Information ausblenden

Schlaugzeug geerbt!

Dieses Thema im Forum "Drums & Percussion" wurde erstellt von artskuz, 01.01.21.

  1. artskuz

    artskuz Themenersteller

    Registriert seit:
    16.09.10
    Punkte:
    1.586
    1586
    Tach Leute,

    erst mal frohes neues :headbang:

    in diesem Unterforum habe ich mich bisher selten "verirrt" !

    Ich spiele (noch?) KEIN Schlagzeug und produziere zu 90% Schlagwerk freie Musik :D Habe aber jetzt über Umwege geerbt. Die Gruppe die auf der Bassdrum steht sagt mir auch nichts.

    Wollt mal fragen ob das etwas taugt! Was kann man für so was eventuell noch fragen? Ich habe da absolut KEINE Ahnung von. Wollte mir vielleicht die Sounds noch ab samplen bevor ich es verkaufe oder soll ich mit meinen Alter 39 noch anfangen Schlagzeug zu spielen? Platz wäre auch irgendwann vorhanden.
    ? Weil es ist schon irgendwie ein geiles Instrument :) Rhythmisch bin ich jetzt nicht der aller schlechteste...

    Hier ein paar Bilder:

    Danke für Tips oder Ratschläge zu den Teilen :)
     

    Anhänge:

    artskuz, 01.01.21
    #1
  2. Ragu

    Ragu Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    07.04.19
    Punkte:
    1.970
    1970
    oh Mann vergiss es, schmeiss es weg oder verschenke es...
    Analogie: ich hab ne Gitarre geschenkt gekriegt, kennt jemand die Band Stratocaster....
     
    Ragu, 01.01.21
    #2
    artskuz bedankt sich.
  3. Ran

    Ran

    Registriert seit:
    02.08.02
    Punkte:
    3.968
    3968
    Hi,
    die Gruppe auf der Bassdrum (Evans) ist der Hersteller der Felle ;) Das Set ist solides Mittelfeld, nix besonderes, aber auch nicht schlecht. Am allerbesten fragst du einen Schlagzeuger vor Ort, was da evtl. noch dran gemacht werden muss und ob was fehlt. Ich hab jetzt z. B. keine Hi Hat oder ein Bassdrum-Pedal gesehen. Läßt sich anhand von Bildern recht schlecht abschätzen, ob alles "in Takt" ist.
    Grüße
    Randy
     
    Ran, 01.01.21
    #3
    clemenserwe und artskuz bedanken sich.
  4. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    22.671
    22671
    o_O
    ja, mach doch. Macht tierisch Spaß. Das Set scheint eine Mixtur aus verschiedenen (Sonor und Pearl) zu sein. Pearl Export ist eher Einsteigerklasse. Die Sonor 1000er Serie ebenfalls. Zildjan ZBT Becken sind ok. Nicht weltbewegend aber auch nicht schlecht. Kannst ja mal drauf rumdödeln und schauen, ob es Dir taugt. Viel Geld wird das nicht einbringen. Die Evans Hydraulic Felle sind übrigens zweilagige Felle mit einer Ölschicht dazwischen, die unerwünschte Obertöne dämpft. Die Felle sind ziemlich brutal bedämpft, was gerne bei eher mau klingenden Trommeln gemacht wird, um den Trommel"ton"/das Sustain auszublenden und den Attack in den Vordergrund zu stellen. Andererseits wird starke Dämpfung auch oft von Leuten verwendet, die einfach keine Ahnung haben, wie man ein Schlagzeug richtig stimmt. Letzteres ist nicht ganz trivial.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.21
    Entone, 01.01.21
    #4
    artskuz bedankt sich.
  5. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    5.581
    5581
    HannesMac, 01.01.21
    #5
    artskuz bedankt sich.
  6. artskuz

    artskuz Themenersteller

    Registriert seit:
    16.09.10
    Punkte:
    1.586
    1586
    Erstmal Danke @All für die zahlreichen Antworten ☺.

    @Rau och mal schauen wie ich da weiter vorgehe. Aber sehr hilfreich War das jetzt nicht. Hab halt überhaupt keinen Plan.

    @Ran auf der Kick stand ein Name drauf aber das Foto is nicht dabei sehe ich. ! Evans als Marke hatte ich ausgemacht aber ichvhab keinen Plan. Hihat Pedal war dabei, allerdings kein Kick Pedal! Die Fotos wurde im Keller geschossen. Schlecht teilweise...

