Information ausblenden

Sounds von E-Piano auch als VST Instrument?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von LianoMK, 05.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. LianoMK

    LianoMK Themenersteller

    Registriert seit:
    05.11.08
    Punkte:
    15
    15
    Hallo,

    Ich bin ganz neu hier im Forum und auch ganz neu im Produzieren von Musik.

    Ich habe nun Cubase SX3 gekauft und bin damit sehr zufrieden. Ich habe nur ein Problem. Ich habe einfach zu wenig VST Instrumente, die ich nutzen könnte. Deswegen habe ich mir gedacht, ich könnte doch die Sounds eventuell von meinem Yanaha Clavinova einfah auf einen USB Stick spielen und dann in den passenden Ordner auf dem PC kopieren. Damit hätte ich eine seeeehr große Anzahl an Instrumenten, die ich nutzen könnte. Jetzt hat das aber nicht geklappt.

    Nun meine Frage:

    Geht es, dass ich Sounds von meinem E-Piano "nehme" und auf meinen PC spiele und damit als VST Instrument nutzen kann?

    Wenn ja, wie?




    Danke im Voraus

    Lukas
     
    LianoMK, 05.11.08
    #1
  2. Woodstock

    Woodstock

    Registriert seit:
    22.07.02
    Punkte:
    1.884
    1884
    Hallo,

    du kannst (entsprechende Soundkarte vorrausgesetzt) in deinem Sequencer MIDI-Befehle (Notenanschläge, Controller, etc.) aufnehmen. Diese kannst du in deinem Sequencer über dein Clavinova abspielen (Clavinova als MIDI-OUT Gerät) und den Audio-Ausgang (Line out) des Clavinova aufnehmen. Da müsstest du dich etwas in das MIDI-Thema einlesen.
     
    Woodstock, 05.11.08
    #2
  3. mazze

    mazze Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    7.170
    7170
    Du kannst keine Sounds auf den USB-Stick spielen, maximal wohl Midifiles. Du kannst aber von Cubase aus deine Clavinova ansteuern und du kannst mit dem Clavinova Cubase ansteuern. Also du spielst wegen mir irgendwas auf eine Midispur in Cubase auf deinem Clavinova ein. Dabei sollte "Local off" am Clavinova gewählt werden. Gleichzeitig während du einspielst ist auch Cubase via MIdi mit dem Clavinova verbunden und du hörst das was du spielst.

    Und bitte lies dir einfach mal alles was du hier und im WEb über Midi WAVES und Cubase findest durch und auch die Anleitung vom Clavinova.
     
    mazze, 05.11.08
    #3
  4. DarthFader

    DarthFader

    Registriert seit:
    10.01.05
    Punkte:
    3.230
    3230
    Hallo Lukas und willkommen auf HR.de!

    Du schreibst ja selber: Du brauchst VST-Intrumente! ;)

    Davon gibt es unzählige, auch kostenlose. Ein Verzeichnis mit Suchmaschine findest Du z.B. unter www.kvraudio.com

    Wenn Du noch schreibst, was Du genau für Instrumente suchst, können wir Dir hier sicher ein paar gute Vorschläge machen.
     
    DarthFader, 05.11.08
    #4
  5. galipoka

    galipoka

    Registriert seit:
    12.02.08
    Punkte:
    272
    272
    entweder steuerst du dein clavinova via MIDI an und schleifst den daraus resultierenden audio-output über deine soundkarte / mischpult wieder in deinen rechner ODER du kaufst dir einfach ein entsprechendes VST-instrument. z.b. dieses

    freeware instrumente gibt es natürlich, doch klingen sie auch entsprechend preisgünstig.
     
    galipoka, 05.11.08
    #5
  6. Woodstock

    Woodstock

    Registriert seit:
    22.07.02
    Punkte:
    1.884
    1884
    Hallo,

    Bitte nicht so pauschalisieren... ;)
     
    Woodstock, 05.11.08
    #6
  7. LianoMK

    LianoMK Themenersteller

    Registriert seit:
    05.11.08
    Punkte:
    15
    15
    Ich brauche vor allem ein Gitarren-VSTInstrument.Soetwas wie Virtual Guitar...nur kostenlos..(und daher schlechter:( )

    Im Prinzip brauche ich aber alle instrumente, die nich nach retro klingen.

    also auch soetwas wie streicher oder trompete
     
    LianoMK, 10.11.08
    #7
  8. DarthFader

    DarthFader

    Registriert seit:
    10.01.05
    Punkte:
    3.230
    3230
    Also wenn es Dir nicht um Arpeggios etc. geht, sondern nur um den Klang, kommst Du mit Freeware schon sehr weit: Der Kore-Player (Wenn ich mich recht erinnere) z.B. hat eine gute Akustische Gitarre an Bord. Independence Free auch. Sampletank Free auch...

    Also wenn ich von allem soviel hätte wie VSTI-Gitarren... ;)
     
    DarthFader, 10.11.08
    #8
  9. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Dann hättest Du wohl besser Cubase 4 kaufen sollen,
    denn da sind sehr viele spielbare Instrumente dabei.
     
    HipHopMacher, 10.11.08
    #9
  10. LianoMK

    LianoMK Themenersteller

    Registriert seit:
    05.11.08
    Punkte:
    15
    15
    das hilft mir relativ wenig
     
    LianoMK, 10.11.08
    #10
  11. Michael27

    Michael27

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    802
    802
    Ich würde jetzt mal an deiner Stelle das Clavinova in Cubase mittels MIDI zum laufen bringen dann hast du schon mal was.

    Dann kann ich dir sämtliche Freeware-Sachen ampfehlen.
    Und zwar:
    - Independence Free (2GB-Sounds, auch einige Gitarren, Quali sehr gut)
    - Native Instruments Kore Player (300MB Free-Sounds, Quali auch gut)

    Schau auch KVR-Audio. Da gibts ne Menge Freeware.
    Schau auch mal bei Amazona Musik vorbei da war erst vor kurzem ein Artikel über die besten Freewaresynthesizer, falls dich auch sowas interessiert.
     
    Michael27, 10.11.08
    #11
  12. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Wieso?
    Du könntest doch einfach ein Update von Deinem
    Cubase SX3 auf das aktuelle Cubase 4 machen.

    [​IMG]
     
    HipHopMacher, 11.11.08
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.