Information ausblenden

Spektral Analyzer

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Tribaltattoo, 07.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Tribaltattoo

    Tribaltattoo Themenersteller

    Registriert seit:
    12.05.08
    Punkte:
    26
    26
    Hi zusammen,

    ich habe Cubase Studio 4. Gibt es da einen Spektralanalyzer? Wenn ja wie kann ich den öffnen...

    Thx
     
    Tribaltattoo, 07.11.08
    #1
  2. TRB

    TRB Gesperrter User

    Registriert seit:
    25.12.07
    Punkte:
    111
    111
    Unter Tools -> Multiscope
     
    TRB, 07.11.08
    #2
  3. nitromaniac

    nitromaniac

    Registriert seit:
    03.02.07
    Punkte:
    5.069
    5069
    Salve

    Generell gibt es in Cubase eine offline Spektralanalyse.
    Kann hilfreich sein.

    Ob die in Version Studio 4 verfügbar ist.
     
    nitromaniac, 07.11.08
    #3
  4. Tribaltattoo

    Tribaltattoo Themenersteller

    Registriert seit:
    12.05.08
    Punkte:
    26
    26
    hi,
    unter tools ist kein entsprechender Eintrag
     
    Tribaltattoo, 07.11.08
    #4
  5. JayT

    JayT

    Registriert seit:
    22.06.07
    Punkte:
    526
    526
    Sonst gäbe es als Freeware VST den Voxengo Span, der ist nicht schlecht.
     
    JayT, 07.11.08
    #5
  6. TRB

    TRB Gesperrter User

    Registriert seit:
    25.12.07
    Punkte:
    111
    111
    Achso, sorry, hab das STUDIO überlesen.
    Dann gibt es das wohl nur in C4.

    @JayT

    Er sucht einen Spektralanalyzer, keinen Frequenzanalyzer !!!
     
    TRB, 07.11.08
    #6
  7. Tribaltattoo

    Tribaltattoo Themenersteller

    Registriert seit:
    12.05.08
    Punkte:
    26
    26
    geenau, Thx für den Tip. Voxengo hab ich früher verwendet. Jetzt hab ich nen Mac und Voxengo geht nicht für Mac... glaub ich jedenfalls
     
    Tribaltattoo, 08.11.08
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.