Information ausblenden

Reverb Problem.

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von waman, 18.11.18.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. waman

    waman Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.14
    Punkte:
    13
    13
    Hey Leute! Ich bin etwas irritiert :( Ich bin da gerade an nem EDM Track drann und hab da fertige Leadsounds Presets von Spire welche auch schon mit einem vom Plugin Internen Reverb versehen wurden... Das Ding ist aber wenn ich die Leadsounds layern möchte haben die dann gleichzeitig verschiedene Reverb-Einstellungen ... Normal sollte es ja aber so sein im Mix das es sich ja so anhören sollte als wären die "Instrumente" in einem Raum... Soll ich am besten die voreingestellten Reverb-Einstellungen der Leadsounds einfach muten und ein Send-Kanal erstellen mit einem neuen Reverb Plugin und die dann den Leadsounds zuweisen? Bekommen die Chords die etwas leiser spielen den selben Reverb wie die Leadsounds nur villeicht etwas weniger ? Wäre euch wirklich sehr dankbar wenn ihr mir da weiterhelfen würdet danke vielmals weiß ich echt zu schätzen !!!

    Auch die Arpeggios, Pads.. mit dem selben Reverb ?

    Ist es falsch wenn ich für einen Sound zb.: Chamber Reverb verwende und für einen anderen Plate Reverb? Und für einen anderen dann Room Reverb ...Klingt es dann nicht so als wäre alles in verschiedenen Räumen ..Müsste ich also für alles den selben Reverb verwenden nur die Intensität für die jeweiligen Sounds schwächen oder verstärken...?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.18
    waman, 18.11.18
    #1
  2. benutzername

    benutzername Gesperrter User

    Registriert seit:
    19.12.17
    Punkte:
    70
    70
    hi waman,

    verschieden Reverb Einstellungen sind gerade im EDM Bereich sehr gern gesehen zumindest schert sich keiner darum
    solange du keine Akustik Musik machst ist das nicht von belangen solange es sich gut anhört ist alles okay
    TIP:
    versuche dir einfach ein Raum vorzustellen heisst
    habe ich ein lead sound der die Hauptmelodie spielt und deswegen vorne stehen muss
    gebe ich den lead sound weniger Hall
    habe ich begleit- Akkorde zum beispiel eine pad sound dürfen die ruhig in den Hintergrund sprich mehr Hall

    Achte auch auf den Predelay-Regler mit dem kann man wunderbar im Mix aufräumen

    im Klartext: ein Reverb reicht nicht gebe allen einfach den Raum den Sie brauchen wie oben beschrieben
     
    benutzername, 18.11.18
    #2
    waman bedankt sich.
  3. waman

    waman Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.14
    Punkte:
    13
    13
    okay, danke! :)
     
    waman, 18.11.18
    #3
  4. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    22.317
    22317
    Oder mehr PreDelay, je nach dem.
     
    SilentWarrior, 19.11.18
    #4
  5. ElectricSheep

    ElectricSheep Modeberator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    26.235
    26235
    Also mit dem Verb, denke ich, sollte man nicht so dogmatisch sehen und ihn auch als Stilmittel nutzen.
    This!

    ...Und mehr Satzzeichen :D
     
    ElectricSheep, 19.11.18
    #5
    SilentWarrior bedankt sich.
  6. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    31.962
    31962
    In der Tat.

    Waren wohl wieder ausverkauft. ;)
     
    sts, 19.11.18
    #6
  7. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    51.400
    51400
    mehr Wörter zusammenschreiben :)
     
    synthpark, 19.11.18
    #7
  8. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    22.317
    22317
    Der Troll darf nicht fehlen :tears-of-joy:
     
    SilentWarrior, 19.11.18
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.