Information ausblenden

seltsame anschlagdynamik

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von funkyfloh, 18.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. funkyfloh

    funkyfloh Themenersteller

    Registriert seit:
    14.03.06
    Punkte:
    4.571
    4571
    moin ihrs

    ich habe ein fatar studiologoc 880 masterkeyboard (hammermechanik) und ein roland rs 5 synth (leicht gewichtete tasten)

    Damit spiele ich NI Acoustic Piano
    Das Problem:
    Beim Fatar kann man nicht vernünftig spielen. Egal wie langsam (schwach) ich die tasten drücke, ich bekomme keine wirklich leisen events in den rechner. Speiele ich FF, ganz laut, volle akorde, stehen gelassen, klingt der Sound wie gelimited. Die Töne bleiben erstmel ewig bei gleicher lautstärke stehen, fast wie bei einer Orgel. Dementsprechend scheisse klingt das ganze, und Spaß machts auch nicht.

    Bei genau gleichen Einstellungen, nur mit dem RS5 gespielt, ist alles wunderbar, wie es sein soll. Nur eben keine Hammermechanik [​IMG]

    Beim SL 880 kann man ja verschieden Einstellunge vornehmen, ich hab da alles durch, merke kaum unterschiede, es wird nicht besser.

    Interessant ist, daß ein Kunde von mir neulich extra sein eigenes Masterkeyboard mitgebraht hat (auch irgend so ein Tonnenschweres Gerät von Roland) und es bei dem Ding genau so war! Auch ein Kumpel von mir hat so ein riesen Masterkeyboard, da war es auch so.

    Kennt ihr die Problematik?

    Wisst ihr was da los ist?

    Danke und einen schönen Sonntag euch,

    Floh
     
    funkyfloh, 18.11.12
    #1
  2. funkyfloh

    funkyfloh Themenersteller

    Registriert seit:
    14.03.06
    Punkte:
    4.571
    4571
    niemand eine idee?
     
    funkyfloh, 19.11.12
    #2
  3. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    vergleich mal die MIDI Einstellungen vom Roland mit dem FATAR
     
    slowhand73, 19.11.12
    #3
  4. funkyfloh

    funkyfloh Themenersteller

    Registriert seit:
    14.03.06
    Punkte:
    4.571
    4571
    was meinst du denn jetz mit midi einstellungen?

    beim fatar ist halt immer blöd daß man auch nicht sieht auf welchem wert welcher parameter ist.

    aber alles anschlagdynamik-relevanten parameter habe ich ja mit allen einstellunge probiert, und es hat sich nichts verändert!
     
    funkyfloh, 19.11.12
    #4
  5. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    9.115
    9115
    Wird dir jetzt auch nicht wirklich weiterhelfen aber auf KVR gab's mal nen Fred wo verschiedene User ihre Midi-Keyboards getestet haben und da kamen einige nicht so schöne Dinge zum Vorschein.

    http://www.kvraudio.com/forum/viewtopic.php?t=273871

    Mein Roland kann zB keine werte unter 20.

    Was du mal machen könntest ist, da n Midi-Logger dranzuhängen der die eingehenden Events inkl. velocity zeigt (Midi-OX kann das zB) vielleicht geben dir die Werte ja irgendwelchen Aufschluss.
     
    suboptional, 19.11.12
    #5
  6. funkyfloh

    funkyfloh Themenersteller

    Registriert seit:
    14.03.06
    Punkte:
    4.571
    4571
    hi

    also ich hab jetz den velocity checker runtergeladen der in dem von supoptimal verlinkten thread bei kvr audio zur verfügung steht.
    danke supotimal für den tip, das ding war dann die lösung.

    es ist wirklich fatal, aber es ist mit dem fatar beinahe unmöglich werte zwischen 2 und 30 herauszu kitzeln. ich spiele so leise ich kann, und es kommen zu 90% werte irgendwo ab 30. Selbst wenn man experimentell die tasten absichtlich sehr langsam und sanft runterdrückt (ohne zu spielen) schafft man nur selten werte unter 20.

    Und genau so klingt das auch.
    Beim Roland RS5 geht es bei normalem sehr leisen spiel so bei 15 los, was dann aber klanglich nicht mehr auffällt. Warum der Sound bei extrem lauten Spiel so conprimiert klingt habe ichnicht rausgefunden.

    Wie auch immer ich hab das ding sofort bei Ebay verkloppt.[​IMG]
    Hab grad probeweise so eine leicht gewichtete Tastatur von M-Audio Da die geht auch schon wesentlich besser.

    Das ist auf jeden Fall ein sehr interessantes Tool, hier der direkte Link zum runterladen.
     
    funkyfloh, 23.12.12
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.