ska offbeat doppeln ??

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von theclash1986, 19.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. theclash1986

    theclash1986 Themenersteller

    Registriert seit:
    19.01.12
    Punkte:
    4
    HI
    ich bin gerade dabei eine Ska-punk band aufzunehmen.
    Nun komm ich aber grad einfach nicht weiter, da ich nicht weiss wie ich die Offbeat gitarre behandeln soll. Sie spielt hauptsächlich im Verse.

    1. Doppeln ?
    2.wo im panorama ?

    Finde diese Mischung recht gut :

    Wie würdet ihr die Bläser anordnen und mischen ? (Posaune, trompete und saxophon )

    Wie viele instrumente sollten höchstens gleichzeitig spielen.

    Finde leider nur sehr sehr wenig im netz über diese musikrichtung. Vielleicht hat ja jemand erfahrung damit.


    vielen dank schonmal für eure Antworten :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  2. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    4.385
    4385
    Zu der o.g. kann man nicht so viel sagen, da das offensichtlich in Mono umgewandelt wurde. Offbeat-Gitarren würde ich doppeln, wenn die Musiker das hinbekommen (ist sicher etwas schwerer als ordentlich verzerrte Gitarren zu doppeln). Wir haben das damals so gemacht, dann ganz normal rechts/links gepannt (also nicht 100%, aber schon recht stark). Bläser würde ich einfach vernünftig im Panorama verteilen, so dass überall einer steht (2 links, 2 rechts oder so), alle etwas hinter die Gitarren aber vors Schlagzeug in der Tiefenstaffellung.
     
  3. chrk

    chrk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.487
    4487
    Was sagt die Band?

    Lass Dir Referenzen geben? - Nein nicht via YouTube, da bekommst Du im besten Fall ein HD-Video, bei dam das Audio auf 256 kbps gequetscht ist.
     
  4. theclash1986

    theclash1986 Themenersteller

    Registriert seit:
    19.01.12
    Punkte:
    4
    danke schonmal für die antworten

    @ chrk ich hab natürlich auch cd`s als referenzen zu hause.

    Die Band sagt : " weiss i nedde " :)

    @ Fredtadge : Danke werds mal versuchen. Denk halt das grad der offbeat sehr knackig sein sollte . Und durchs doppeln könte evtl. das verloren gehen. Ich teste es aber mal danke
     
  5. Kamu

    Kamu

    Registriert seit:
    20.03.10
    Punkte:
    2.609
    2609
    ska ist im kommen :)
     
  6. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    Ska ist die Mutter, und war nie weg!
     
  7. chrk

    chrk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.487
    4487
    Antwort: "Werdet erwachsen ... oder legt noch mal was drauf, damit ich Euch auch den Produzenten mache."



    Ist besser als Deine Version.

    Wenn Das Dein Bild ist: Eine Gitarre nach links, die Bläser fächern sich rechts - aber keins ist extrem gepannt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  8. slideede

    slideede

    Registriert seit:
    02.04.11
    Punkte:
    6.137
    6137
    Ich würde es auch so machen, wie Fred das gemeint hat. Es gäbe auch noch die Möglichkeit die Rythmus Guitar mit einem wirklich sehr kurzen Tap-Delay zu versehen, wobei das dry-Signal auf der einen Seite und das Wet-Signal auf der anderen ASeite im Panorama gelegt wird. Muß aber dazu sagen, daß man damit wirklich sehr behutsam mit umgehen muß, damit es rythmisch nicht aus dem Ruder läuft. Richtig eingesetzt kann es aber ganz gut kommen. Mußt du mal probieren.

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  9. ralvieh77

    ralvieh77

    Registriert seit:
    11.12.09
    Punkte:
    2.970
    2970
    High,

    Also doppeln würde ich lassen, man kann, sofern vorhanden der Git auf der einen Seite
    eine Orgel auf der anderen Gegenüberstellen.

    Wenn keine Orgel vorhanden / gewollt, kann die Gitarre ne alternative Linie spielen.

    Gut ist da so ne art Palm Mute ( mit Handballen gedämpftte ) Linie, die die Basslinie
    umspielt.

    Hörtipps : alles von TWO TONE RECORDS

    http://2-tone.info/index.html



    Greetz RALVIEH
     
    chrk bedankt sich.
  10. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    4.385
    4385
    Ist doch quatsch. Ne junge Band braucht jemanden, der sie an der Hand nimmt. Wir hatten damals zum Glück so jemanden und haben auf die Weise eine Menge gelernt.

    Ich hab immer ein wenig Angst, ungleiche Instrumente (Gitarre/Orgel) unterschiedlich zu pannen. Aber vielleicht sollte ich die mal ablegen. Macht ja eigentlich jeder...

    Also, probier's mit der Band aus (sag ihnen aber nicht, dass du nur probierst, sonst geben sie sich keine Mühe). Und wenn du nach 5-6 Takes noch kein Ergebnis hast, das du halbwegs ordentlich schneiden kannst, dann lässt du's bleiben...

    Doch, insgesamt dreimal: jeweils nach Old-School, 2Tone, Third-Wave ;-)
    Wenn ihr mich fragt, war Ska nie da und nie weg. Wird niemals Mainstream werden, aber auch nie völlig in der Versenkung verschwinden, weil es immer Leute geben wird, die gerne Tanzen :-D Gerade diese Vermischung mit anderen Musikrichtungen (Punk, Soul, Funk, Rockabilly) ergibt immer neue Möglichkeiten. Und weil's so gut zum Thema passt:
    http://soundcloud.com/fredtadge/1-1
    Die Jungs haben den (zugegebenermaßen sehr kurzen) Offbeat-Teil gedoppelt und ich finde, das klingt recht gut.
     
  11. Moiterei

    Moiterei

    Registriert seit:
    23.02.11
    Punkte:
    3.338
    3338


    finde ich auch.
     
  12. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    YEEES! Leider komplett mono, haste da auch was in stereo...?

    Mach mal, nix ist langweiliger als musikalische Symmetrie...

    EDIT: ooops, hab dich mit dem TE verwechselt...[​IMG] Egal.




    Das will ich hoffen... Sind ja schon genug andere sachen versaubeutelt worden. Da muss Mama nicht auch noch dran glauben.[​IMG]
     
  13. theclash1986

    theclash1986 Themenersteller

    Registriert seit:
    19.01.12
    Punkte:
    4
    Doch, insgesamt dreimal: jeweils nach Old-School, 2Tone, Third-Wave ;-)
    Wenn ihr mich fragt, war Ska nie da und nie weg. Wird niemals Mainstream werden, aber auch nie völlig in der Versenkung verschwinden, weil es immer Leute geben wird, die gerne Tanzen :-D Gerade diese Vermischung mit anderen Musikrichtungen (Punk, Soul, Funk, Rockabilly) ergibt immer neue Möglichkeiten.


    Richtig hoffentlich wird es nie im kommen sein
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.