    @Entone Danke für deine Rückmeldung. Das mit dem Sustain kenne ich von Drummachines, wie man jetzt ein echtes Schlagzeug stimmen müsste? No funking Idea für Gitarren gibt's Stimmgeräte!

    Man da Lob ich mir die Synths

    @HannesMac jow Danke ich schau mal ins Drummer Forum

    Habt mir aber schon gut weiter geholfen .
     
    artskuz, 02.01.21
    #6
  7. SOS

    SOS Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    17.737
    17737
    @artskuz hm tut mir leid, ist nicht böse gemeint... da redet man nicht von erbschaft, sondern von freundlicher entsorgung... wenn du schlagzeug spielen willst, kaufe dir ein ordentliches set. das hier ist ein typischer übungsraumschrotthaufen mit zusammengewürfeltem billigzeug. da gibt's dann meist gratis dazu z.b. kaputte gewinde, verostetes schrauben, verzogene hoops, verkantete teile an der hardware, zweifelhafte gratung, flugrost etc... ich würde mir das nicht antun. gibt hier keinen wesentlichen gebrauchtwert und eher geringe verkaufschancen, da nichts daran irgendwie begehrt oder gesucht ist. du müsstest es eher als einzelteile versuchen zu verkicken... musste selber wissen. snare vielleicht 50, zbt crashes vielleicht zusammen 80, rest vielleicht 100... wenn du es denn überhaupt los wirst, hättest du wenigstens schon was an ein gescheites gebrauchtes set.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.21
    SOS, 02.01.21
    #7
    artskuz bedankt sich.
  8. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    5.581
    5581
    Alles was von Sonor ist, stellt schon einen gewissen Wert dar!
    Aber die Gebrauchtpreise sind im Moment im Keller.
     
    HannesMac, 02.01.21
    #8
    artskuz bedankt sich.
  9. SOS

    SOS Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    17.737
    17737
    das problem ist halt, dass nichts vollständig ist... ein komplettes sonor force 1003 findet definitiv seine käufer, selbst ein altes pearl export. aber einzelteile halt kaum, es sei denn, es sucht grad jemand gezielt nach der dimension in dem finish...
     
    SOS, 02.01.21
    #9
    artskuz bedankt sich.
  10. Deathofsincerity

    Deathofsincerity Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    05.03.20
    Punkte:
    782
    782
    Gitarren und andere Instrumente werden ja verkauft wie verrückt hört man, drums profitieren nicht wirklich vom lockdown.
     
    Deathofsincerity, 02.01.21
    #10
    artskuz bedankt sich.
  11. TedStriker

    TedStriker

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    2.898
    2898
    TedStriker, 02.01.21
    #11
    artskuz bedankt sich.
  12. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    22.671
    22671
    Die Billigserien werden seit Jahren in Fernost produziert, genau wie bei den anderen Herstellern auch. Die Zeiten als Sonor nur in Deutschland herstellte, sind lange vorbei. Ist ja bei anderen deutschen Herstellern nicht anders.
     
    Entone, 02.01.21
    #12
    artskuz bedankt sich.
  13. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    2.259
    2259
    Hi,
    meine 2ct.
    Kommt auf den Zweck an, ... das ist ein wildes Sammelsurium. Das alte Sonor Stand Tom könnte für einen Freak oder Sammler evtl. interessant sein, der Rest ist 0815 Zeugs. Bei diesen Fellen spielen die Kessel eh keine große Rolle - das klingt nach 80er "gepatsche"

    diese Samples sind Dinge die die Welt nicht braucht - schade um die Zeit.

    klares ja, ich habe mit 40 angefangen Gitarre zu spielen. Warum auch nicht - man bleibt wach in der Birne und wenn du den Platz hast ...
    Wenn du Musiker bist hast du doch vermutlich einen Drummer in deinem Bekanntenkreis. Der soll sich das Geraffel mal ansehen, das Ding aufbauen .. dann ein paar Latschos in Felle und ne Fußmaschine investieren und los gehts ...

