Information ausblenden

Ska-Band recording

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von kleinschwarz, 02.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. kleinschwarz

    kleinschwarz Themenersteller

    Registriert seit:
    02.11.08
    Punkte:
    19
    19
    Hallo zusammen,
    ich spiele mit dem Gedanken, zu versuchen ein homestudio aufzubauen um meine band aufzunehmen.

    Was benötige ich dafür?

    -Computer ist vorhanden

    Aufzunehmen wären:

    -Gitarre
    -Bass
    -E-piano
    -Schlagzueg
    -Trompete
    -Posaune

    Das ganze sollte nicht zu viel kosten, ist halt mehr für den hausgebrauch...

    Danke schonmal...
     
    kleinschwarz, 02.11.08
    #1
  2. Fritz

    Fritz

    Registriert seit:
    28.08.05
    Punkte:
    1.847
    1847
    habt ihr equipment im Proberaum? Also Mischpult, Kabel, Mikros?
    Sonst irgednwas vorhanden?

    Sowas brauchst du nämlich sicher.

    Je nachdem wieviel Instrumente du gleichzeitig aufnehmen willst, brauchst du auch eine entsprechende Soundkarte.

    Und eine Software zum aufnehmen, schneiden und mischen.
     
    Fritz, 02.11.08
    #2
  3. ArdathBey

    ArdathBey

    Registriert seit:
    17.01.07
    Punkte:
    8.879
    8879
    Grundlagenwissen! ;)

    Also, erst mal ein wenig lesen:

    http://homerecording.de/modules/AMS/article.php?storyid=335
    http://homerecording.de/modules/AMS/article.php?storyid=471
    http://homerecording.de/modules/AMS/article.php?storyid=508

    usw.

    Kann kurz gesagt brauchst du:
    -Mikro, Ständer, Kabel
    -Mischpult oder Preamp(s)
    -Audiointerface/Soundkarte
    -Sequenzerprogramm
    -Kopfhörer und/oder Boxen

    siehe dazu auch die Produktbewertungen.

    und

    :welcome:
     
    ArdathBey, 02.11.08
    #3
  4. kleinschwarz

    kleinschwarz Themenersteller

    Registriert seit:
    02.11.08
    Punkte:
    19
    19
    Was schätzt ihr als benötigte Eingangsanzahl?
     
    kleinschwarz, 02.11.08
    #4
  5. ArdathBey

    ArdathBey

    Registriert seit:
    17.01.07
    Punkte:
    8.879
    8879
    willst du alles gleichzeitig aufnehmen?
    oder nacheinander?
     
    ArdathBey, 02.11.08
    #5
  6. kleinschwarz

    kleinschwarz Themenersteller

    Registriert seit:
    02.11.08
    Punkte:
    19
    19
    Gleicheitig wäre einfacher, oder?
     
    kleinschwarz, 02.11.08
    #6
  7. ArdathBey

    ArdathBey

    Registriert seit:
    17.01.07
    Punkte:
    8.879
    8879
    würde ich nicht sagen, hängt viel von den Fähigkeiten der Musiker und den restlichen Bedingen wie Raum, Technik usw. ab.

    ich würde dir mindestens zu einem 8-Kanal Interface raten, da allein das Schlagzeug viele Spuren brauchen kann.
     
    ArdathBey, 02.11.08
    #7
  8. kleinschwarz

    kleinschwarz Themenersteller

    Registriert seit:
    02.11.08
    Punkte:
    19
    19
    Und welches würdest du mir da empfehlen?
     
    kleinschwarz, 02.11.08
    #8
  9. ArdathBey

    ArdathBey

    Registriert seit:
    17.01.07
    Punkte:
    8.879
    8879
    wieviel darfs denn kosten?
    ich arbeite z.B. mit einer PCI-Karte + 8-fach Preamp.

    Das ist eher unteres Einsteigerequipment und die Karte hat zudem schon ein paar Jahre auf dem Buckel.
     
    ArdathBey, 02.11.08
    #9
  10. ArdathBey

    ArdathBey

    Registriert seit:
    17.01.07
    Punkte:
    8.879
    8879
    außerdem...

    ...wäre das auch noch wichtig zu wissen ;-)
     
    ArdathBey, 02.11.08
    #10
  11. kleinschwarz

    kleinschwarz Themenersteller

    Registriert seit:
    02.11.08
    Punkte:
    19
    19
    Amps und mics sind vorhanden...kabel eig auch

    kosten für interface so 200-250 euro
     
    kleinschwarz, 02.11.08
    #11
  12. ArdathBey

    ArdathBey

    Registriert seit:
    17.01.07
    Punkte:
    8.879
    8879
    kein Mischpult? das würde es einfacher machen.
    Du hast natürlich die Qual der Wahl:

    -PCI-Interface?
    -USB- Interface?
    -FireWire Interface?
    -mit Mischpult oder ohne Mischpult?
    -wenn du mit Pro-Tools (Sequenzer) arbeiten willst, bist du auf bestimmte Hardware angewiesen usw.

