Information ausblenden

smooth Jazz Song

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Dragonate, 22.12.11.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Dragonate

    Dragonate Themenersteller

    Registriert seit:
    30.08.10
    Punkte:
    3.044
    3044
    Nabend Leute. Ich hätte gerne ein Feedback zu dem Stück, die Gitarre hat iPaul eingespielt. Ich bin mir nicht sicher ob ich sie vom Mix her optimal eingebettet habe, ich wollte sie nicht zu weit vorn platzieren, um einen insgesammt weiches Gesamtbild zu erzeugen.

    Also ein Feedback über die Stimmung, und natürlich konstruktive Kritik, wären sehr erwünscht.

    http://soundcloud.com/dragonate/smooth-jazz-v2-with-git-from
     
    iPaul bedankt sich.
  2. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Nee, finde die Gitarre, im positiven Sinne, recht verhalten gemischt. Fügt sich für mein Empfinden so schon ganz gut ein, könnte allerdings ruhig einen minimalen Tacken lauter gemischt werden. Aber wirklich nicht mehr viel.
     
    iPaul bedankt sich.
  3. Dragonate

    Dragonate Themenersteller

    Registriert seit:
    30.08.10
    Punkte:
    3.044
    3044
    Jo das wollte ich eigentlich auch, sie sollte dezent und unterschwellig mehr Atmosphäre reinbringen, denke auch das sie dafür so gut ist, wie sie jetzt im Mix steht. Hatte sie zuerst auch noch n kleinen Ticken lauter, wie du schon sagtest... : )

    Mich interesseirt natürlich auch wie ihr das Stück im gesammten findet.
     
    iPaul bedankt sich.
  4. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Ja, der Track geht gut ins Ohr. Der iPaul hat mit der Gitarre schön den Track bereichert. Guten Job gemacht. Vielleicht würde ich die Hihats etwas zurücknehmen. Bringen da etwas Hektik rein in die schön relaxte Atmosphäre, so wie einige perkussive Schlenker da.

    Aber so, ganz angenehm. Synth, Piano und Gitarre bilden da ein recht gutes Team im Arrangement.
     
    iPaul und Dragonate bedanken sich.
  5. DerGipfel

    DerGipfel Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    10.462
    10462
    geht runter wie Öl. Die Gitarre finde ich sehr geschmackvoll - so wird ein Song draus! Zu Beginn fand ich sie minimal zu leise, aber mit härterem Anschlag wird sie dann ja auch etwas kräftiger. Die Hi-Hat finde ich wie Ken etwas zu spitz, also entweder zu laut oder zu viele Höhen. Insgesamt finde ich den Song kurz genug, um noch einen zusätzlichen Teil einzubauen ... [​IMG]
     
    iPaul und Dragonate bedanken sich.
  6. Dragonate

    Dragonate Themenersteller

    Registriert seit:
    30.08.10
    Punkte:
    3.044
    3044
    Juhu, das freut mich : )

    An die High Hat werde ich dann nochmal ran, und sie leicht zurücknehmen. Das stimmt natürlich, das das Stück recht kurz ist, denke ich werde es aber so lassen. Vielen Dank fürs FB.
     
    iPaul bedankt sich.
  7. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Für meinen Geschmack braucht die Gitarre mehr Space. Sollte imo auch offener klingen.
     
    iPaul und Dragonate bedanken sich.
  8. Dragonate

    Dragonate Themenersteller

    Registriert seit:
    30.08.10
    Punkte:
    3.044
    3044
    Ich glaub ich weiß in etwa was du meinst Kuno, mit der Offenheit. Aber ich finde auch das der leicht tiefe und verschwimmende Charackter sehr gut harmoniert.
    Vielleicht äußert sich iPaul ja nochmal selber dazu, danke für deine Meinung.
     
    iPaul bedankt sich.
  9. iPaul

    iPaul

    Registriert seit:
    08.09.08
    Punkte:
    829
    829
    @All


    Erst mal vielen, vielen Dank für Eure positiven Statements. Freue mich wirklich sehr darüber. Ich hatte über zwei Jahre Pause in der Musik, da klemmt es an jeder Ecke. Um so größer ist dann die Freude über Euer Echo... Bedeutet mir wirklich viel.



