SHOWTEC D-Pack 6 MKII Dimmerpack defekt

Dieses Thema im Forum "Do-It-Yourself (DIY)" wurde erstellt von kalle_86, 01.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. kalle_86

    kalle_86 Themenersteller

    Registriert seit:
    01.02.12
    Punkte:
    6
    6
    Grüße an das Forum,

    ich habe ein Problem.
    Bei meinem SHOWTEC D-Pack 6 MKII Dimmerpack schuko ist ein Widerstand weggefackelt und zwar der neben dem Trafo.
    Ich würde diesen gern selbst tauschen, doch die Farbcodierung (Werte) ist weggefackelt.

    Meine Frage: weiß einer, welcher Widerstand das ist?
    Oder kann an Hand des Bildes mal einer bei seinem Dimmpack mal nachschauen, welchen Wert dieser Wirderstand hat?
    Nach Stromlaufplänen und ähnlichem hab ich schon gegoogelt, aber geholfen hat es nichts.
    Danke schon mal im Vorraus.

    Zum Bild: der rote Pfeil zeigt auf den defekten Widerstand.
     

    Anhänge:

  2. kalle_86

    kalle_86 Themenersteller

    Registriert seit:
    01.02.12
    Punkte:
    6
    6
    Ich habe immer noch keine Lösung im Internet gefunden und einen Schltplan o.ä. gibts auch nirgends.

    Needs help!

    LG Markus
     
  3. Sampa

    Sampa

    Registriert seit:
    07.04.08
    Punkte:
    5.522
    5522
    Sieht mir eher nach einer Drahtbrücke in Widerstandsform (0 Ohm Widerstand) oder einer kleinen bedrahteten Sicherung aus. An der Stelle auf der Platine wird eigentlich per Drahtbrücke entschieden ob der Trafo in 110V oder 230V Ländern betrieben werden soll. Ohne Schaltplan kann man aber nur raten.

    Kannst du das Gerät mal einem Elektiker vor Ort zeigen? Der müsste eigentlich anhand der Leiterbahnen grob erkennen können um was es genau geht.
     
  4. derchris

    derchris

    Registriert seit:
    01.03.04
    Punkte:
    2.067
    2067
    Ist das Bauteil mit Kurzschluss oder offen gestorben (wenn du jetzt den Widerstand misst, ist dieser 0 oder deutlich >0)?

    Von der Beschriftung der Platine her duerfte es tatsaechlich zur Umschaltung 230/120 V sein und ist wahrscheinlich eine bedrahtete Sicherung.

    Da der Teil, in dem das Bauteil kaputt gegangen, ist wohl eher der Steuerung dient, ist es nicht unwahrscheinlich, dass noch mehr defekt ist. Soll heissen, selbst wenn du die mutmassliche Sicherung ersetzt, stehen die Chancen nicht schlecht, dass die naechste auch direkt durchbrennt.

    Was du erstmal machen koenntest, ist das Bauteil ausloeten und schauen, ob du darauf einen Sicherungstypischen Wert (z.B. T300mA) findest. Dann nach einem Ersatz suchen, diesen einloeten und schauen ob das Ding gleich wieder durchbrennt. Wenn nein, Glueck gehabt, falls doch ab damit zum Fachmann, Flohmarkt oder Elektroschrott.

    Da nicht auszuschliessen ist, dass die Sicherung im Primaerteil des Trafos liegt, solltest du auch nur ran, wenn du genau weisst, was du machst.


    gruss, Chris
     
  5. kalle_86

    kalle_86 Themenersteller

    Registriert seit:
    01.02.12
    Punkte:
    6
    6
    Danke erst mal für eure Hilfe.

    Hab mich jetzt noch mal schlau gemacht und ja es könnte auch nur eine Sicherung sein, aber schlauer bin ich auch nicht.

    Ich bräuchte halt nen Schaltplan oder jemand erbarmt sich und schraubt die 6 Schrauben bei seinem Showtec MKII auf und schaut mal, was es ist...

    LG Markus
     
  6. kalle_86

    kalle_86 Themenersteller

    Registriert seit:
    01.02.12
    Punkte:
    6
    6
    Ich bin immer noch nicht weiter gekommen, sogar in einer Werkstatt für Bühnentechnik wurde ich von Ahnungslosen vergrauel... kann mir echt keiner helfen?
     
  7. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    12.645
    12645
    Gibt es da keinen Vertrieb, an den Du Dich wenden kannst?

    www.highlite.nl

    Über die müsstest Du weiterkommen.
     
  8. kalle_86

    kalle_86 Themenersteller

    Registriert seit:
    01.02.12
    Punkte:
    6
    6
    Vielen Danke, ich werde dort mal weiter machen. :)

    LG Markus
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.