Information ausblenden

SAE!

Dieses Thema im Forum "Aus- und Weiterbildung" wurde erstellt von changer, 17.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Chris-W

    Chris-W

    Registriert seit:
    11.09.07
    Punkte:
    172
    172
    Klar, deswegn sagte ich ja auch auf normalem Wege.
    Um aber erstmal den Fuß irgendwo, sei es Radio oder Fernsehen, PA-Verleih, in die Tür zu bekommen, wäre es schon von Vorteil.
    Bin Musiker, da läufts nicht anders ;-)
    Aber wenn du dich bei ner Musikschule bewerben willst, hilft es denen erstmal wenig wenn du schreibst du kannst dies und jenes, hast dir aber alles selbst beigebracht.
    Natürlich läuft auch hier das meiste über Kontakte und wenn du ein paar Referenzen vorzuweisen hast, verliert der Abschluß an Wichtigkeit.
    Im Livebereich kommts sowieso auf was anderes drauf an.
     
    Chris-W, 18.07.08
    #21
  2. toastbrot

    toastbrot

    Registriert seit:
    26.02.07
    Punkte:
    176
    176
    Was ist eigendlich dieses bachelor of arts studum wert das die anbieten
    also wasses wert ist weis ich schon aber wo kann man sich damit bewerben
     
    toastbrot, 18.07.08
    #22
  3. Gahan

    Gahan

    Registriert seit:
    06.03.05
    Punkte:
    449
    449
    @frankye,

    wieso nehmen die Sender aus Prinzip keine SAEler?
     
    Gahan, 27.07.08
    #23
  4. alexk070884

    alexk070884

    Registriert seit:
    28.12.06
    Punkte:
    53
    53
    Das Sender aus Prinzip keine SAE'ler nehmen ist so nicht richtig!

    Zb beschäftigt FFH in der Produktion mehrere SAE'ler bei YouFM ebenso. Ich bin auch ein SAE'ler und arbeite für Fernseh und Radioproduktionen!

    Das Prinzip des autodidaktischen lernens gilt bei der SAE trotzdem, auch wenn es ein Studiengang ist. Es ist allerdings wahr das der Ausbildungsabschluss nicht Aussagekräftig ist über das können eines Tontechnikers oder Ingenieurs.

    Studenten der SAE werden nicht automatisch in einem Fernsehsender unterkommen. Die SAE ist ein guter "Wegbegleiter" jedoch sollte man sich bewusst sein, das jeder andere nach Beendung seines Studienganges trotzdem nochmal eine Art Ausbildung durchläuft in der Firma für die er tätig sein soll.
    Es hilft also nur eins! Lernen (dafür ist die SAE sehr gut) aber hauptsächlich alles mitnehmen was an Praktikas, oder kleinen Jobs kommt um den Ablauf kennenzulernen!
     
    alexk070884, 27.07.08
    #24
  5. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    in österreich ists andersrum, wobei es hier neben dem tonmeisterstudium und der sae nicht viele ausbildungen in diese richtung gibt.

    als ich beim orf angefangen hab wurden drei tonassistenten mit sae-ausbildung eingestellt und ein tonassi mit toneart-ausbildung.

    lg
    flox
     
    floxe, 27.07.08
    #25
  6. Eisfux

    Eisfux

    Registriert seit:
    07.02.05
    Punkte:
    612
    612
    Radio Bremen sucht auch gerade SAE Absolventen für Ferneshproduktionen!

    Erforderlich sind:
    - eine Ausbildung zum/zur Tontechniker/-in an der SRT, einer SAE-Niederlassung oder einem vergleichbarem Institut, oder eine Ausbildung zum/zur Mediengestalter/-in an einer staatlich anerkannten Ausbildungsstätte
    - PC-Kenntnisse auf dem Niveau eines Anwenders
     
    Eisfux, 28.07.08
    #26
  7. 100Hz

    100Hz

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    268
    268
    Ich fange im Sept selbst bei der SAE an und hab mich drum herum belesen.
    Das Problem ist ganz einfach

    1.) Die Absolventen glauben sie wuessten bereits alles und riskieren meist 'ne grosse Lippe

    2.) die, die glauben schon alles zu wissen oder einfach keine Lust haben, machen auch nichts weiter als sich die Vorlesungen an 2 Tagen in der Woche anzuhoeren und danach fuer die restlichen 4 Tage abschalten, da kann ja auch nichts hervorgehen, ausser Schei....


