Information ausblenden

Schwieriger Raum

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von XOR, 19.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. XOR

    XOR Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.12
    Punkte:
    67
    67
    Hallo,

    Eigentlich war schon anfangs klar dass sich mein Raum nicht sonderlich als Home Studio eignet. Leider muss ich mich die nächsten 2 Jahre damit zufrieden geben. Deshalb möchte ich auch trotz schlechten Voraussetzungen versuchen den Raum ein wenig zu optimieren. Ich habe mir zwar damals wirklich gute Studio Monitore besorgt, was mir aber unter diesen Umständen nicht wirklich viel bringt. Gerade im Bassbereich, welcher für meinen Musikstil essentiell wäre, geht gar nichts.[media=youtube]np[/media]-dyi0wWRQ
    Da ich ansonsten keine festen Installationen an den Wänden möchte, würde sich soetwas lohnen?



    Ich wäre für jeden Tipp sehr dankbar [img]https://recording.de/uploads/smil451c71f7edf7c.gif

    Grüsse
     

    Anhänge:

    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      108,2 KB
      Aufrufe:
      35
    • 4.jpg
      4.jpg
      Dateigröße:
      80,4 KB
      Aufrufe:
      28
    • 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      89,4 KB
      Aufrufe:
      28
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    XOR, 19.07.12
    #1
  2. mackie1402

    mackie1402

    Registriert seit:
    18.07.03
    Punkte:
    2.568
    2568
    was in dem video zu sehen ist funzt vielleicht gut bei sprachaufnahmen aber um musk zu machen bzw abzumischen wird das nicht ausreichen.ausserdem finde ich sieht das viel schlimmer aus als wenn du dir absorber an die wand hängst .absorer sehen auf jeden fall wohnlicher aus.
    du sagst ja selber das der bassbereich für dich wichtig ist.da wird das ding ausm video nicht viel bringen denk ich. und das du n anderen sound hast wenn du dich n meter bewegst(was schon viel ist) ist bei unbehandelten räumen normal.da hast du jetzt nicht einen schlechteren raum als andere..ausser das der shcnitt von deinen raum anderes ist.
    aber vielleicht sollte noch ein experte was dazu sagen ;-)
     
    mackie1402, 19.07.12
    #2
  3. XOR

    XOR Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.12
    Punkte:
    67
    67
    Hey Mackie, danke für deine Antwort[​IMG]

    Hmm ok also doch etwas ernüchternd bezüglich dem Aufgehängsel.
    Der Vorteil wäre halt dass man nur ein par Haken anbringen müsste.
    Die Decken müssen ja nicht immer da hängen, die kann man unterm Bett oder sonst wo verstauen, und wenn man sie benötigt wären sie ganz fix aufgehängt [​IMG]

    Aber lassen wir mal die Decken beisete, und zurück zum Hauptproblem -> dem Bass.
    Ich hätte halt schon ganz gerne die ein oder andere Bestätigung dass Basstraps hier wirklich Sinn machen würden.

    Also weiterhin dankbar für Anregungen und Tipps [​IMG]
     
    XOR, 21.07.12
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.