    @Kuno

    Ich habe lange darüber nachgedacht, was Du schreibst. Ich will mich nachher noch mal mit der Gitarre an den Track setzen und einfach mal schauen, wie es wirkt im Kontext, wenn man es ändert. Normalerweise habe ich den Sound der Gitarre im Ohr, wenn ich einen Track nur höre. Ist aber sicher sehr interessant, Varianten auszuprobieren, um zu hören, in wie weit der Track dadurch seinen Charakter verändert.

    Das heißt, ich wollte soundmäßig schon da hin, wo es jetzt ist. Andererseits habe ich mir vorhin reichlich Gedanken gemacht. Es gibt da einen Sound, den der Keyboarder Jordan Rudess auf einer Omnisphere Demo kurz anspielt. Ab 4:20, hier:



    Mit Deinem Posting hast Du mich da auf eine Idee gebracht. Ich meine jetzt nur die ungefähre Klang-Farbe, das dort klingt ja nach fast normaler Gitarre mit Bottleneck gelayert. Aber den Charakter sollte man schon erzielen können. Wäre vielleicht was für ein neues Projekt.

    Ich denk aber mal, ganz so weit in diese Richtung wie auf dem Video wolltest Du mit Deiner Anregung nicht gehen. Wobei auch noch die Frage wäre, wie dominant dadurch die Gitarre würde. In diesem aktuellen Track sicher nicht das Ziel, es gitarrenlastig zu machen. Andererseits reizt mich dieser Sound, mal einen Track in diese Richtung zu machen, seit ich das Video das erste Mal gesehen habe.



    Danke Euch allen für Eure Anregungen.

    LG

    iPaul
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    Dragonate bedankt sich.
  10. magnazeon

    magnazeon

    Registriert seit:
    07.10.08
    Punkte:
    56.165
    56165
    Na so langsam wirds doch, Dragonate.
    Auf so Gitarren stehst Du ja, und jetzt hast du etwas entsprechendes.
    Das hat dir der Paul wirklich schön gespielt.
    Im gesamten ist der Track jetzt recht schön.

    An ein paar komischen Akkordfolgen komme ich zwar nicht vorbei, aber das soll heute mal nicht Gegenstand der Dinge sein.

    Was ich aber wichtiger finde, ist mal ein anderes Drumset auszuprobieren. Diese Claps und so passen nicht so toll zu den Gitarren und der recht netten Atmosphäre des Stückes.
    Versuche doch mal ein Rock-Kit. Ich könnte mir vorstellen, dass das eine Menge ausmacht.
     
    iPaul und Dragonate bedanken sich.
  11. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Dem kann ich nur zustimmen.
    Das Teil sollte auf keinen Fall zu hell und upfront sein. Aber es könnte sich gerne mehr "ausbreiten".

    Ja ne, das seh ich genauso. Finde die Gitarre an sich auch schon recht passend ... nur klingt sie für meine Ohren irgendwie eingeengt. Also das Delay da drauf ist von der Sache her genau richtig, aber kann aus irgendeinem Grund seine Wirkung nicht richtig entfalten.
    Eventuell ist das nur eine Sache von EQing, oder aber es fehlt noch der passende Hall-Raum.



    Edit:
    Achja, und wer ist denn bitte ist kein Fan der Glorious Guitar? ^^
    :)
     
    iPaul bedankt sich.
  12. iPaul

    iPaul

    Registriert seit:
    08.09.08
    Punkte:
    829
    829
    @Kuno

    Ich habe sie jetzt noch mal überarbeitet, anderes Ampmodel, ein paar Macken rausgeholt. Ich weiß jetzt nicht wie sie Dragonate zusagt, aber vielleicht baut er sie mal ein um hier einen direkten Vergleich zu haben. Fände ich interessant. Mir ist die erste Version im direkten Vergleich mit der neuen auch zu dunkel "gelungen". Wäre mal an Deiner und natürlich auch an weiteren Meinungen interessiert.

    LG

    iPaul

    Edit: Ich mußte gerade lachen. Auf der Suche nach dem idealen Gitarrensound. Ein endloses Thema...
     