    Man sagt, die SAE ist einfach nur eine Abkuerzung, bei dem der Autodidakte eben laenger brauch. Dort bekommst du eben nur Ansaetze, den Rest musst du auch selbst erarbeiten.

    Ich bin gespannt und hoffe das beste!
     
    100Hz, 28.07.08
    #27
  8. tkraemer

    tkraemer

    Registriert seit:
    20.04.08
    Punkte:
    11
    11
    dass sender keine SAE-ler nehmen ist unsinn.

    ich sammle seit ein paar jahren die stellenausschreibungen, die an SAE Berlin geschickt werden. da sind anfragen von über 10 verschiedenen sendern drin, die gezielt SAE-ler wollen. und ja, da sind die grossen sender dabei. ich habe von pro7 eine ausschreibung, bei der unter den voraussetzungen 'SAE diplom' steht. ich habe vom RBB einen brief, in dem sie einem bewerber empfehlen, erstmal das SAE-studium zu absolvieren und sich dann wieder zu bewerben. und so weiter und so fort.

    wer moechte kann gerne bei mir vorbeikommen, um sich den ordner mit den stellenausschreibungen anzuschauen. da sind noch ganz andere dinger drin... ;-)

    gruesse, timo
    sae berlin

    t.kraemer@sae.edu
    030-49860054
     
    tkraemer, 28.07.08
    #28
  9. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.719
    12719
    Lieber Timo, bitte nicht meine Aussage verzerren, ich bezog mich auf "öffentliche" Sender und ich schrieb "so zumindest meine Erfahrungen und auch Auskünfte verschiedener Kollegen aus dem Rundfunkbereich.."

    Edit: Zudem wäre es nett wenn auch bezüglich der SAE nicht nur Friede-Freue-Eierkuchen geschrieben und etwas mehr Kritikfähigkeit gezeigt wird, ansonsten lesen sich solche Beiträge zu sehr nach "Schleichwerbung"

    Danke


    PS: Ich habe nichts gegen die SAE (war selber bei euch), nur ist eine offizielle einseitige Darstellung immer etwas unrealistisch...wenn ich so an die Differenzen zwischen Versprochenem und der täglichen Realität auf der SAE Köln in den 90ern denke ;-).
     
    frankye, 28.07.08
    #29
  10. tkraemer

    tkraemer

    Registriert seit:
    20.04.08
    Punkte:
    11
    11
    hallo florian,

    schleichwerbung wohl kaum, wenn ich mich eindeutig als SAE-zugehöriger zu erkennen gebe.

    ich wollte nur den sachverhalt klarstellen, da man sonst auf die idee kommen könnte, mit einem SAE-studium schlechte chancen bei rundfunk oder fernsehen zu haben. aussagen zu verzerren liegt nicht in meinem interesse, das endet online immer in so ewigen nutzlosen diskussionen... entschuldige, falls ich deinen text nicht genau genug gelesen habe.

    gruesse, timo.



    p.s.: der RBB ist ein öffentlicher sender, einer der größten in berlin/brandenburg. ;-)
     
    tkraemer, 29.07.08
    #30
  11. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.111
    20111
    Die nehmen doch alles was nicht bei 3 auf den Baeumen ist!
     
    Wolfgang, 29.07.08
    #31
  12. alexk070884

    alexk070884

    Registriert seit:
    28.12.06
    Punkte:
    53
    53
    You FM ist auch öffentlich rechtlich! zugehörig dem Hessischen Rundfunk. Da bekommt man übrigens auch Jobs! Zwar nicht sofort als Toningenieur aber wer sich etwas anstrengt schafft auch dies!
     
    alexk070884, 29.07.08
    #32
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.