    Die Vor- und Nachteile der genannten Dinge kannst du im Forum nachlesen, wurde alles schon mehrfach diskutiert.
     
    ArdathBey, 02.11.08
    #12
  13. kleinschwarz

    kleinschwarz Themenersteller

    Registriert seit:
    02.11.08
    Punkte:
    19
    19
    sry meinte mischpult...
    interface mit usb
     
    kleinschwarz, 02.11.08
    #13
  14. ArdathBey

    ArdathBey

    Registriert seit:
    17.01.07
    Punkte:
    8.879
    8879
    dann sind 250,- aber ziemlich knapp. allerdings, je weniger Eingangskanäle, desto günstiger.
    Produktbewertungen ;-)
     
    ArdathBey, 02.11.08
    #14
  15. Fritz

    Fritz

    Registriert seit:
    28.08.05
    Punkte:
    1.847
    1847
    Ich glaube in der Preisklasse gibts kaum USB interfaces mit 8 kanälen.

    Ich nehme im Proberaum mit mischpult und DElta 1010 Lt 8 Kanäele simultan auf.

    wenns nur "für den hausgebrauch" ist, dann kannst du eventuell auch ein interface mit weniger kanälen nehmen und das Drumset auf dem pult vormischen und auf 2 spuren auzeichen oder sowas.
     
    Fritz, 02.11.08
    #15
  16. kleinschwarz

    kleinschwarz Themenersteller

    Registriert seit:
    02.11.08
    Punkte:
    19
    19
    kleinschwarz, 03.11.08
    #16
  17. Plaudy

    Plaudy

    Registriert seit:
    06.12.07
    Punkte:
    1.906
    1906
    Hi,

    habe zufällig gesehen, dass gerade jemand ein fast neues Helix Board in den Kleinanzeigen verkauft.

    Würde das dem Multimix vorziehen. Ich selber habe das 18er Helix Board MKII und bin super zufrieden damit.

    lg
    Plaudy
     
    Plaudy, 03.11.08
    #17
  18. kleinschwarz

    kleinschwarz Themenersteller

    Registriert seit:
    02.11.08
    Punkte:
    19
    19
    USB wäre mir lieber. Hab keinen Firewire anschluss.
     
    kleinschwarz, 03.11.08
    #18
  19. felix_93

    felix_93

    Registriert seit:
    25.10.08
    Punkte:
    714
    714
    Also mit 200 - 250€ wirst du nur auskommen, wenn du das Schlagzeug vorher abmischt und nur Stereo aufnimmst. Außerdem solltet ihr auf jeden Fall mit Metronom und hintereinander aufnehmen, sonst geht sich das mit den Kanälen nie im Leben aus.

    Als erstes braucht ihr mal eine Sequenzersoftware, wie Cubase. Sowas is aber leider nicht billig, schau dich mal auf www.thomann.de um.

    Dann braucht ihr ein Audio - Interface. Da kommts jetzt drauf an, ob ihr das Schlagzeug nur 2 - Spurig aufnehmt, dann wird das ganze sehr billig, oder ob ihr jedes Mikro auf einer extra Spur haben wollt. Den Alesis Multimix 8 hab ich mir selber schonmal genauer angesehen, is auch bei Produktbewertung ziemlich gut, viel mehr kann ich zu dem jetzt aber leider nicht sagen. Mit 8 Mikro - Eingängen währ dann das nächste USB - Interface soweit ich weiß das M-AUDIO FAST TRACK ULTRA 8R. Das kann aber nachher schon was, sprengt aber so wie ich das sehe dan finanziellen Rahmen um 100%......... Naja, billig is der ganze Spaß halt sicher nicht.
     
    felix_93, 04.11.08
    #19
  20. Orther

    Orther

    Registriert seit:
    18.05.08
    Punkte:
    9
    9
    Wenn es nicht neu sein muss, kann man für 250€ durchaus schon etwas bekommen. Ich habe mir zum Beispiel in der Bucht erst das Alesis Multimix 16 USB für 200€ geschossen. Mit Glück und Geduld bekommt man etwas. Man muss ja auch nicht sofort etwas kaufen, sondern sucht sich einfach mal etwas günstiges raus.

    Wenn es um Ska geht, würde ich übrigens live aufnehmen und kleine abweichungen in Kauf nehmen. Ska ist eine recht lebendige Musik, die sich meiner Meinung nach durch abweichungen und kleine unsaubere Stellen erst richtig entfaltet. Die meisten Ska Bands klingen auf CD langweilig und kraftlos, was meiner Meinung nach genau daran liegt. Aber das ist meine subjektive Meinung dazu.
     
    Orther, 04.11.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.