    Viel Spaß dabei wünscht Rudi
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.21
    RudeRudi, 02.01.21
    #13
    artskuz und Entone bedanken sich.
  14. EarDrum

    EarDrum Rocker

    Registriert seit:
    16.12.20
    Punkte:
    44
    44
    ...ich rate selbstredend auch dazu, das Schlagwerk zu beginnen, blutjung wie du bist ;-) ...allerdings nicht damit. Hab zB keine Kickdrum gesehen... und wenn du homerecorden und die Mitmenschen schonen willst: edrum. .. egal, mal mitm Lappen drüber, aufbauen, gute Fotos machen und für VB 300 Schleifen bei Kleinanzeigen rein. Je nach Umfeld gibts bestimmt den nächsten Sex Pistols drummer, der sowas brauchen kann. ..so wie ich 1983 mit meinem grandiosen Maxtone drumset... einer Kopie von einer Pearl Kopie glaub ich...
    Good (save the queen) luck!
     
    EarDrum, 02.01.21
    #14
    artskuz bedankt sich.
  15. artskuz

    artskuz Themenersteller

    Registriert seit:
    16.09.10
    Punkte:
    1.586
    1586
    @All erst mal vielen Dank für die ganzen Inputs hier!

    So zwischen die 150-300vb.- rum kann man noch dafür fragen! Ich bau das mal ordentlich auf! Und dann mal auf E Bay Kleinanzeigen setzen!

    Ne BassKick ist auf jedenfall dabei. Ich muss nich mal schauen ib da ein Pedal bei war, hab jetzt keins gesehen...oder zwei :D
    Dream Theater doppel kick to hell - Vielleicht kenn ja jemand die Gruppe :D also FERRY SHORT GROUP naja denke die haben vielleicht nur kurz bestanden ;)

    Tamapedal gehört zu der HiHat!



    Hab schon oft an E Drums gedacht, hab mir mal den Pad Drummer P3 von Nord mal angeschaut. Ist natürlich nix Schlagzeug aber auch nicht so teuer und groß.

    Schlagzeug ist echt LAUT
     

    Anhänge:

    artskuz, 02.01.21
    #15
  16. EarDrum

    EarDrum Rocker

    Registriert seit:
    16.12.20
    Punkte:
    44
    44
    ...genau!
    Das ist, wie Kollegen schon geschrieben haben, zwar alles Einstiegsklasse und auch schon etwas verstaubt (vermute ende 90er), aber Sonor Force und Pearl Export wird vom Punkrocker noch immer gern genommen... und die Zildjian Cymbals sind wirklich brauchbar (sofern sie keine Risse haben). Ich hab auch nochn zerschossenes Export aufm Dachboden zu stehn mit dem ich in GB in Pubs gespielt habe... da darf sowas nich die Premium Serie sein... erstens fällt es eh von der viel zu kleinen Bühne und zweitens gibts haue... ;-)
    edrums sind ein deutlich anderes Thema...
     
    EarDrum, 02.01.21
    #16
    artskuz bedankt sich.
  17. RawberrY

    RawberrY

    Registriert seit:
    03.01.07
    Punkte:
    2.406
    2406
    Und auch eine andere Preisklasse, wenn ein annähernd ähnliches Gefühl aufkommen soll.

    Und das bezeuge ich als absolut talentfreier Nicht-Drummer, der als solcher selbst den Unterschied spürt.
     
    RawberrY, 02.01.21
    #17
    artskuz bedankt sich.
  18. EarDrum

    EarDrum Rocker

    Registriert seit:
    16.12.20
    Punkte:
    44
    44
    ...yup! Leider teuer, wenn es dem Original nah/näher kommen soll ... und auch dann hat ein old school acoustic drummer wie ich noch sehr, sehr viel zu meckern... aber da gibts hier ja Freds die helfen...
     
    EarDrum, 02.01.21
    #18
  19. artskuz

    artskuz Themenersteller

    Registriert seit:
    16.09.10
    Punkte:
    1.586
    1586
    @EarDrum Pubs :D bisschen POGO und ab! Aber Geil...

    @RawberrY Ja bestimmt teuer die Teile aber dafür dann was leiser :)
     
    artskuz, 02.01.21
    #19
  20. recording-man

    recording-man

    Registriert seit:
    19.10.16
    Punkte:
    3.043
    3043
    Das wär doch was für Dich;-)! Authentischer Black Metal Sound. Ein Mik in die Bass, ein Mik an die Snare und 2 Overheads und Du hast Darkthrone:). Und mal ehrlich, das was auf Panzerfaust, Transilvanian Hunger oder Under A Funeral Moon gespielt wird reichen 2 Wochen Crashkurs:)!
     
    recording-man, 02.01.21
    #20