Soundkartenberatung auch für mich plz


N
NULL
Guest
also ich kauf mir eventuell auch eine neue soundkarte. preis ist sekundär für mich!
ich möchte gerne homerecording für das volle programm, aber im logic audio, d.h. cpu-auslastung pur:
recording, software-sampler,software-synthis,externe synthis(xv5080), externe analyser, usw.

mir also wichtig:
-mehrere eingänge (micro, synthis,auch digital),
-ausgänge (monitor,analyser usw.),
-geringe lantenz um paar softwaresounds per
midikeyboard anzuhören ohne dass es endlos knackst,

und wenn es sowas überhaupt gibt(!!!!): cpu entlastung für meinen armen strapazierten pc??

und das alles mit einer soundkarte, das wäre toll. kann auch eine sehr teure sein.

ich habe einen athlon 1,4 Ghz mit 512 MB ram und 64 MB grafikkarte.
eigentlich habe ich 2 PC´s mit dieser Konfiguration (bringt mir das was?).

Beratung und Erfahrung wäre supi nett von euch :) :) :)
 
humanoid
humanoid
Administrator
Registriert
13.04.02
Beiträge
366
Punkte Reaktionen
3
Punkte
741
Also wenn Du wirklich Kohle ohne Ende hast würde ich Dir ja einen MAC und Protools empfehlen. Das ist auch mit Logic die bessere Wahl. Dann hast Du auf jeden Fall ein absolutes Profi-System.
Wenn Du aber bei Deinem PC bleiben willst, würde ich eine Lösung von creamware empfehlen. Die Karten haben auch eigene DSPs die Deine CPU entlasten. Die creamware luna 2 z.B. wurde hier ja getestet: http://homerecording.de/modules/news/article.php?storyid=112

Ansonsten schau mal bei http://www.creamware.de/ vorbei.
 
Gaston
Gaston
Registriert
05.01.03
Beiträge
56
Punkte Reaktionen
0
Punkte
77
Oder z.B. rme multiface, entlastet zwar nicht den PC, hat aber massig Ein-und Ausgänge jeder Art

www.rme-audio.de
 
N
NULL
Guest
naja kohle ohne ende hab ich net.
ich dachte so um die 500 € maximal 1000 €.
ich bleibe auch beim pc mit logic.
hoontech dsp 2000 ist doch interessant oder?

hauptsache ich kann alles mit und von meinem pc aus. damit ich schön total recall habe.
und nicht von einem system zum anderen springen und einstellen muss.
übrigens:
die basis efx und synthis von creamware sind nicht so gut wie die von audiologic oder reactor.
deshalb sehr ungern die sachen von creamware.
 

Ähnliche Themen

Track
Antworten
21
Aufrufe
53K
xristalklang
X
M
Antworten
0
Aufrufe
21K
M
D
Antworten
2
Aufrufe
406
Digit_AL
Digit_AL
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben