbeitsspeicher, was den Workflow negativ beinflusst, habe ich gelesen. Das wäre Kontra-Produktiv. Denn der Nutzungszweck der [g=17]DAW[/g] besteht nur im Mischen meiner mixes.<br />Was muss ich noch beachten wenn ich zwei Monitore will für den Arbeitsprozess?<br />Gibt es irgendwelche Grundregeln auf was ich noch achten muss bei der Auswahl der Komponenten?<br /><br /><u>Verbindung [g=17]DAW[/g] zu Aktivboxen zu DJ-System </u><br />Welcher Weg, ist der qualitativ höchste, um die Aktivboxen mit meiner [g=17]DAW[/g] zu verbinden? Ich habe ja mehrere Eingäge bei meinen KRK ROKIT RPG2 8. -> Direkter Einfluss auf Auswahl der Audiokarte! Muss ich mir speziell teure Kabel kaufen für die Verbindung, dass sich beim Abhören nichts verfälscht? Wenn ja, welche? <br />Damit ich live höre was ich mixe, bei einem Live DJ-Mix von mir, wo soll ich die Aktivboxen einstecken? An der [g=17]DAW[/g] oder am Mixer meiner DJ-Anlage. Und jedes mal umstecken wenn ich von der DJ-Anlage zur [g=17]DAW[/g] wechsle? Die Aktivboxen haben ja mehrere Eingänge? Kann ich diese paralell verwenden? Was muss ich dabei beachten? Oder soll ich die Boxen am Interface anschliessen? Hat das einen Einfluss auf die [g=5]Latenz[/g]? Was ist die beste Lösung? <br /><br /><u>Brauche ich sonst noch etwas essentiell wichtiges?</u></p><p align="center"><br />Ich weiss, es sind viele Fragen. Und ich weiss, es werden sich viele von euch aufregen, weil man vieles findet in der Suchefunktion, aber das habe ich auch schon gemacht. Ich brauche einfach eine persönliche Beratung mit wie, warum, wann und wo! :)<br /><br />Vielen Dank an die, die sich zeit nehmen können und wollen!!!<br /><strong>Maenu87</strong><img alt=" " src="http://homerecording.de/uploads/smil451c70cce146f.gif" /></p><p align="center">***********<br />Zusammensetzung DJ Set:<br />Numark Turntables TT1610<br />Behringer Pro Mixer DJX700<br />Serato Scratch Live<br />Alle Verbindungen mit Cinch</p>
 
SirGreco
SirGreco
Registriert
27.03.07
Beiträge
836
Reaktionen
0
Punkte
883
Alter, editier mal deinen Text...
;)

die ganzen <br> usw das geht ja garnich;)

EDIT: JETZT GEHTS;)
 
Katja71
Katja71
Registriert
11.10.08
Beiträge
772
Reaktionen
69
Punkte
5.788
Hast du dir eigentlich schonmal Gedanken über den Raum und die Akustik darin gemacht?? Falls nicht... Autsch!

Die Technik ist nur Mittel zum Zweck! Es gibt unendlich viel Faktoren die wichtiger sind - zum Beispiel die eigene Kompetenz...
 
SirGreco
SirGreco
Registriert
27.03.07
Beiträge
836
Reaktionen
0
Punkte
883
hey...
also erstmal willkommen..
1. das wichtigste..grade bei Electro,House wo man Mics etc. nich unbedingt häufig benutzt kommt die Qualität erst durch den Mix.

Ich vermute mal wenn du 2 Turntables besitzt brauchst du eine Soundkarte mit 2 Stereo eingängen, also 4 Kanal....oder nutzt du nur einen Turntabel..
selbst dann würde ich 4 kanalä nehmen..
schau mal beim großen T nach Audiointerfaces..

Die Monitore würde ich einfach mit dem Inderface per klinke dann verbinden (Kabel reichen die normalen vom Thomann, Neutrik...alles darüber ist unnötig).
deine Monitore sind sowieso nicht high End als das es da zu problemen kommen sollte.

GraKa würde ich eine Passivgekühlte mit 2 Dvi Ausgängen nehmen, damit du mal iwann nen zweiten [g=226]MOnitor[/g] dazunehmen kannst.

Hier wurde letztens nach einem AudioPC für 500 Euro gefragt...
such mal nach 500€ da findeste den Thread.

Hier in den Produktbewertungen kannst du dann immer schauen was die User so gut oder schlecht finden...

viel erfolg
 
M
Maenu87
Registriert
19.03.09
Beiträge
11
Reaktionen
0
Punkte
16
Danke, jetzt weiss ich schon einwenig mehr, und wonach ich suchen muss, und wo ich Vorteile suchen kann.

Vielen Dank für deine Zeit!

PS: Der Haken bei HTML anwenden war vorhin nicht drin, darum die vorübergehende falsche Anzeige :)

Merci ;)
 
petaod
petaod
Registriert
30.08.06
Beiträge
2.543
Reaktionen
439
Punkte
3.894
Hier wurde letztens nach einem AudioPC für 500 Euro gefragt...
such mal nach 500€ da findeste den Thread.
Nee, so gut ist die Suchfunktion nicht ;)
Der Thread ist hier.
 
A
anthe
Registriert
13.08.08
Beiträge
4.405
Reaktionen
304
Punkte
6.057
Die "[g=5]Latenz[/g] soll zufriedenstellend ( = wieviel ist das ? ) sein" weil ?
Was willst Du wie aufnehmen ?

lg
Andi
 
M
Maenu87
Registriert
19.03.09
Beiträge
11
Reaktionen
0
Punkte
16
@Lauro So wenig wie möglich. Primär will ich eigene Produktionen machen. Sekundär will ich auch Live-DJ Mixes von mir aufnehmen können. Beim Sekundären ist mir die [g=5]Latenz[/g] egal. aber bei meinem Primären Ziel, ist eine so gering wie mögliche [g=5]Latenz[/g] wichtig. Werte kenne ich leider auch nicht! :)
Laut Carsten Kaiser (Autor [g=539]Cubase[/g] 4: Praxishandbuch), wenn ich das richtig verstanden habe, verbessert sich so der Workflow. Warum und wie genu weiss ich noch nicht!
Warum fragst du?
 
A
anthe
Registriert
13.08.08
Beiträge
4.405
Reaktionen
304
Punkte
6.057
Weil Du eine geringe [g=5]Latenz[/g] beim Aufnehmen nur in ganz best. Situationen ( zb Einspielen E-Gitarre mit [g=77]VST[/g] ( zB GuitarRig)) brauchst.

lg
Andi
 

Ähnliche Themen

W
Antworten
1
Aufrufe
388
keithbeef
K
Can
Antworten
15
Aufrufe
138
Asmotiv
A
S
Antworten
16
Aufrufe
3K
Astronautenkost
Astronautenkost
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben