Information ausblenden

Song Tabs in Reason Matrix umwandeln

Dieses Thema im Forum "Reason" wurde erstellt von medienstep, 14.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. medienstep

    medienstep Themenersteller

    Registriert seit:
    14.04.06
    Punkte:
    3
    Hallo

    Ich möchte gerne die Gitarren Tabs von bekannten liedern in die Matrix von Reason bringen. nur leider habe ich keine Ahnung wie man die Tabs liest. Hier mal ein Beispiel

    Ich möchte also irgendwie die Gitarrengriffe in die Reaon Matrix bekommen. Kann mir das einer machen, oder gibt es da irgendein "Umwandlungstool"?
     
  2. 2mk

    2mk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.021
    1021
    der matrix kann aber nur einzeltöne anspielen, also normal programmierte sampler können per matrix keine akkorde abspielen.

    wenn es unbedingt matrix sein muss, dann kannst du per nnxt die akkorde bauen, dass auf der taste c z.b der C-Dur akkord liegt!

    deine akkorde hast du ja geschrieben:
    jede zahl steht für einen bund, den man bei der gitarre greifen muss, die saiten sind dabei in aufsteigender reihenfolge

    grundstimmung der saiten ist: E - A - d - g - h - e’

    jeder bund macht die saite einen halbton höher also z.B. C-Dur:

    E - A - d - g - h - e’ Grundstimmung
    3 - 3 - 2 - 0 -1 - 0 gegriffener Bund
    G - c - e - g - c' - e' ->daraus folgende töne

    die anderen akkorde gehen analog, x heißt, die saite wird nicht angeschlagen.


    lg, 2mk
     
  3. medienstep

    medienstep Themenersteller

    Registriert seit:
    14.04.06
    Punkte:
    3
    boa, das ist ganz schön hoch für mich. ich fange gerade erst damit an.

    ich habe mir jetzt mal den nnxt reingeholt. welches gerät muss ich davor oder dahinter schalten, damit ich die akkorde bearbeiten kann? bzw. wie bekomme ich die zahlen in den nnxt?

    sorry bin noch absoluter anfänger :roll:
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.