Information ausblenden

Soundkarte unkompatibel zum Mikrofon?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von RemOne, 10.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. RemOne

    RemOne Themenersteller

    Registriert seit:
    23.08.08
    Punkte:
    13
    13
    Hi,
    Also erst einmal habe ich ein MXL 990 und lasse es über das Xenyx 1002 von Behringer laufen und habe es an meinem PC angeschlossen.

    Aber leider bekomm ich nur einen verzerrten leisen Ton meiner Stimme und komische grelle Töne und Rauschen, der Input schlägt eigentlich nur beim Linken Pegel aus und beim Rechten nur wenn ich den Panorama-Regler auf Rechts verschiebe oder total laut stelle..

    Zudem habe ich die SiS 7012 Audio Device, als Soundkarte an meinem Motherboard dem ASRock K7S8X v3.

    Da ich den Adapter worüber der Output in meine Soundkarte geht schon ausgewechselt habe und wenn das Mischpult nicht angeschlossen ist, an meinem PC es laut und auf beiden Seiten gleichmäßig ausschlägt, denke ich es liegt an der Soundkarte..

    Kennt sich da wer besser aus? Und kann jemand eine Soundkarte vorschlagen die mit meinem Motherboard kompatibel ist und bei der es 100prozentig klappt? Oder liegt es nicht an der Soundkarte?..

    Ich hoffe mir kann Jemand helfen..
     
    RemOne, 10.12.08
    #1
  2. petaod

    petaod

    Registriert seit:
    30.08.06
    Punkte:
    3.894
    3894
    Du hast das Mikro am Mischer und den Mischer an der Soundkarte angeschlossen.
    Vermutlich am Mic-Eingang der Soundkarte und nicht am Line-Eingang.

    Oder mit einem Mono-Stecker am Line-Eingang.

    Stimmts?
     
    petaod, 10.12.08
    #2
  3. RemOne

    RemOne Themenersteller

    Registriert seit:
    23.08.08
    Punkte:
    13
    13
    Ich habe das Mikrofon am Xenyx angeschlossen, Phantonspeisung an, und den Main out über 2 kabel in einem zu einem weiterverlaufendem Kabel an dem Mikro-Eingang angeschlossen.
     
    RemOne, 11.12.08
    #3
  4. BUSCHEY

    BUSCHEY

    Registriert seit:
    27.11.06
    Punkte:
    389
    389
    Ich hab eine "E-MU 1212m". Willst du die haben? Schick mir PM
    Damit haste was Anständiges mit vernünftigen Wandlern.
     
    BUSCHEY, 11.12.08
    #4
  5. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Wie du weiter unten schreibst an den Mic-In deiner Soundkarte. Wie petaod schon schrieb: ab damit an den Line-In!

    In der Regel liefert ein Mikro ein Mono-Signal. Je nach Art der Kabel, des Routings, etc.. ist es also ganz normal, dass nur auf einer Seite was kommt.

    Übersprechen gehört zum Funktionsumfang mancher Soundkarten ;)
    Daher uU auch der Pegel am rechten Kanal bei der von dir beschriebenen herangehensweise. Eine vollständigere Beschreibung könnte Klarheit schaffen. Muss aber nicht sein, noch einmal: An den Line-In!

    Wenn das (oder ein anderes) Problem auch am Line-In weiterhin besteht, dann wären die verwendeten Anschlüsse am Mischpult sowie Kabel und Adapter interessant.
     
    kickback, 11.12.08
    #5
  6. RemOne

    RemOne Themenersteller

    Registriert seit:
    23.08.08
    Punkte:
    13
    13
    Line-In-Eingang ? Welcher ist das? ich habe nur 3 Anschlüsse an meiner Soundkarte..
     
    RemOne, 11.12.08
    #6
  7. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Dann kannst du vermutlich deinen Eingang von Mic auf Line umstellen.

    [​IMG]
     
    kickback, 11.12.08
    #7
  8. RemOne

    RemOne Themenersteller

    Registriert seit:
    23.08.08
    Punkte:
    13
    13
    Das hat rein garnichts geändert.. :\
     
    RemOne, 11.12.08
    #8
  9. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
     
    kickback, 11.12.08
    #9
  10. RemOne

    RemOne Themenersteller

    Registriert seit:
    23.08.08
    Punkte:
    13
    13
    Mein Verkäufer meinte das sei alles Okay, kann doch sein das meine Soundkarte Phantomspeisung nicht unterstützt oder so, oder?
     
    RemOne, 11.12.08
    #10
  11. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Die Phantomspeisung brauchst du am Mischpult und nicht an der Soundkarte.
    Würdest du vielleicht noch die offenen Fragen beantworten?

    Zusätzlich: häng einmal alle USB-Geräte und TV-Karten etc... ab, die du nicht brauchst.
     
    kickback, 11.12.08
    #11
  12. mad

    mad

    Registriert seit:
    12.08.03
    Punkte:
    38.574
    38574
    Das hat mit der Phantomspeisung rein gar nichts zu tun. Die phantomspeist dein Mikrofon. Das ist Strom, der da fliesst, nicht irgendein Treiber oder eine Software.

    Also, guck doch bitte mal bei deiner Soundkarte nach, ob du einen separaten Line-In hast oder, wie kickback schrieb, einen kombinierten Mic-/Line-Eingang hast.

    @BUSCHEY
    Ich finds ein wenig frech, nicht auf die Frage einzugehen, sondern einfach bei einem Problem eines Anfängers zu versuchen, die eigene Hardware zu verticken.

    Edit: Sorry, hab gar nicht gesehen, dass der Threadsteller nach einer Kartenempfehlung gefragt hat.
     
    mad, 11.12.08
    #12
  13. RemOne

    RemOne Themenersteller

    Registriert seit:
    23.08.08
    Punkte:
    13
    13
    Also ich habe jetzt mal das Mischpult an den "unbekannten" Steckplatz an meiner Soundkarte gesteckt..^^
    Und ich denke das ist der Line-In-Eingang weil nunja Ton kommt rüber und joa es geht auch teils, rauscht aber sehr merkwürdig und bricht manchmal einach ab und den Output von rechts muss ich ausmachen da es sonst noch mehr rauscht.. Und nunja andere geräte habe ich eigentlich so gut wie garnicht, nur mein Wlan-Empfänger Maus etc, so das notwendige :\
     
    RemOne, 11.12.08
    #13
  14. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Falls USB, raus damit und nocheinmal ausprobieren.

    EDIT:
    Die Bezeichnung deiner Soundkarte ist lediglich der Chipsatz, also probieren wir es anders:
    Sind die Anschlüsse an der Soundkarte farblich markiert?
    Sind irgendwelche Symbole an der Soundkarte?
    Gibts ein eigenes Control Panel in Windows für die Soundkarte oder lediglich den Windows-Mixer?
     
    kickback, 11.12.08
    #14
  15. RemOne

    RemOne Themenersteller

    Registriert seit:
    23.08.08
    Punkte:
    13
    13
    RemOne, 11.12.08
    #15
  16. RemOne

    RemOne Themenersteller

    Registriert seit:
    23.08.08
    Punkte:
    13
    13
    Der Sound ist jetzt ganz gut nach ein udn austecken der USB-Teile..
    Nur es rauscht irgendwie sehr merkwürdig stark und bricht maaanchmal einfach ab :\
     
    RemOne, 11.12.08
    #16
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.