  13. Dragonate

    Dragonate Themenersteller

    Registriert seit:
    30.08.10
    Punkte:
    3.044
    3044
    Danke @ Mag,

    ich freue mich auch sehr das es bei mir voran geht, in diesem Fall durch iPauls mithilfe : )

    Ich habe mal iPauls neue Amp Version hochgeladen, da habe ich garnichts EQ't , da die Klangfarbe bereits wesentlich heller ist, in gewisser Weise vielleicht offener, wie Kuno es wünschte, würde mich interessieren was ihr besser findet, fällt mir etwas schwer zu entscheiden.

    Die neue Version :

    http://soundcloud.com/dragonate/smooth-jazz-v2-with-git-from-1


    die alte:

    http://soundcloud.com/dragonate/smooth-jazz-v2-with-git-from
     
    iPaul bedankt sich.
  14. HarrySH

    HarrySH

    Registriert seit:
    03.06.10
    Punkte:
    6.130
    6130
    Jo, der Song ist euch gut gelungen. Die neue Fassung empfinde ich etwas besser. Der Gitarrensound ist etwas klarer, der Anschlag kommt besser zur Geltung.

    Allerdings die Drums gefallen mir auch nicht, zumindest in diesem Zusammenhang. Die BD klingt wie ein alter Holzstamm und ist mir zu laut. Ich gehe mal davon aus, daß dir dieser Sound zusagt. Aber ich würde trotzdem mal einen Parallelmix machen. Wenn du einen smoothen Sound haben möchtest, dann sollte die BD auch weicher ausfallen. Deine benutzten Sounds, die Gitarre und die gesamte Umsetzung vermitteln ja auch ein weiches, intimes Soundgefüge. Da sticht diese harte BD besonders hervor.
     
    iPaul und Dragonate bedanken sich.
  15. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Ja, hab' auch gerade nocheinmal in die 2. Version reingehört. Auch gut. Aber ansonsten sehe ich es ähnlich wie Harry. Alles, was Beat ist, würde ich anders gestalten.
     
    iPaul und Dragonate bedanken sich.
  16. Dragonate

    Dragonate Themenersteller

    Registriert seit:
    30.08.10
    Punkte:
    3.044
    3044
    Gut. Also ich werde beim Beat nochmal schaun, ob ich vielleicht eine bessere weichere BD finde. Ansonsten gefallen mir beide Versionen sehr gut.
    An für sich gebe ich klaren Sounds immer sofort den vorang, diesmal für mich persönlich empfinde ich aber die ältere Version als einen Tick angenehmer als die neue, aber das ist wircklich ein minimaler Unterschied, und da beide Version stehen, ist es ja irgendwo auch kein Problem.

    Den Beat werde ich wiegesagt nochmal anschauen, vielen dank fürs fb.
     
    iPaul bedankt sich.
  17. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    29.812
    29812
    Ja Mensch,klasse,da haben sich ja wirklich 2 gesucht und gefunden.Sehr schön,freut mich ehrlich.

    Bis auf das angesprochene Schlagzeug,was mir auch manchmal für die Nummer zu hektisch vorkommt,harmoniert das alles sehr,sehr gut zusammen,finde ich.Das könnte man vielleicht noch etwas auf den entspannten "Groove" von iPaul angleichen.

    [​IMG]
     
    iPaul und Dragonate bedanken sich.
  18. Dragonate

    Dragonate Themenersteller

    Registriert seit:
    30.08.10
    Punkte:
    3.044
    3044
    Danke Realist : )
     
    iPaul bedankt sich.
  19. gremo

    gremo

    Registriert seit:
    14.12.10
    Punkte:
    4.829
    4829
    upps!
     
    iPaul bedankt sich.
  20. iPaul

    iPaul

    Registriert seit:
    08.09.08
    Punkte:
    829
    829
    @All

    Ja, ich möchte mich auch ganz herzlich für Eure Unterstützung bedanken. Und für Euren Motivationsschub. Finde ich toll. Echt.

    Für den Beat bin ich ja nicht zuständig, aber auch hier mein Danke für die Unterstützung. Ich profitiere ja auch davon.

    @HarrySH

    Ein spezielles Dankeschön an Deine Adresse für Deine Anregungen zum Gitarrensound.


    @Dragonate

    Danke natürlich auch an Dich für die tolle Komposition und die gelungene Umsetzung. Gefällt mir richtig gut, der Track.



    @gremo

    Was meinst Du genau? Push?




    Liebe Grüße und schöne Feiertage am heimischen Rechner

    iPaul
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.