Information ausblenden

Stimme ohne Beat auf Spur bringen!!

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von AdrenalinZH, 26.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. AdrenalinZH

    AdrenalinZH Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.08
    Punkte:
    49
    49
    Hallo zusammen ;)

    Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem kleinen Problem weiterhelfen. Ich habe folgendes Problem: Wenn ich einen Beat auf meinem Musikprogramm (ich arbeite mit Logic Studio) auf Spur 1 setze (z.B.), und ich möchte nun meine Stimme per Mikrofon aufnehmen, dann passiert folgendes: Das Mikrofon nimmt gleich noch die restlichen Spuren auf... jedoch möchte ich nur meine Stimme auf einer Spur haben ansonsten kann ich nicht richtig mit Effekten arbeiten...

    Also höre ich auf der Spur auf der eigentlich meine Stimme zu hören sein sollte, die Stimme samt restlichen Spureninhalte... :(

    Ich habe mein Mic an ein Mischpult angeschlossen bei dem XLR Eingang..

    Woran liegt das? An Logic kanns nicht liegen, da dies auch schon bei MMM passiert ist.. oder habe ich eine Einstellung nicht richtig eingestellt?!

    Benötige unbedingt Hilfe :(

    Vielen Dank im voraus!!
     
  2. TobiS

    TobiS

    Registriert seit:
    06.01.07
    Punkte:
    1.116
    1116
    - welche soundkarte hast du?
    - welches mischpult hast du?
    - was ist wo angeschlossen?

    hellsehen üb ich im moment noch ;)
     
  3. AdrenalinZH

    AdrenalinZH Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.08
    Punkte:
    49
    49
    Ich verwende FireWire...

    Ich besitze das Xenyx 802 (Mischpult von Behringer) und habe folgendes angeschlossen:

    -Mikrofon an 1. XLR- Buchse des Mischpultes (ganz links)
    -Line in 5/6 habe ich bei L und R 2 6,3mm Kabel angeschlossen, die mit dem Interface F-Control Audio (Behringer)
    -Kopfhörer bei Phones
    -Main Out bei L und R auch zum Interface
    - Interface bei FireWire Buchse eingesteckt
     
  4. edide

    edide

    Registriert seit:
    18.08.08
    Punkte:
    132
    132
    Hallo,
    schau doch bitte das du über direct out raus gehst und das Playback nicht über mischpult laufen läst. oder sag einfach welches equipment du hast dann wird alles einfacher.
    Gruß
    edi d
     
  5. AdrenalinZH

    AdrenalinZH Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.08
    Punkte:
    49
    49
    Equipment siehe oben ;)
     
  6. AdrenalinZH

    AdrenalinZH Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.08
    Punkte:
    49
    49
    Kann mir denn niemand helfen? :S
     
  7. Insomnianer

    Insomnianer

    Registriert seit:
    07.01.05
    Punkte:
    671
    671
    Kann es sein, das die beats während der aufnahme über die boxen mit laufen?...

    dann ist klar das die beats auch in der gesangs-spur vorkommen..

    also boxen abdrehen, kopfhörer aufsetzen..... :)


    zumindest versteh ich die fehlerbeschreibung so...
     
  8. AdrenalinZH

    AdrenalinZH Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.08
    Punkte:
    49
    49
    Nein der Beat läuft eben nicht mit..

    jaa genau es ist schon so wie du denkst aber auf das hätte ich kommen müssen ;)
     
  9. AdrenalinZH

    AdrenalinZH Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.08
    Punkte:
    49
    49
    Also damit meine ich, der Beat läuft nicht über die boxen mit xD
     
  10. Insomnianer

    Insomnianer

    Registriert seit:
    07.01.05
    Punkte:
    671
    671
    dann schau mal im windows, wo das hakerl bei record gesetzt ist (soundmenü)... vermutlich ist das irgendwo bei "what you hear" oder "aufnahmesumme" oder so ähnlich gesetzt, aber nicht bei "line in"..
     
  11. AdrenalinZH

    AdrenalinZH Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.08
    Punkte:
    49
    49
    ich benutze mac...
     
  12. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Hallo!

    Deine Verkabelung im Mixer ist schlicht und einfach falsch.
    Lies die Anleitung, dann kommst Du drauf wie's laufen muss.
    Ich habe das damals auch hinbekommen.


    Schöne Grüße,

    digital dominion
     
  13. AdrenalinZH

    AdrenalinZH Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.08
    Punkte:
    49
    49
    Hej ... es wäre sehr nett von dir würdest du mir vieleicht kurz aufschreiben wie und wo verkabeln..;)

    ich habe keine anleitung mehr sie ist in der zwischenzeit mit dem umzug verloren gegangen :( falls du weisst wie, dann sag es mir doch bitte

    wäre sehr nett von dir;)
     
  14. TopTension

    TopTension

    Registriert seit:
    23.05.08
    Punkte:
    153
    153
    Also Du musst beim Mischpult zwei Signale erzeugen:

    1) ein Monitorsignal mit dem Beat und dem Mikrofon gemischt
    2) ein Aufnahmesignal, da ist dann nur das Mikro drauf

    Ich kenn Dein Pult nicht, aber wenn der Kopfhörer das gleiche Signal wie MainOut hat, kannst Du damit nicht zum Interface gehen. Ich sehe es gibt entweder einen Effekt Send (FX) Weg, damit könntest Du ins Interface. Weiss nicht was Track In/Out ist, aber das könnte auch dafür gedacht sein.

    Es hilft nix, Du solltest versuchen das Routing in Deinem Pult zu verstehen. Das Ziel ist es, ein Abhörsignal unabhängig vom Recording-Signal zu bekommen und das Recording-Signal ist dann das, was ins Interface geht. Das andere Signal gibt's nur auf die Ohren :)

    Gerhard
     
  15. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Also Manuals kann man auch runterladen hier z.B.

    http://www.behringer.com/802/index.cfm?lang=ENG


    1. Mic an XLR

    2. DAW an TapeIn und TapeOut

    3. Kopfhörer an PhonesOut

    4. Monitore an MainOut

    5. Beim Aufnehmen "Tape-2-Ctrl-Room" aktivieren

    6. Voraussetzung: Direct-Monitoring via Soundkarten-Mixer bzw. Sequenzer möglich

    Soweit klar?


    Schöne Grüße,

    digital dominion
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.