Information ausblenden

Spezielles Mainboard

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von florida, 24.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. florida

    florida Themenersteller

    Registriert seit:
    10.09.03
    Punkte:
    1.654
    1654
    Hi,

    gibt es ein Mainboard mit dem 775er Sockel und aktuellerem Intel-Chipsatz, das 5 oder 6 PCI- Steckplätze hat ?
    Ich meine keien PCI-X o.Ä. sondern ganz normales PCI.


    Ich hab gesucht auf den üblich verdächtigen Seiten, aber keins gefunden :|
    Vielleicht kennt einer von euch ja eins...

    Gruß, Florida
     
  2. Frank6502

    Frank6502

    Registriert seit:
    08.02.04
    Punkte:
    8.602
    8602
  3. florida

    florida Themenersteller

    Registriert seit:
    10.09.03
    Punkte:
    1.654
    1654
    Hi Frank

    erst mal danke!

    Es soll ein P4 drauf. Karten? UAD und PoCo, mir wurde geraten beim Betrieb der beiden parallel einen neuen Chipsatz zu nehmen, deswegen...

    Oder was würdet ihr nun sagen?

    Bye
     
  4. Frank6502

    Frank6502

    Registriert seit:
    08.02.04
    Punkte:
    8.602
    8602
    welcher p4 ?genaue bezeichnung !
    wieviel uads also mal die 5 pci cards nennen die du nimmst.

    welcher chipsatz wurde empfohlen ?
    Asrock 775V88+ vieleicht ist das was !

    sonst die von tyan die haben aber nur 4pci dafür schon grafik onboard
    Tyan S5120AGNNR (Sound, G-LAN, VGA, FW, Serial-ATA RAID)
    mit grafik und raid dafür !

    Gruss Frank
    :p
     
  5. florida

    florida Themenersteller

    Registriert seit:
    10.09.03
    Punkte:
    1.654
    1654
    Hi,

    Also das ist ein INTEL Pentium 4 650 3400Mhz

    Es sollen 2 UADs und eine PoCo MKII sowie eine PoCo Unplugged und eine MOTU 324 Karte darin verbaut werden. Ein genauer Chipsatz wurde mir nicht empfohlen, es hieß nur das man mit aktuellen Intel Chipsätzen ziemlich auf der sicheren Seite sei?!

    Gruß
     
  6. reanimator

    reanimator

    Registriert seit:
    18.05.04
    Punkte:
    70
    70
    hallo,

    wenn du ein stabiles system haben willst, dann greif am besten zu mainboards von asus, gigabyte oder msi, asrock ist die billigmarke von asus und dem entsprechend auch mal instabil.... von asus hat z.b. das P5P800S 5 pci steckplätze, du musst nur bedenken, das die neue technik halt pci-e ist und demnach auch alle chipsatze mehr und mehr darauf abgestimmt werden, von daher solltest du evtl nicht unbedingt bei den neuesten chipsätzen gucken, sondern einen ausgereiften älteren nehmen....
     
  7. florida

    florida Themenersteller

    Registriert seit:
    10.09.03
    Punkte:
    1.654
    1654
    Da muss ich ja mal ne Frage in die kleine Runde werfen...

    Bei einem Mac gibt es ja anschein keine vielen versch. Mainboards?! Also ist man mit einem Mac(ich meine die G4 Generation) eigentlich auf der ganz sicheren Seite, oder? Denn da drin müssen die Karten ja dann laufen oder nicht?

    Gruß
     
  8. florida

    florida Themenersteller

    Registriert seit:
    10.09.03
    Punkte:
    1.654
    1654
    Ist das denn nun einer der entscheidenden Vorteile, die einige in Macs sehen?

    Und, hat vielleicht jemand mehre UADs und PoCos am laufen? Dann erzählt mal welches mainboard ihr so habt, bzw. welche Probleme ihr habt.

    Gruß
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.